André Rieu: Magisches Maastricht - Musik, die uns verbindet

Nächste Vorstellung: 8. August, 17:00 Uhr

ANDRÉ RIEU: MAGISCHES MAASTRICHT – MUSIK, DIE UNS VERBINDET feiert 15 glorreiche Konzertjahre in seiner Heimatstadt. Der Walzerkönig hat seine spektakulärsten Auftritte und emotionalsten Lieder ausgewählt und bringt die fröhliche Atmosphäre seiner legendären Open-Air-Konzerte aus Maastricht direkt ins Kino. Musik bringt Menschen zusammen, beschert Hoffnung und Freude – und das brauchen wir jetzt mehr denn je! Moderatorin Andrea Ballschuh wird André Rieu exklusiv für das Kino-Event auf dem mittelalterlichen Stadtplatz von Maastricht, dem Vrijthof, interviewen und sich erkundigen, wie sich das Leben für den Maestro während der globalen Pandemie verändert hat und was die Zukunft bringen mag. Begleiten Sie André Rieu, das unvergleichliche Johann Strauss Orchester, seine Weltklasse-Sopranistinnen und die Platin Tenöre zum aufmunterndsten Konzert des Sommers – es verspricht das herzerwärmendste Ereignis der Saison zu werden!

Genre
Konzert, Musik
Land/Jahr
Deutschland 2020
Darsteller
André Rieu
FSK
FSK 0
Länge
150 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Exklusives Konzerterlebnis mit ANDRÉ RIEU: MAGISCHES MAASTRICHT – MUSIK, DIE UNS VERBINDET

Sa, 08. August 2020 17:00 Uhr

… und einem Glas Sekt zur Kinokarte!

Sonntags-Matinee Special mit ANDRÉ RIEU: MAGISCHES MAASTRICHT – MUSIK, DIE UNS VERBINDET

So, 09. August 2020 11:30 Uhr

… und einem Glas Sekt zur Kinokarte!

zurück

Dies wird die erste eingehende und umfangreiche Dokumentation über den Komponisten Anton Bruckner, die viele entstandenen Mythen und Vorurteile sprengt, welche seine Kritiker im Laufe seines Lebens und darüber hinaus streuten. Die Dokumentation kann als ein filmisch nie dagewesenes Gesamtwerk Anton Bruckners betrachtet werden. Sie nimmt das Publikum mit an Orte, an denen Bruckner selbst gelernt bzw. gelehrt hat und arbeitet die gesamte Jugend des Komponisten auf. Zudem sind alle wichtigen Dokumente aus dem Leben Anton Bruckners in der Dokumentation enthalten, wie beispielsweise die Originalpartitur der 8. Sinfonie aus der Nationalbibliothek in Wien. Die Rezeption der Musik Anton Bruckners erfolgte spät und langsam. Die Aufnahme eines kompletten Bruckner-Zyklus‘ mit Valery Gergiev und den Münchner Philharmonikern in der Stiftskirche Sankt Florian (unter der Bruckner noch heute begraben liegt) gibt uns die einmalige Chance, Clips all seiner Sinfonien aus einer Quelle zu erhalten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Reiner Moritz
FSK
nicht bekannt
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview: ANTON BRUCKNER – DAS VERKANNTE GENIE

So, 19. Juli 2020 13:00 Uhr

… Im Rahmen von „EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag“

zurück

Berlin Alexanderplatz

Nächste Vorstellung: morgen, 20:30 Uhr

Trailer

Auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa gerät das Boot, auf dem sich Francis befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird, und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Sein Weg führt ihn nach Deutschland, wo er sich redlich darum bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch die Umstände machen es ihm nicht einfach. Wie soll man gut sein in einer Welt, die es selbst nicht ist? Bald trifft Francis auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen und dieser widersteht – um schließlich doch jedes Mal nachzugeben und zu fallen. Eines Tages trifft Francis auf Mieze und verliebt sich Hals über Kopf. Eine glückliche Zeit beginnt. Aber Reinhold lässt Francis nicht aus seinen Fängen…

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland, Niederlande, Frankreich, Kanada 2020
Regie
Burhan Qurbani
Darsteller
Welket Bungué, Jella Haase, Albrecht Schuch
FSK
ab 12
Länge
183 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Harald Friedls Dokumentarfilm widmet sich einem in Deutschland und Österreich unerlässlichen Grundnahrungsmittel: dem Brot. Doch was ist da eigentlich drin, in so einem Brot? In unserer heutigen modernen Welt hat der Laib aus Mehl sich verändert. Mittlerweile gibt es unzählige Sorten und Marken. In manchen Bäckereien wird das Brotbacken noch als Handwerkskunst geübt, in anderen Konzernen ist es Produkt einer industrialisierten Massenproduktion. Wie sieht die Zukunft dieses Nahrungsmittels also aus - wird es zunehmend zum künstlichen Erzeugnis werden oder kann die Bäckerzunft es auf ihre Weise am Leben erhalten?

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland, Österreich 2020
Regie
Harald Friedl
FSK
FSK 0
Länge
94 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Das Beste kommt noch

Nächste Vorstellung: heute, 16:40 Uhr

Trailer

Aufgrund eines großen Missverständnisses sind die besten Freunde Arthur und César überzeugt, dass der jeweils andere an Krebs erkrankt ist und nicht mehr lange zu leben hat. Die verbliebene Zeit des vermeintlich todkranken Freundes soll nun aber so schön wie möglich gestaltet werden, weswegen Arthur und César für den jeweils anderen lauter große Pläne schmieden: Sie ziehen zusammen, besuchen ein Casino und gehen auf Reisen. Bei den gemeinsamen Unternehmungen wachsen die beiden Jugendfreunde mehr zusammen als je zuvor und erkennen, was das Leben erst lebenswert macht. Das französische Feel-Good-Movie erzählt charmant und mit ganz viel Herz von Liebe, Freundschaft und der Lust am Leben, der uns lehrt, jeden Moment zu genießen – ganz nach dem Motto: DAS BESTE KOMMT NOCH!

Genre
Drama, Komödie
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2019
Regie
Alexandre de La Patellière, Matthieu Delaporte
Darsteller
Fabrice Luchini, Patrick Bruel, Zineb Triki
FSK
ab 12
Länge
117 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

David Garrett: Unlimited Live in Verona

Nächste Vorstellung: 30. August, 17:00 Uhr

Trailer

Seit 10 Jahren begeistert David Garrett mit seinem Crossover-Programm aus Rock- und Popsongs und klassischen Melodien ein weltweites Publikum jeden Alters. 24 Gold- und 16 Platin-Auszeichnungen stehen für eine einmalige musikalische Erfolgsgeschichte, die den gebürtigen Aachener rund um die ganze Welt führt. Seine Unlimited-Tour zum gleichnamigen Album brachte ihn 2019 mit seinen größten Hits in die spektakuläre historische Kulisse der Arena di Verona. Mit seinem energiegeladenen Konzert voller fulminanter Interpretationen unvergesslicher Songs wie PURPLE RAIN, HEY JUDE, SMELLS LIKE TEEN SPIRIT und klassischen Melodien von Beethoven und Debussy riss er die Fans von den Sitzen. Erstmals haben seine vielen Fans nun die Gelegenheit, David Garrett bei einem Konzert auf der großen Kinoleinwand ganz aus der Nähe zu erleben.

Genre
Konzert, Musik
Land/Jahr
Deutschland 2019
Darsteller
David Garrett
FSK
FSK 0
Länge
106 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Exklusives Konzerterlebnis mit DAVID GARRETT – UNLIMITED LIVE IN VERONA

So, 30. August 2020 17:00 Uhr

… zur Begrüßung reichen wir Ihnen ein Glas Sekt zur Kinokarte!

zurück

Der Fall Richard Jewell

Nächste Vorstellung: heute, 21:05 Uhr

Wir sind zurück ab 2. Juli!

Trailer

„Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!“ Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Danach hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind. Wusste Jewell von der Bombe, weil er sie selbst platziert hat? Für das FBI passt der übergewichtige Einzelgänger, der so gerne ein richtiger Polizist wäre, perfekt auf das Profil eines Bombenlegers. Und auch die Presse ist schnell überzeugt. Journalisten wie die übereifrige Kathy Scruggs prägen mit ihren Schlagzeilen bald das Bild der Öffentlichkeit. Jeder Aspekt von Jewells Leben wird auseinandergenommen, er als möglicher Terrorist gebrandmarkt. Der engagierte Anwalt Watson Bryant sieht sich bald bei seinem Versuch, Jewells Unschuld zu beweisen, einem Kampf gegen Windmühlen ausgesetzt – bei dem ihm auch sein Klient nicht hilfreich ist. Denn der naive Jewell will dem von ihm so bewunderten FBI und den Polizisten bei der Tätersuche zur Seite stehen.

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Clint Eastwood
Darsteller
Olivia Wilde, Paul Walter Hauser, Sam Rockwell
FSK
ab 12
Länge
129 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Als ein australisches Beuteltier (gesprochen von Marc-Uwe Kling) eines Tages vor der Tür des Berliner Kleinkünstlers Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) stand, wusste der Berliner noch nicht, dass dies der Beginn einer äußerst außergewöhnlichen Freundschaft sein wird. Denn kurzerhand nistet sich das kommunistische Känguru bei ihm ein und stellt seine kleine Welt gehörig auf den Kopf.

Gemeinsam verbringen die beiden ihre Abende in der Kneipe von Hertha, jagen Marc-Uwes Schwarm Maria hinterher und legen sich mit einem Immobilienhai an.

Das Känguru Sammelsurium auf Soundcloud anhören

Zum Start bieten wir exklusiv die original "Prapsschnalinen" von der Berliner Pralinenmanufaktur SAWADE (limitierte Auflage), in einer 6er Känguru-Chroniken Schachtel zum Verkauf an unserem Tresen an!

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Dani Levy
Darsteller
Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Volker Zack
FSK
FSK 0
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Verlegerin Helga Pato wird während einer Zugfahrt von dem Psychiater Ángel Sanagustin angesprochen. Um die Zugfahrt etwas angenehmer zu gestalten, beginnt er, ihr seine Lebensgeschichte und insbesondere von seinem ungewöhnlichsten Fall zu erzählen: Die Geschichte des Patienten, der Soldat war: Im Krieg begegnete er einer Ärztin, die ein Kinderkrankenhaus unter den widrigsten Umständen erhalten möchte und dabei auf eine zwielichtige Gestalt stößt, die Verstörendes erblickt. Nach dem Matroschka-Prinzip wird Helga Pato in immer tiefere Schichten der Erzählung hineingezogen. Das zufällige Zusammentreffen mit dem Psychiater wird sowohl unwiderruflich die Zukunft der Verlegerin, als auch die der Figuren aus den Geschichten bestimmen, die in einer Serie von unvorhersehbaren Ereignissen verwickelt sind, die sich Schicht für Schicht ineinander verweben, bis sie einen wahnsinnigen Höhepunkt erreichen.

Genre
Drama, Komödie, Thriller
Land/Jahr
Spanien, Frankreich 2019
Regie
Aritz Moreno
Darsteller
Luis Tosar, Pilar Castro, Ernesto Alterio
FSK
ab 18
Länge
103 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview im Rahmen von FREAKY MONDAY – Filme NICHT für Jedermann: DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN

Mo, 10. August 2020 21:00 Uhr

Besuch auf eigene Gefahr!

zurück

Siege fährt der ehemalige Rennfahrer und Womanizer Jean-Louis nur noch in seiner Erinnerung ein. Doch die geht immer mehr verloren, fürchtet sein Sohn Antoine, auch wenn es scheint, als würden sich die Gedanken des alten Herrn vor allem um eine bestimmte Frau drehen: Anne, die große Liebe seines Lebens. Um seinem Vater ein Stück Lebensqualität zurückzugeben, macht sich Antoine auf die Suche nach jener geheimnisvollen Schönheit, die Jean-Louis nicht halten konnte, die er aber nie vergessen hat. Und tatsächlich macht er Anne in einem idyllischen Dorf in der Normandie ausfindig, wo die frühere Filmproduzentin einen kleinen Laden und ein sehr erfülltes Leben führt. Sie nimmt die Einladung, Jean-Louis nach so vielen Jahren wiederzusehen, nur zögerlich an. Beim ersten Besuch erkennt er sie zunächst auch nicht wieder. Doch schnell nehmen die beiden die Fäden ihrer gemeinsamen Geschichte da auf, wo sie sie einst hatten fallen lassen…

Genre
Liebesfilm, Drama
Land/Jahr
Frankreich 2019
Regie
Claude Lelouch
Darsteller
Jean-Louis Trintignant, Anouk Aimée, Souad Amidou
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Eine größere Welt

Nächste Vorstellung: heute, 16:00 Uhr

Trailer

Eine größere Welt – das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu machen. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden muss. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf eine spirituelle Reise auf alten und vergessenen Wegen. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2020
Regie
Fabienne Berthaud
Darsteller
Cécile de France, Narantsetseg Dash, Ludivine Sagnier, Tserendarizav Dashnyam
FSK
ab 12
Länge
99 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Futur Drei

Nächste Vorstellung: 29. Juli, 20:00 Uhr

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe

Trailer

Parvis wächst als Kind der Millenial-Generation im komfortablen Wohlstand seiner iranischen Einwanderer-Eltern auf. Dem Provinzleben in Hildesheim versucht er sich durch Popkultur, Grindr-Dates und Raves zu entziehen. Nach einem Ladendiebstahl leistet er Sozialstunden als Übersetzer in einer Unterkunft für Geflüchtete. Dort trifft er auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die zunehmend von dem Bewusstsein geprägt ist, dass ihre Zukunft in Deutschland ungleich ist.

Auf der Berlinale, wo der Film im Panorama seine Weltpremiere feierte, wurde FUTUR DREI mit zwei Teddys (Bester Spielfilm, LeserInnen-Preis) geehrt.

Genre
Drama, Liebesfilm, Coming of Age
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Faraz Shariat
Darsteller
Benny Radjaipour, Banafshe Hourmazdi, Eidin Jalali
FSK
ab 16
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

„Queerblick. Die schwulesbische Filmreihe“ mit der Leipzig-Premiere von FUTUR DREI

Mi, 29. Juli 2020 20:00 Uhr

Corona-bedingt leider ohne Häppchen und Drinks…

zurück

Helmut Newton - The Bad and the Beautiful

Nächste Vorstellung: heute, 18:30 Uhr

Trailer

Anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Newton am 31. Oktober 2020 erzählt Gero von Boehm die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des in Berlin geborenen - und dort begrabenen - jüdischen Starfotografen, der 1938 vor den Nationalsozialisten über Triest und Singapur nach Australien floh. Dort lernte Newton seine spätere Ehefrau June kennen und fotografierte ab den 1950ern Jahren für verschiedene internationale Ausgaben der „Modebibel“ Vogue. HELMUT NEWTON – THE BAD AND THE BEAUTIFUL wirft einen besonderen Blick auf sein nicht unumstrittenes Werk, in dessen Zentrum stets der weibliche Körper stand – bekleidet oder nackt. Mit seinen oft provozierenden Aufnahmen von Frauen hat Helmut Newton die internationale Mode-, Werbe-, Porträt- und Akt-Fotografie entscheidend geprägt.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2020
Regie
Gero von Boehm
FSK
FSK 0
Länge
93 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Into the beat - Dein Herz tanzt

Nächste Vorstellung: 17. Juli, 17:00 Uhr

Ferien Kino Sommer

Trailer

Die junge Katya ist ein herausragendes Balletttalent. In wenigen Wochen steht ein großes Vortanzen für die New York Ballet Academy an und Katya hat gute Chancen, ein Stipendium zu erhalten. Als Katya jedoch einer Gruppe Streetdancer begegnet, taucht das Mädchen in eine völlig neue Welt ein. Der Breakdance ist so frei und explosiv. Katyas Herz fängt Feuer für den neuen Tanz und für den introvertierten Marlon, ein begnadeter B-Boy, welcher ihr tänzerisches Potential erkennt. Mit Marlon erlebt die Ballerina ein junges, bisher unbekanntes Lebensgefühl aus Unbeschwertheit, Community und Spontaneität. Katya weiß: Sie kann nicht zurück ins Ballett. Zusammen mit Marlon will sie an einer Audition der Sonic Tigers, einer weltbekannten Breakdance-Crew, teilnehmen. Wird sie den Sprung schaffen?

Genre
Kinder- und Jugendfilm, Tanzfilm
Land/Jahr
Deutschland 2020
Regie
Stefan Westerwelle
Darsteller
Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter
FSK
FSK 0
Länge
98 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

Premiere INTO THE BEAT – DEIN HERZ TANZT

Fr, 17. Juli 2020 17:00 Uhr

Zu Gast sind mit den beiden Hauptdarsteller Alexandra Pfeifer und Yalany Marschner, der Regisseur Stefan Westerwelle sowie die Produzenten Philipp Budweg und Thomas Blieninger

zurück

Das Guggenheim-Museum in New York zeigt eine Ausstellung zur schwedischen Malerin Hilma af Klint. 100 Jahre nach ihrem Wirken wird sie hier für ihr Gesamtwerk gefeiert. Ihre eintausend abstrakten Gemälde gelten als Sensation. Doch zu Lebzeiten blieb ihr der Ruhm verwehrt, Grenzen überschritten und Kunstgeschichte umgedacht zu haben.

Im Jahr 1896 schuf die Künstlerin ihr erstes Bild, das damit den abstrakten von Kandinsky, Malewitsch, Mondrian und Co. weit voraus war. Dennoch schlug ihr Wirken keine öffentlichen Wellen. Halina Dyrschka spürt deshalb in der Dokumentation JENSEITS DES SICHTBAREN nachträglich dem Oeuvre von Hilma af Klint nach, das sich auch mit Biologie, Astronomie, Relativitätstheorie und dem Kosmos als Ganzem auseinandersetzte.

Genre
Biographie, Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland, Schweden 2019
Regie
Halina Dyrschka
FSK
FSK 0
Länge
93 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Königin

Nächste Vorstellung: heute, 20:45 Uhr

Wir sind zurück ab 2. Juli!

Trailer

Eine aufwühlende Geschichte über Macht, Verrat und Leidenschaft. Die erfolgreiche Rechtsanwältin Anne lebt ein perfektes Leben. Gemeinsam mit ihrem Mann Peter – einem erfolgreichen Arzt – und ihren beiden Töchtern wohnt sie in einem wunderschönen Haus. Als Peter eines Tages beschließt, seinen 16-jährigen Sohn Gustav bei sich aufzunehmen, der bislang bei seiner Ex-Frau lebte, will Anne dem rebellischen Teenager ein liebevolles Zuhause bieten. Doch schon bald empfindet sie mehr für Gustav als nur mütterliche Gefühle. Was als spielerischer Flirt beginnt, wird schon bald zu einer leidenschaftlichen Beziehung, die droht, alles zu zerstören, was Anne und Peter sich aufgebaut haben.

Genre
Drama
Land/Jahr
Dänemark, Schweden 2019
Regie
May el-Toukhy
Darsteller
Trine Dyrholm, Gustav Lindh, Magnus Krepper
FSK
ab 16
Länge
127 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.

Am Starttag (16. Juli) ab 21.00 Uhr im Anschluss an die Filmvorführung Live-Panel per Stream zum Thema: "Warum brauchen wir gerade heute Vorbilder wie Marie Curie in der Wissenschaft?"

Es sprechen:

• Prof. Jutta Allmendinger Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) • Maike Röttger Vorsitzende der Geschäftsführung, Plan International Deutschland e.V. • Prof. Kathrin Valerius Karlsruher Institut für Technologie (KIT), KIT-Centrum Elementarteilchen und Astroteilchenphysik (KCETA) • Moderation: Barbara Streidl Vorstand von Frauenstudien München e.V.

Bitte senden Sie Ihre Fragen die TeilnehmerInnen an: FRAGEN@MARIECURIE-FILM.DE ODER PER SMS / WHATSAPP AN + 49 151 29969385

WIR WÜNSCHEN GUTE UNTERHALTUNG!

Genre
Biopic, Drama, Liebesfilm
Land/Jahr
United Kingdom, Ungarn 2019
Regie
Marjane Satrapi
Darsteller
Rosamund Pike, Sam Riley, Anya Taylor-Joy
FSK
ab 12
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite

MARIE CURIE Sondervorstellung mit anschließendem hochkarätig besetztem Live-Panel per Stream

Do, 16. Juli 2020 19:00 Uhr

… zum Thema: „Warum brauchen wir gerade heute Vorbilder wie Marie Curie in der Wissenschaft?“

zurück

Aufregung, Reisevorbereitungen und Kater Mau ergeben zusammen ein völliges Chaos. Zum allerersten Mal macht Conni zusammen mit den anderen „großen“ Kindern aus dem Kindergarten eine Reise ohne ihre Familie. Die Schwestern Hanne und Evelyn werden viel Arbeit haben, um den wilden Haufen auf Schloss Funkelstein zu bändigen. Als Conni im Hotel, einer alten Mühle im Schloss, ankommt, entdeckt sie, dass Kater Mau als blinder Passagier mitgekommen ist. Insgeheim jubelt sie, obwohl sie weiß, dass Tiere im Schloss verboten sind, denn die Gastgeberin, Frau Weingärtner, ist allergisch gegen die Vierbeiner. Ein verrücktes Versteckspiel beginnt, weil die Erwachsenen Mau nicht entdecken dürfen. Andernfalls würde Mau ins Tierheim kommen und das würde Conni in Erklärungsnot bringen. Conni weiht also ihre besten Freunde Anna und Simon in ihr kleines Geheimnis ein. Doch Mau zu verstecken ist nicht einfach. Denn der hat seine eigenen Vorstellungen, was nur noch mehr Chaos verursacht. Conni selbst hat auch andere Pläne, als die üblichen Besichtigungen von Bärenhöhlen und gemütliche Lagerfeuer am Abend...

Genre
Animation, Kinderfilm, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Ansgar Niebuhr
FSK
FSK 0
Länge
78 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Mr. Leather

Nächste Vorstellung: 26. August, 20:00 Uhr

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe

Trailer

São Paulos Fetisch-Szene ist in heller Aufruhr, denn zum zweiten Mal wird der „Mr. Leather“ in Brasilien gesucht. Daniel Nolascos sowohl künstlerische als auch überaus sexy Dokumentation begleitet fünf extravagante Teilnehmer des Fetisch-Wettbewerbs in ihrem Kampf um den begehrten Titel „Mr. Leather Brazil“. Jeder Teilnehmer hat seine ganz eigene und fesselnde Geschichte, und natürlich hat jeder auch einen heißen Plan, um an den Titel zu kommen! Ein absolut faszinierendes, erotisches und humorvolles Filmerlebnis, nicht nur für Leder- und Fetischinteressierte!

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Brasilien 2019
Regie
Daniel Nolasco
Darsteller
Dom Barbubo, Dom PC, Kake, Deh Leather, Maoriguy u.a.
FSK
ab 16
Länge
85 Min.

Leipzig-Premiere im Rahmen von „QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe“. MR. LEATHER

Mi, 26. August 2020 20:00 Uhr

… Corona-bedingt leider ohne Häppchen und Drinks

zurück

Narziss und Goldmund

Nächste Vorstellung: heute, 17:30 Uhr

Premieren, Wir sind zurück ab 2. Juli!

Trailer

Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine innige Freundschaft, aber der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Doch Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder...

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2020
Regie
Stefan Ruzowitzky
Darsteller
Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, Henriette Confurius
FSK
ab 12
Länge
119 Min.

zurück

Paw Patrol: Mighty Pups

Nächste Vorstellung: heute, 14:45 Uhr

Ferien Kino Sommer

Trailer

Kein Einsatz zu groß, keine Pfote zu klein – das ist normalerweise das Motto der beliebten PAW Patrol und ihres zweibeinigen Anführers Ryder. Doch dieses Mal kommt alles anders. Als die jungen Hunde und ihr menschlicher Anführer von einem Meteoriten getroffen werden, entwickeln Chase, Marshall, Everest und die anderen plötzlich Superkräfte. Doch nicht nur sie – auch Harold, der Neffe von Bürgermeister Besserwisser und verantwortlich für den Einschlag des Meteoriten, profitiert von der mysteriösen grünen Energie, mutiert zum Riesenroboter und nimmt Ryder in Gefangenschaft. Sein Plan: der Super-Bürgermeister der Abenteuerbucht zu werden. Schaffen es die jungen Super-Hunde, Ryder zu befreien und Harold um seinen zwielichtigen Plan zu bringen?

Aufgrund der Filmlänge reduzierte Eintrittspreise.

Genre
Animationsfilm, Kinderfilm
Land/Jahr
USA 2020
Regie
Charles E. Bastien
FSK
FSK 0
Länge
46 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Schlingensief - In das Schweigen Hineinschreien

Nächste Vorstellung: 16. August, 13:00 Uhr

Trailer

Mit seinen „Heimatfilmen“, Aktionen und Interventionen in Theater, Fernsehen, Oper und Kunst hat der Regisseur Christoph Schlingensief über zwei Jahrzehnte den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. Die renommierte Filmeditorin Bettina Böhler unternimmt in ihrem virtuos montierten und ungemein unterhaltsamen Regiedebüt den Versuch, den Ausnahmekünstler in seiner ganzen Bandbreite zu zeigen. Im Fokus steht der „Familienmensch“ (Schlingensief über Schlingensief), der in seinen Arbeiten gleichermaßen das Verhältnis zu den Eltern und das Verhältnis zu Deutschland thematisiert. Der Film durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs: vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch, über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten. Dabei überträgt sich die ungebändigte Energie des Proträtierten unwillkürlich auf die Zuschauer. In seinem zweifachen Jubiläumsjahr ist es an der Zeit, Christoph Schlingensief endlich (wieder) zu entdecken.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2020
Regie
Bettina Böhler
FSK
ab 12
Länge
130 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview von SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIN

So, 16. August 2020 13:00 Uhr

… im Rahmen von „EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag“.

zurück

Scooby! Voll verwedelt

Nächste Vorstellung: heute, 16:00 Uhr

Ferien Kino Sommer

Trailer

Seitdem sie sich als Kinder über den Weg gelaufen sind, sind Shaggy und Scooby beste Freunde und sie haben vor allem eins gemeinsam: sie lieben es zu essen! Außerdem haben sie beide vor allem Angst. Das macht die Zusammenarbeit mit Daphne, Fred und Velma nicht immer ganz einfach, als sie zusammen Mystery Inc. gründen, eine Detektei für übernatürliche Fälle. Dennoch halten sie zusammen - bis eines Tages ein großer Sponsor einsteigt und die Gruppe richtig berühmt machen will. Da sie dem Unternehmen nicht wirklich etwas beizusteuern haben, werden Scooby und Shaggy aus der Gruppe geworfen und müssen schweren Herzens Abschied nehmen. Dabei ahnen alle noch nicht, dass Shaggy und Scooby im Anschluss gleich das nächste große Abenteuer erleben werden… Lustiger Animationsspaß für die ganze Familie!

Genre
Animationsfilm, Kinder- und Jugendfilm
Land/Jahr
USA, Kanada 2020
Regie
Tony Cervone
FSK
ab 6
Länge
93 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Sein - gesund, bewusst, lebendig

Nächste Vorstellung: 2. August, 13:00 Uhr

Wir alle wollen ein gutes Leben, wissen aber nicht genau, was das bedeutet: Gesundheit, Glück, Erfüllung? Fünf Menschen wagen das Projekt Selbstheilung. Sie ändern ihren Lebensstil radikal und übernehmen selbst die Verantwortung für ihren Geist und Körper. Ranja kommt durch Yoga in Verbindung mit sich, Stephan entdeckt die Kraft der Heil- und Wildkräuter und Mona wird schmerzfrei durch vegane Ernährung. Dominique findet Lebenskraft durch Sport und Bewegung und Chris lebt Achtsamkeit und Meditation. Allen gemeinsam ist, dass sie glücklich sind über den Schnitt in ihrem Leben und ihn als große Bereicherung empfinden. Der Weg zur Gesundheit beginnt oft damit, eine Alltagsgewohnheit abzulegen und führt zur Umstellung des gesamten Lebensstils. ExpertInnen belegen das.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Bernhard Koch
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview: SEIN – GESUND, BEWUSST, LEBENDIG

So, 02. August 2020 13:00 Uhr

… im Rahmen der Reihe „EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag“

zurück

Suzi Q

Nächste Vorstellung: 18. Juli, 16:15 Uhr

Musikkiste

Trailer

SUZI Q erzählt zu Ehren Ihres 70. Geburtstages die Geschichte der amerikanischen Rocksängerin, Songschreiberin, Bassistin, Autorin und Schauspielerin, die als eine der allerersten Frauen in der „Männer-Domäne“ Rock Erfolg hatte und 1973 mit ihrem ersten Nummer-1-Hit CAN THE CAN die großen Bühnen der Welt eroberte: Suzie Quatro. Sie trug dazu bei, dass die Rolle der Frauen im Rock 'n' Roll neu definiert wurde und hat weltweit mehr als 50 Millionen Platten verkauft. Der schonungslos ehrliche, liebevoll umgesetzte Mix aus Musik-Doku und Künstler-Porträt blickt hinter die Kulissen der Musikindustrie und begleitet die Künstlerin bei ihrer Rückkehr in ihre Heimat nach Detroit. Darüber hinaus kommen Fans der ersten Stunde, Rock-Ikonen sowie weitere Wegbegleiter und musikalische Größen wie Alice Cooper, Joan Jett, Deborah Harry, Cherie Currie, KT Tunstall und Tina Weymouth zu Wort. Es entsteht das umfassende Bild einer Frau, die unbeirrt ihren Weg ging und der Rockmusik ihren ganz eigenen Stempel aufdrückte.

Genre
Dokumentarfilm, Musikdoku
Land/Jahr
Österreich 2019
Regie
Liam Firmager
FSK
FSK 0
Länge
104 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Traumreise durch Südamerika

Nächste Vorstellung: 26. Juli, 13:00 Uhr

Trailer

Kommen Sie mit auf eine Reise durch Südamerika, die in den tiefen Regenwäldern am Äquator beginnt und 8000 Kilometer südlich in Patagonien endet. Unterwegs wandelt man auf den Spuren der großen Inkakönige, wenn man sich ins legendäre Machu Picchu in Peru begibt. In Bolivien erweckt die größte Salzebene der Erde den Anschein eines anderen Planeten und in Patagonien erwarten uns Gletscher und schneebedeckte Vulkane. Regisseur Alexander Sass hat außergewöhnliche Eindrücke in brillanten 4K Bildern festgehalten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Alexander Sass
FSK
FSK 0
Länge
97 Min.
Webseite
zur Film Webseite

FernBLICK: TRAUMREISE DURCH SÜDAMERIKA

So, 26. Juli 2020 13:00 Uhr

… gehen Sie mit uns auf Reisen!

FernBLICK: TRAUMREISE DURCH SÜDAMERIKA

Mo, 27. Juli 2020 20:30 Uhr

… gehen Sie mit uns auf Reisen!

zurück

Traumreise durch Südostasien

Nächste Vorstellung: 23. August, 13:00 Uhr

Trailer

Im Grunde genommen ist das Leben überall auf der Erde gleich. Manchmal ist es jedoch anders – atemberaubend anders. Kommen Sie mit auf eine Reise durch Südostasien. Sie beginnt in Myanmar, das sich erst seit dem Ende der Militärdiktatur in 2010 zunehmend dem Tourismus öffnet. Der Weg führt uns unter anderem zur berühmten goldenen Pagode Shwedagon. In Kambodscha besuchen wir Angkor Wat und weitere beeindruckende Orte, bevor es nach Vietnam geht. Regisseur Alexander Sass hat monatelang Südostasien bereist. Dabei hat er außergewöhnliche Eindrücke in brillanten 4K Bildern festgehalten: Von dampfenden Garküchen über exotische Pflanzen und Tiere bis zu betenden Mönchen in buddhistischen Klöstern.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Alexander Sass
FSK
FSK 0
Länge
104 Min.
Webseite
zur Film Webseite

FernBLICK: TRAUMREISE DURCH SÜDOSTASIEN

So, 23. August 2020 13:00 Uhr

… gehen Sie mit uns auf Reisen!

FernBLICK: TRAUMREISE DURCH SÜDOSTASIEN

Mo, 24. August 2020 20:30 Uhr

… gehen Sie mit uns auf Reisen!

zurück

Undine ist eine Historikerin, die in Berlin lebt und als Stadtführerin arbeitet. Nach außen hin erscheint ihr Großstadtleben unspektakulär, dabei ahnt jedoch niemand, dass sie ein großes Geheimnis mit sich herumträgt. Erst als ihr Freund sie für eine andere Frau verlässt, holt sie ein Fluch ein: Als Sagenfigur und Meerjungfrau muss Undine ihn nun töten und ins Wasser zurückkehren, aus dem sie einst gekommen ist. Undine sträubt sich allerdings, dieses düstere Schicksal zu erfüllen. Sie will weder morden, noch in ihre ursprüngliche Heimat unter die Wasseroberfläche zurück. Außerdem begegnet sie Christoph, der Industrietaucher ist und sie mit seiner ungewöhnlichen Art für sich einnimmt. Doch kann Undine erneut ihr Glück finden, ohne einen Verrat zu begehen?

Genre
Liebesfilm, Drama
Land/Jahr
Deutschland, Frankreich 2020
Regie
Christian Petzold
Darsteller
Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
FSK
ab 12
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Waves

Nächste Vorstellung: morgen, 16:00 Uhr

Trailer

WAVES erzählt die bewegende Geschichte der afroamerikanischen Vorstadtfamilie Williams, die nach einem tragischen Ereignis wieder zu sich selbst finden muss. Der Film wirft einen mitfühlenden aber nicht selten auch schmerzhaften Blick auf universelle Themen wie elterlichen Druck, die Liebe in ihren unzähligen Inkarnationen und darauf, wie sie Menschen auseinandertreiben oder auch zusammenführen kann. Besetzt mit einem spektakulären Cast, zeichnet WAVES ein berührendes Bild von Liebe, Vergebung, Mitgefühl und familiärem Zusammenhalt.

Genre
Drama, Liebesfilm
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Trey Edward Shults
Darsteller
Taylor Russell McKenzie, Kelvin Harrison Jr., Alexa Demie
FSK
ab 12
Länge
137 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Wim Wenders, Desperado

Nächste Vorstellung: morgen, 18:20 Uhr

Wim Wenders gilt mit Filmen wie „HIMMEL ÜBER BERLIN“, „BUENA VISTA SOCIAL CLUB“ und „PARIS, TEXAS“ als ein Vorreiter des Neuen Deutschen Films. Mit ihrem Dokumentarfilm erhielten die Filmemacher Eric Friedler und Andreas Frege die einmalige Möglichkeit, Wim Wenders zu porträtieren. Dabei besuchen sie ikonische Drehorte und zeichnen entscheidende Momente in Wenders Karriere als Regisseur, Fotograf und Autor nach. Dabei bereichern bisher noch nie veröffentlichte Archivaufnahmen und Gespräche mit Zeitzeugen und Wegbereitern wie Francis Ford Coppola, Willem Dafoe, Andie Mac Dowell, Patti Smith und Werner Herzog den Einblick in das einmalige Leben von Wim Wenders.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2020
Regie
Eric Friedler & Andreas Frege
FSK
ab 12
Länge
120 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.