3 Tage in Quiberon

Nächste Vorstellung: heute, 16:00 Uhr

Premieren

Trailer

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt…

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Emily Atef
Darsteller
Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner
FSK
FSK 0
Länge
116 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Nächste Vorstellung: heute, 14:45 Uhr

Trailer

Fragen, die komplexer sind, als sie zunächst scheinen mögen. Auf der Suche nach einer Antwort führt uns der Dokumentarfilm Auf der Jagd - Wem gehört die Natur? in einen faszinierenden Mikrokosmos: unseren deutschen Wald. Bilder von einzigartiger Schönheit zeigen uns eine archaische Welt mitten im Herzen unserer Zivilisation, die nicht mehr in unsere Zeit zu passen scheint, obwohl sie uns unmittelbar umgibt.

In den bayerischen Alpen begegnen wir röhrenden Hirschen und Gämsen, in den Wäldern Brandenburgs Wölfen, die sich dort nach langen Jahren der Abwesenheit wie auch im Rest von Deutschland wieder angesiedelt haben. Wir teilen unseren Lebensraum mit diesen und vielen anderen Wildtieren – doch wer bestimmt, wie wir mit ihnen zusammenleben? Wer gibt vor, dass sie – und wie viele von ihnen – gejagt werden dürfen? Und müssen sie überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn die 1,2 Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, die jedes Jahr in Deutschland von Jägern erlegt werden, nicht geschossen würden?

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland, Kanada 2016
Regie
Alice Agneskirchner
FSK
ab 6
Länge
101 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Body Electric

Nächste Vorstellung: 30. Mai, 20:00 Uhr

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe

Sommer in Sao Paolo. Der 23-Jährige Elias arbeitet als Assistent der Geschäftsführerin in einer Großschneiderei. Ein Job mit Überstunden und großer Verantwortung, die in der Ferienzeit aufgrund des Personalmangels sogar zunimmt. Dabei gibt es doch noch andere Dinge im Leben: Sex mit tollen Männer, Partys feiern, sich am Strand betrinken. Elias ist eng mit seinem Kollegen Wellington befreundet, der eigentlich davon träumt, als Drag-Performer zu arbeiten. Mit ihm und anderen Mitarbeitern zieht er nach Feierabend um die Häuser. Elias’ Chef ist davon gar nicht begeistert und fordert von ihm, Arbeit und persönliche Beziehungen besser zu trennen. Elias muss sich entscheiden, wo er stehen möchte, wenn der Sommer zu Ende ist...

Land/Jahr
Brasilien 2017
Regie
Marcelo Caetano
Darsteller
Kelner Macêdo, Lucas Andrade, Welket Bungué
FSK
ab 12
Länge
93 Min.

Queerblick. Die schwulesbische Filmreihe präsentiert BODY ELECTRIC

Mi, 30. Mai 2018 19:30 Uhr

… mit Häppchen & Drinks zur Kinokarte!

zurück

Der Buchladen der Florence Green

Nächste Vorstellung: heute, 14:15 Uhr

Trailer

Florence Green hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber…

Genre
Drama
Land/Jahr
Spanien, United Kingdom, Deutschland 2017
Regie
Isabel Coixet
Darsteller
Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson
FSK
FSK 0
Länge
113 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Der letze Dalai Lama

Nächste Vorstellung: morgen, 17:15 Uhr

Trailer

Seit mehr als eintausend Jahren lehrt die Buddhistische Psychologie Techniken, um negative, betrübende Emotionen wie Wut, Habgier, Neid, Faulheit und Ignoranz zu überwinden. Und auch namenhafte Forscher, sowie immer mehr Praktizierende in der westlichen Welt erkennen heute, dass die tibetische Philosophie weit mehr ist als eine Religion, sie gilt als Wissenschaft des Geistes. Dieser Verdienst wird auch dem 14. Dalai Lama zuteil. Er ist eng mit seinem Schicksal im Exil verbunden und mit den Brücken, die er zwischen den Welten baute.

Auch im hohen Alter hält der Dalai Lama mit Hingabe und Vehemenz an der Verbreitung seiner Erkenntnisse und lebenspraktischen Techniken fest, die helfen sollen, destruktive Emotionen zu überwinden und Mitgefühl für sich und andere zu erlernen.

Der Film verknüpft die Erkenntnisse renommierter Neuro-wissenschaftlerInnen und Geist/Hirn-ForscherInnen eng mit dem Leben eines Mannes, der seine Existenz der Liebe und dem Mitgefühl aller Lebewesen gewidmet hat – entgegen aller politischen Widerständen, die gerade jetzt wieder gefährlich lodern. Mit 82 Jahren muss er sich mit den Fragen des Alterns und Sterbens auseinandersetzten – und mit einer möglichen Reinkarnation. In China werden die Stimmen lauter, hier mitzusprechen. Dies könnte das Ende der bisherigen Abstammungsfolge bedeuten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Mickey Lemle
FSK
FSK 0
Länge
82 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

HERRliche Zeiten

Nächste Vorstellung: heute, 18:15 Uhr

Trailer

Gut situiert und etwas gelangweilt leben die Gartenarchitektin Evi Müller-Todt und ihr Mann Claus, ein Schönheitschirurg, in ihrer gepflegten Villa. Auf der Suche nach einer neuen Haushaltshilfe, schaltet Claus in bester Rotweinlaune eine Anzeige: „Sklave/in gesucht“. Nicht wenig erstaunt über die Ansammlung kuriosester Gestalten in Lack und Leder vor ihrer Haustür, muss Claus feststellen, dass seine Anzeige allzu wörtlich genommen worden ist. Auf Wunsch der schockierten Evi schickt er alle wieder nach Hause. Doch dann stehen plötzlich Bartos und seine Frau Lana vor der Tür. Gepflegt, gebildet und dienstfertig, sind die beiden bereit, sich freiwillig in ein Herr-Knecht-Verhältnis zu begeben. Die beiden Paare vereinbaren eine Probephase. Nach anfänglichen Schwierigkeiten finden die Müller-Todts zunehmend Gefallen am Verwöhnprogramm ihres neuen Hauspersonals und wähnen sich im Paradies. Doch das Blatt wendet sich! Als sich im Garten immer mehr billige Arbeitskräfte für den von Bartos angeregten Poolbau tummeln, gerät die Situation zunehmend außer Kontrolle….

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Oskar Roehler
Darsteller
Katja Riemann, Oliver Masucci, Samuel Finzi
FSK
ab 16
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW wertvoll

zurück

In den Gängen

Nächste Vorstellung: morgen, 14:45 Uhr

Sonntags-Matinee, Premieren

Trailer

Christian ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion von den Süßwaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – aber nicht sehr glücklich, wie es heißt.

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Thomas Stuber
Darsteller
Sandra Hüller, Franz Rogowski, Peter Kurth
FSK
ab 12
Länge
120 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

Unsere Sonntags-Matinee mit dem diesjährigen Berlinale-Liebling IN DEN GÄNGEN

So, 27. Mai 2018 11:30 Uhr

…und Kaffee nebst Gebäck zur Kinokarte

zurück

Isle of Dogs - Ataris Reise

Nächste Vorstellung: heute, 18:30 Uhr

Trailer

ISLE OF DOGS – ATARIS REISE erzählt die Geschichte von Atari Kobayashi, dem 12-jährigen Pflegesohn des korrupten Bürgermeisters Kobayashi. Als durch einen Regierungserlass alle Hunde der Stadt Megasaki City auf eine riesige Mülldeponie verbannt werden, macht sich Atari allein in einem Miniatur-Junior-Turboprop auf den Weg und fliegt nach Trash Island auf der Suche nach seinem Bodyguard-Hund Spots. Dort freundet er sich mit einem Rudel Mischlingshunde an und bricht mit ihrer Hilfe zu einer epischen Reise auf, die das Schicksal und die Zukunft der ganzen Präfektur entscheiden wird.

Genre
Animationsfilm, Komödie
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Wes Anderson
FSK
ab 6
Länge
102 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel. Als der Postbote dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…

Genre
Abenteuer, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Dennis Gansel
Darsteller
Henning Baum, Annette Frier, Solomon Gordon, Mialn Peschel; Uwe Ochsenknecht, Chrisoph Maria Herbst, Michael Bully Herbig
FSK
FSK 0
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Lady Bird

Nächste Vorstellung: heute, 16:15 Uhr

Trailer

Christine mag ihren Namen nicht. Also nennt sie sich „Lady Bird“ und verfolgt ein Ziel: Endlich raus aus Sacramento. Schon lange fühlt sich Lady Bird in der kalifornischen Hauptstadt, ihrer streng katholischen High School und dem eigenen mittelständischen Zuhause nur noch eingeengt. Ihr Traum ist es, an der Ostküste zu studieren. Hauptsache weit weg von ihrer Mutter, die ihr Leben bestimmen will und mit der sie ständig aneinander gerät. Glücklicherweise gibt es in Lady Birds Leben noch ihre beste Freundin Julie, mit der sie über alles reden kann. Und es gibt Danny und Kyle. Zwei Jungs, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und in die sich Lady Bird verliebt. Die vor Witz sprühenden Dialoge und das exakte Timing für das richtige Verhältnis zwischen Tragik und Komik, ein exzellenter Soundtrack und ein überragendes Ensemble, bei dem jede einzelne Figur mit einer eigenen tiefgehenden Geschichte bedacht wird, machen Greta Gerwigs LADY BIRD zu einem außergewöhnlich starken und begeisternden Film über das Leben, die Liebe und das Loslassen.

Genre
Komödie, Drama
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Greta Gerwig
Darsteller
Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Lucas Hedges
FSK
FSK 0
Länge
95 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer

Nächste Vorstellung: heute, 14:15 Uhr

Trailer

Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern Regina und Ferdinand und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo, in dem Zoodirektorin „Oberst Essig“ mit dem gutmütigen Tierpfleger Toni arbeitet, unsicher – und Tonis berechnende Freundin, die aufgetakelte Vanessa, spielt ein falsches Spiel. Nur Lilli kann – unterstützt vom Nachbarsjungen Jess – helfen, Babyelefant Ronni und die anderen Tiere zu retten.

Das Abenteuer kann beginnen!

Genre
Kinderfilm, Abenteuer
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Joachim Masannek
Darsteller
Malu Leicher, Christoph Maria Herbst, Tom Beck, Aylin Tezel
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Luis und die Aliens

Nächste Vorstellung: morgen, 14:30 Uhr

Trailer

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall!

Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…

Genre
Animationsfilm, Kinderfilm
Land/Jahr
Deutschland, Luxemburg, Dänemark 2018
Regie
Christoph Lauenstein
FSK
FSK 0
Länge
85 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Nächste Vorstellung: heute, 16:25 Uhr

Trailer

Aurore lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Doch nun hat sie zudem ihren Job verloren, leidet aufgrund der Wechseljahre zunehmend unter Hitzewallungen und hat außerdem erfahren, dass sie demnächst Großmutter wird und sie sieht sich zunehmend an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Es könnte also besser in ihrem Leben laufen! Doch da trifft sie zufällig ihre große Jugendliebe Christophe wieder und beschließt, sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen zu lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dabei gehen ihr ihre Freundin Mano und ihre beiden Töchter zur Hand…

Genre
Tragikomödie
Land/Jahr
Frankreich 2017
Regie
Blandine Lenoir
Darsteller
Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Eine Reise nach innen und gleichzeitig weltweite Bewegung: MANTRA – SOUNDS INTO SILENCE zeigt, wie intensiv Klänge in einer pausenlos kommunizierenden Welt wirken können. Auf der Suche nach Konzentration, Gemeinschaft und Verbindung wenden sich international zahllose Menschen einer uralten Form des menschlichen Zusammentreffens zu – dem gemeinsamen Singen. Eine Form dieses Phänomens ist der so genannte „Kirtan“, bei dem Mantras gesungen werden. Dienten die traditionellen Klangformeln aus Indien im Westen anfangs lediglich der Untermalung von Yogastunden, erreicht ihre Kraft nun ein breites Publikum – bis hin zu Grammy-Nominierungen für die im Film portraitierten Szenestars wie Deva Premal & Miten, Krishna Das, Jai Uttal und Dave Stringer. Auf Konzerten, Festivals, in Alltagssituationen und ungewöhnlichen Locations wie dem San Quentin Prison bei San Francisco zeigt MANTRA – SOUNDS INTO SILENCE, wie sich beim Chanten Grenzen auflösen und Menschen wieder zu sich selbst finden: In hinreißenden Bildern und mitreißenden Sounds, frei von Esoterik und voller Begeisterung für das Leben.

Um 19.00 Uhr darf im Yogazentrum „so hong“ noch fleißig weitergesungen werden, anschließend kann im Gongklangbad entspannt werden. Auf Spendenbasis.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Spanien, Deutschland, Frankreich 2017
Regie
Georgia Wyss
FSK
FSK 0
Länge
85 Min.
Webseite
zur Film Webseite

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag präsentiert MANTRA – SOUNDS INTO SILENCE

So, 10. Juni 2018 15:00 Uhr

In Anwesenheit von Rüdiger Tancke und Noa Pilling aus dem Yogazentrum „so hong“ Leipzig, die im Anschluss an die Vorführung Fragen des Publikums beantworten werden. Als Abschluss singen wir gemeinsam ein Mantra im Kinosaal.

zurück

Maria by Callas

Nächste Vorstellung: heute, 16:30 Uhr

Trailer

Mit ihrer Kunst und ihrem Privatleben stand der Opernstar Maria Callas zu Lebzeiten stark im Fokus der Öffentlichkeit. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt die Ausnahmekünstlerin in MARIA BY CALLAS ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten. Dabei sind es weniger die Meilensteine ihrer Karriere, die die sensible Dokumentation beleuchtet, als vielmehr das, was diese besondere Frau in ihrem Tiefsten bewegte und welche Resümees sie aus den Ereignissen ihres Lebens zog. Sei es der Rausschmiss aus der Metropolitan Opera, die intensive, wenn auch schwierige Freundschaft und Liebe zu Aristoteles Onassis, die Rückkehr auf die Bühne, der Druck, die Verausgabung oder das ambivalente Schicksal, mit solch einer Begabung gesegnet zu sein.

Aus mannigfachem Archivmaterial webte Regisseur Tom Volf ein sehr persönliches Porträt des Weltstars. Den roten Faden bildet ein unveröffentlichtes TV-Interview von David Frost aus dem Jahre 1970. Um die Themen dieses Gesprächs arrangiert Volf einen immensen Reichtum an unterschiedlichsten Zeugnissen wie private Fotos und Videos, Aufzeichnungen ihrer Auftritte und Mediendokumente.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Frankreich 2017
Regie
Tom Volf
FSK
FSK 0
Länge
113 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Nach einer wahren Geschichte

Nächste Vorstellung: heute, 16:45 Uhr

Trailer

Seit ihr sehr persönlicher Roman über ihre Mutter zu einem Bestseller wurde, leidet die Pariser Autorin Delphine an einer Schreibblockade. Die endlosen Lesetouren, Signierstunden und vereinzelte Drohbriefe setzen ihr zu. Doch als sie die attraktive Elle trifft, ändert sich das. Schnell fasst Delphine Vertrauen zu der geheimnisvollen Frau, die als Ghostwriter ihr Geld verdient. Selbstlos übernimmt Elle immer mehr Aufgaben für Delphine, beantwortet Mails und zieht sogar bei ihr ein. Als Delphine schließlich feststellt, dass ihr die Kontrolle entgleitet, muss sie sich fragen: Wer ist Elle wirklich? Will sie Delphines Leere füllen oder stiehlt sie ihr das Leben?

Genre
Thriller, Drama
Land/Jahr
Frankreich, Belgien, Polen 2017
Regie
Roman Polanski
Darsteller
Eva Green, Emanuelle Seigner, Vincent Perez
FSK
ab 12
Länge
101 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Solo: A Star Wars Story

Nächste Vorstellung: heute, 20:45 Uhr

Trailer

Bevor er zur Legende der Rebellion wurde und sich gegen die finsteren Mächte des Imperiums zur Wehr setzte, war Han Solo als Schmuggler in den unendlichen Weiten der Galaxis unterwegs. SOLO: A STAR WARS STORY entführt in die frühen Tages jenes Halunken, der sich waghalsig von einem Abenteuer in das nächste stürzt und dabei so einige Eskapaden in der kriminellen Unterwelt erlebt. Dabei trifft er nicht nur auf seinen späteren Weggefährten und Co-Piloten Chewbacca, sondern gerät ebenfalls mit dem berüchtigten Zocker Lando Calrissian aneinander, von der mysteriösen Qi'Ra ganz zu schweigen.

Genre
Science-Fiction
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Ron Howard
Darsteller
Alden Ehrenreich, Emilia Clarke, Donald Glover, Woody Harrelson
FSK
ab 12
Länge
135 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview zum Film SOLO: A STAR WARS STORY

Mi, 23. Mai 2018 20:45 Uhr

Sehen Sie den neuen STAR WARS – Film noch vor dem offiziellen Bundesstart am 24. Mai 2018!

zurück

System Error

Nächste Vorstellung: 27. Mai, 11:15 Uhr

Premieren

Trailer

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? System Error sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch unserer Zeit und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen.

System Error beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen - einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Florian Opitz
FSK
FSK 0
Länge
95 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Tanz ins Lebens

Nächste Vorstellung: 27. Mai, 17:00 Uhr

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview

Trailer

Lady Sandra Abbott ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike, der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren und zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt – mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie, die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird…

Genre
Komödie, Drama
Land/Jahr
United Kingdom 2017
Regie
Richard Loncraine
Darsteller
Imelda Staunton, Timothy Spall, Joanna Lumley
FSK
FSK 0
Länge
111 Min.
Webseite
zur Film Webseite

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview mit TANZ INS LEBEN

So, 27. Mai 2018 17:00 Uhr

Großes Kino bereits vor dem eigentlichen Bundesstart!

zurück

The happy Prince

Nächste Vorstellung: morgen, 16:15 Uhr

Trailer

Im Zimmer einer billigen Absteige in Paris liegt Oscar Wilde auf seinem Sterbebett, sein Leben zieht an ihm vorüber, die Erinnerungen versetzen ihn in andere Zeiten und an andere Orte. War er wirklich einst der berühmteste Mann in London? Der Künstler, der von einer Gesellschaft gekreuzigt wurde, die ihn einst anhimmelte? Der Liebhaber, verhaftet und freigelassen, der im letzten Abschnitt seines Lebens dennoch dem Ruin entgegentaumelt? Unter dem gnadenlosen Vergrößerungsglas des Todes lässt er sein Leben Revue passieren: der gescheiterte Versuch, sich mit seiner jahrelang leidenden Ehefrau Constance zu versöhnen, die wieder aufflammende, fatale Liebesaffäre mit Lord Alfred Douglas sowie die warmherzige Hingabe von Robbie Ross, der vergeblich versuchte, Wilde vor sich selbst zu retten.

THE HAPPY PRINCE ist ein Porträt der dunklen Seite eines Genies, das in den letzten Tagen des ausgehenden 19. Jahrhunderts für die Liebe lebte und starb. Der Film ist das Regiedebüt des britischen Schauspielers Rupert Everett. Damit hat er sich endlich einen langgehegten Herzenswunsch erfüllt: Die letzten Jahre des großen irischen Poeten Oscar Wilde zu schildern. Everett schrieb auch das Drehbuch und glänzt in der Hauptrolle auf der Höhe seiner Schauspielkunst.

Genre
Drama, Biographie
Land/Jahr
Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien 2017
Regie
Rupert Everett
Darsteller
Colin Morgan, Colin Firth, Rupert Everett, Edwin Thomas, Tom Wilkinson
FSK
ab 12
Länge
106 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Was werden die Leute sagen?

Nächste Vorstellung: heute, 18:45 Uhr

Premieren

Trailer

Die fünfzehnjährige Nisha lebt ein Doppelleben. Zuhause gehorcht sie strikt den Traditionen und Werten ihrer pakistanischen Familie. Draußen mit ihren Freunden verhält sie sich wie ein ganz normaler norwegischer Teenager. Doch als ihr Vater sie mit ihrem Freund erwischt, kollidieren ihre beiden Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern gekidnappt und nach Pakistan gebracht. Sie hat Angst und fühlt sich allein in der Fremde. Aber Stück für Stück entdeckt sie das Land und die Kultur ihrer Familie.

Genre
Drama
Land/Jahr
Norwegen, Schweden, Deutschland 2017
Regie
Iram Haq
Darsteller
Maria Mozhdah, Adil Hussain, Rohit Saraf
FSK
ab 6
Länge
107 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Wohne lieber ungewöhnlich

Nächste Vorstellung: heute, 14:30 Uhr

Trailer

Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischem Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungs-berechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert.

Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Das bedeutet Chaos, und noch viel mehr.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Gabriel Julien-Laferrière
Darsteller
Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu, Lucien Jean-Baptiste
FSK
FSK 0
Länge
95 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.