700 km Harz

Nächste Vorstellung: morgen, 11:30 Uhr

FernBLICK

Trailer

2017 packte Enno Seifried seinen Reiserucksack, schnürte seine Trekkingstiefel und begab sich auf eine 700 Kilometer weite Wanderung kreuz und quer durch den Harz. Meistens schlief er unter freiem Himmel oder baute sein Zelt dort auf, wo er sich gerade befand, wenn es am Abend dunkel wurde.

Neben Schlafsack, Isomatte, Campingkocher und Stirnlampe hatte er auch einen Teil seiner Kameraausrüstung dabei, um im Nachhinein auch anderen Menschen eines der schönsten und interessantesten Landschaftsgebiete der Bundesrepublik näher zu bringen.

Was Sie erwartet ist ein Dokumentarfilm, mit Einblicken in seine persönlichen Reiserlebnisse. Allerdings soll der Film vor allem den Harz und seine Besonderheiten näher bringen und Hintergrundinformationen zu landschaftlich besonders reizvollen und historischen Orten geben.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Enno Seifried
FSK
FSK 0
Länge
98 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück

Nächste Vorstellung: 7. April, 16:00 Uhr

Preview für Kids

Trailer

Eines ist ganz klar: Der zehnjährige Alfons Zitterbacke wird einmal als genialer Erfinder und zukünftiger Astronaut das Weltall erobern! Leider stolpert der liebenswerte Visionär gegenwärtig auf der Erde immer nur von einem Missgeschick ins nächste, womit er sich regelmäßig Ärger einhandelt. Denn so geistreich und außergewöhnlich seine Ideen auch sind, die Lehrer und seine Eltern verzweifeln daran. Allen voran sein Vater. Und dann wird Alfons auch noch ständig wegen seines Nachnamens gehänselt – „Zitterbacke – Hühnerkacke“. Nur sein bester Freund Benni steht zu ihm. Da muss sich etwas ändern, denn Alfons lässt sich von nichts und niemanden unterkriegen! Ein Fluggeräte-Wettbewerb der Schule bietet die Gelegenheit, aber was dann folgt, ist ein mächtiger Knall; eine Disqualifizierung; die Erkenntnis, dass Freunde viel wichtiger sind, als sich ständig beweisen zu müssen… und ganz viel Wackelpudding!

Genre
Familie, Kinderfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Mark Schlichter
Darsteller
Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Striesow, Katharina Thalbach
FSK
FSK 0
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Preview für Kids mit ALFONS ZITTERBACKE – DAS CHAOS IST ZURÜCK

So, 07. April 2019 16:00 Uhr

… großes Kino (nicht nur) für die Kleinen, bereits vor dem Bundesstart!

zurück

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Nächste Vorstellung: morgen, 11:00 Uhr

Trailer

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Aber ein kleines Dorf Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…

Genre
Abenteuer, Animationsfilm, Kinder- und Jugendfilm, Familie
Land/Jahr
Frankreich 2018
Regie
Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…
FSK
FSK 0
Länge
86 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Atlas

Nächste Vorstellung: 9. April, 19:30 Uhr

Neues Deutsches Kino

Trailer

Zusammen mit seinem Speditionstrupp soll der Möbelpacker Walter, ein in die Jahre gekommener ehemaliger Gewichtheber, eine Wohnung räumen. Als sich die Tür des Altbaus öffnet, glaubt er in dem jungen Familienvater seinen Sohn zu erkennen, den er vor Jahren im Stich gelassen hat. Es beginnt eine vorsichtige Annäherung und ein folgenreicher Versuch, die junge Familie aus der Gefahr zu retten.

„Es ist vielleicht die Rolle seines Lebens für den fabelhaften Rainer Bock, und David Nawraths Debüt spielt alle Stärken voll aus, die ein geförderter Film haben kann: eine kohärente Geschichte, ein dichtes Stimmungsgemälde, exzellente Darsteller.“ (Die Welt)

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
David Nawrath
Darsteller
Rainer Bock, Albrecht Abraham Schuch, Thorsten Merten
FSK
ab 12
Länge
100 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

Neues Deutsches Kino mit der Premiere von ATLAS

Di, 09. April 2019 19:30 Uhr

… in Anwesenheit des Hauptdarstellers Rainer Bock

zurück

Ballon

Nächste Vorstellung: 25. März, 12:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Genre
Drama, Historienfilm, Thriller
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Michael Bully Herbig
Darsteller
Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross, Alicia von Rittberg, Thomas Kretschmann
FSK
ab 12
Länge
125 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Bildbuch

Nächste Vorstellung: 1. April, 21:00 Uhr

FREAKY MONDAY - Filme nicht für Jedermann

Trailer

Erinnerst du dich noch daran, wie wir vor langer Zeit unsere Gedanken trainiert haben? Meistens gingen wir von einem Traum aus.... Wir fragten uns, wie in völliger Dunkelheit Farben von solcher Intensität in uns entstehen konnten. Mit leiser, leiser Stimme, die große Dinge sagt, überraschend, tief und präzise. Bild und Worte. Wie ein schlechter Traum, geschrieben in einer stürmischen Nacht. Unter westlichen Augen. Die verlorenen Paradiese. Der Krieg ist da.

Jean-Luc Godard setzt mit seinem neuesten Film sein sich alle Freiheiten nehmendes Spätwerk fort. Ein rauschhafter Gedankenfluss, eine assoziative Collage in fünf Kapiteln. Die Sehnsucht nach Freiheit. Die Abgründe der Menschheit. Die Schönheit des Kinos. Zeit und Geschichte, gedehnt und verdichtet.

Genre
Experimentalfilm
Land/Jahr
Schweiz 2018
Regie
Jean-Luc Godard
FSK
ab 12
Länge
85 Min.
Webseite
zur Film Webseite

FREAKY MONDAY – Filme nicht für Jedermann mit BILDBUCH

Mo, 01. April 2019 21:00 Uhr

… und einer Einführung von Filmkritiker Norbert Wehrstedt

zurück

Birds of Passage - Das grüne Gold der Wayuu

Nächste Vorstellung: 5. April, 21:00 Uhr

Trailer

Kolumbien 1968: Lange bevor der Name Pablo Escobar in aller Munde ist, legt eine Familie des matriarchalisch geprägten Wayuu-Stammes den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land später so berühmt-berüchtigt werden wird. Der junge Rapayet verkauft etwas Marihuana an Amerikaner des Friedenskorps. Das Geschäft boomt und er steigt bald zum reichsten Mann der abgelegenen Steppenregion auf. Doch der Reichtum ist mit einem hohen Preis verbunden. Ein brutaler Krieg um Macht und Geld bricht aus und setzt nicht nur das Leben des Stammes, sondern auch ihre Kultur und Traditionen aufs Spiel.

Ciro Guerra, der mit DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE für den Oscar nominiert war, gelingt erneut ein kraftvolles und poetisches Meisterwerk. BIRDS OF PASSAGE war der Eröffnungsfilm der "Quinzaine des Réalisateurs" auf dem Cannes Filmfestival 2018.

Genre
Drama, Thriller
Land/Jahr
Columbien, Dänemark, Mexiko 2018
Regie
Ciro Guerra, Cristina Gallego
Darsteller
Carmina Martínez, Natalia Reyes, José Acosta, Jhon Narváez
FSK
ab 12
Länge
121 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Special zum Start von BIRDS OF PASSAGE – DAS GOLD DER WAYUU

Fr, 05. April 2019 21:00 Uhr

… mit Verlosung im Saal!

zurück

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

Nächste Vorstellung: morgen, 14:00 Uhr

Trailer

Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt! Tobi klettert auf den Krater eines feuerspeienden Vulkans, taucht mit Seedrachen im Pazifik, erkundet mit Klimaforschern die einsamsten Gegenden der Arktis und landet ausgerechnet in der trockensten Zeit des Jahres in Indien. In Mumbai wird er zum Bollywoodstar, ehe der Monsun die Megametropole verwandelt. Schließlich checkt Tobi, dass er des Rätsels Lösung während seiner ganzen Reise vor Augen hatte.

Genre
Dokumentarfilm, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Martin Tischner
Darsteller
Tobias Krell, Lars Rudolph, Ulla Lohmann
FSK
FSK 0
Länge
86 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Vor dem malerischen Bergpanorama der italienischen Alpen realisierte der legendäre Installationskünstler Christo 2016 auf dem Lago d‘Iseo seine „Floating Piers“. Mit leuchtend gelben Stoffbahnen bespannte Stege aus schwankenden Pontons verbanden die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer und zeichneten ein abstraktes Kunstwerk in die Landschaft. Das Werk existierte nur für 16 Tage, ermöglichte es aber über 1,2 Millionen Besuchern, auf dem Wasser zu laufen. Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov blickt in CHRISTO – WALKING ON WATER hinter die Kulissen und verfolgt den turbulenten Entstehungsprozess dieses gigantischen Kunstwerkes – den Wahnsinn der Kunstwelt, die heiklen Verwicklungen zwischen Kunst und Politik, die riesigen technischen Herausforderungen und logistischen Albträume, und den Kampf gegen die Kraft der Natur.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA, Italien 2018
Regie
Andrey Paaounov
FSK
FSK 0
Länge
105 Min.
Webseite
zur Film Webseite

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag mit CHRISTO – WALKING ON WATER

So, 07. April 2019 13:00 Uhr

… ein humorvolles Porträt eines Ausnahmekünstlers!

zurück

Cine Mar - Surf Movie Night

Nächste Vorstellung: 28. April, 18:00 Uhr

FernBLICK

Trailer

Auch dieses Mal schleicht sich bei der Cine Mar - Surf Movie Night der Geruch von Freiheit und Salzwasser in die europäischen Kinos ein und löst so eine Welle der Sehnsucht aus. Dafür sorgt auf der Frühlingstour unter anderem Regisseur Rick Wall mit „Satori”. Der prämierte Film zeigt mitreißendes Big Wave Surfing, das die Wassersportenthusiasten vom Kinosessel direkt mit in die größten Brecher vor der Küste Südafrikas nimmt. Mit welchen Wellen man es vor der wunderbaren Kulisse Neuseelands zu tun hat, zeigt Joe G. mit „Cult of Freedom: The New Zealand Part”. Das extreme Coldwater Surfen in „Perilous Sea” entlang nordatlantischen Eisschollen lässt den Zuschauer erbibbern, bevor er gerührt die Story der Surferinnen Kassia Meador, Leah Dawson und Lola Mignot mitverfolgt, die im Kurzfilm „Alternativa”zeigen, wie sie in El Salvador die Locals mit dem Projekt „Clean Water Filters” unterstützen. Und die surfenden Filmemacher Arthur Bourbon und Damien Castera überraschen uns in „Múkùné” damit, dass selbst im vom Bürgerkrieg zerrütteten Liberia die Jugend mit dem Surfen einen Ausweg aus dem Alltag voller Gewalt finden kann.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA, Deutschland 2019
FSK
ab 6
Länge
150 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Cine Mar – Surf Movie Night – mit Einführung und Gewinnspiel

So, 28. April 2019 18:00 Uhr

Für alle Meerliebhaber, Abenteuerlustigen und Personen mit Fernweh bieten wir ein spannendes Event, um dem Alltag eine Nacht lang zu entkommen.

zurück

Climate Warriors

Nächste Vorstellung: 26. April, 20:00 Uhr

Trailer

100 Prozent erneuerbare Energie – das ist technisch längst möglich. Doch die weltweite Energiewende stockt, denn mit ihr versiegen die Geldströme von Kohle, Gas und Erdöl. Wie können wir der Gier der Energiekonzerne trotzen und den Blick auf die Zukunft des Planeten richten? Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen! In seinem neuen Dokumentarfilm CLIMATE WARRIORS verbindet Vordenker Carl-A. Fechner die stärksten Szenen aus seiner Erfolgs-Doku POWER TO CHANGE mit neu entdeckten mitreißenden Geschichten von Klimakriegern aus Deutschland und den USA. Darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie der junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock oder Hollywood-Actionstar Arnold Schwarzenegger. Sie alle kämpfen für das gleiche Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Carl-A. Fechner, Nicolai Niemann
Darsteller
Dokumentation
FSK
ab 6
Länge
86 Min.
Webseite
zur Film Webseite

CLIMATE WARRIORS zum Tag der Erneuerbaren Energien in Zusammenarbeit mit VEE Sachsen e.V.

Fr, 26. April 2019 20:00 Uhr

… mit anschließender Gesprächsrunde

zurück

Das Haus am Meer

Nächste Vorstellung: heute, 19:00 Uhr

Sonntags-Matinee

Trailer

Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren Angèle, eine berühmte Theaterschauspielerin und Joseph, ein idealistischer Gewerkschaftler in den kleinen Küstenort nahe Marseilles zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren die Stellung im kleinen Restaurant der Familie hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weiter gehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die drei Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. Als plötzlich eine Gruppe von Flüchtlingen auftaucht, wirft dies alle Pläne durcheinander.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2017
Regie
Robert Guédiguian
Darsteller
Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, Jaques Boudet
FSK
ab 6
Länge
107 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Unsere Sonntags-Matinée mit dem französischen Drama DAS HAUS AM MEER

So, 24. März 2019 11:30 Uhr

… und Café au Lait nebst Croissant zur Kinokarte!

zurück

Das schweigende Klassenzimmer

Nächste Vorstellung: 29. März, 11:45 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht, eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert…

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Lars Kraume
Darsteller
Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel
FSK
ab 12
Länge
111 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Das schönste Mädchen der Welt

Nächste Vorstellung: 26. März, 10:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Roxy ist neu in der Klasse und verdreht gleich allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy scheint sich außerdem mehr für den attraktiven Rick zu interessieren. Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger und bringt keine drei Worte am Stück raus. Als auch noch Aufreißer Benno ein Auge auf Roxy wirft, startet Cyril eine waghalsige Verkupplungsaktion, um Roxy vor Bennos falschem Spiel zu schützen: Er schreibt für Rick coole Songs und romantische SMS, damit dieser bei Roxy ganz groß punktet. Doch wer wird „das schönste Mädchen der Welt“ am Ende erobern?

Genre
Komödie, Romantik
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Aron Lehmann
Darsteller
Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung, Jonas Ems, Anke Engelke, Heike Makatsch
FSK
ab 12
Länge
103 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Der Himmel wird warten

Nächste Vorstellung: 28. März, 10:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie verbringen viel Zeit miteinander und Sylvie ist stolz auf das enge Verhältnis, dass sie zu ihrer Tochter hat, dass sie reden können über Schule, Jungs, Klamotten. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr regelmäßig zu schreiben beginnt, ihr Komplimente macht und sie schließlich fragt, wie sie es hält mit der Religion. Eines Tages ist Mélanie verschwunden und Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um sie zu suchen.

Catherine und Samir sind die stolzen Eltern der 17-jährige Sonia, sie sind eine glückliche Familie, die gemeinsam den Alltag meistert. Gerade zurück aus den Sommerferien, wird ihr Haus eines Nachts von der Polizei gestürmt und Sonia unter Arrest gestellt. Um ihrer Familie einen Platz im Paradies zu sichern, hat sich Sonia dem Dschihad angeschlossen, bereit für einen Anschlag in ihrem Heimatland. Catherine und Sylvie sind tief erschüttert davon, wie fremd ihre Töchter ihnen so ganz im Stillen geworden sind. Doch sie sind bereit, alles zu tun, um sie wieder zurückzuholen.

Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar (Die Schüler der Madame Anne) erzählt mit großer Kraft, Ehrlichkeit und Authentizität von den stillen Gräben, die oft zwischen uns liegen können, aber auch von der Chance, die in der Familie liegt. Der Himmel wird warten ist ein mit viel Feingefühl gezeichnetes Generationenporträt, voller Mut, und voller Hoffnung.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Marie-Castille Mention-Schaar
Darsteller
Noémie Merlant, Naomi Amarger, Sandrine Bonnaire, Clotilde Courau
FSK
ab 12
Länge
105 Min.

zurück

Der Junge muss an die frische Luft

Nächste Vorstellung: morgen, 18:30 Uhr

Trailer

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.

Genre
Literaturverfilmung, Drama
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Caroline Link
Darsteller
Julius Weckauf Luise Heyer Sönke Möhring Hedi Kriegeskotte Joachim Król Ursula Werner Rudolf Kowalski Maren Kroymann Diana Amft
FSK
ab 6
Länge
100 Min.

zurück

Der goldene Handschuh

Nächste Vorstellung: heute, 21:05 Uhr

Fritz Honka lebt in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Auf andere wirkt er wie ein Verlierer, fast schon bemitleidenswert. Wenn Fritz nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht, kann man einsamen Frauen am besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. Mit Vorliebe vergewaltigt, schlägt und erwürgt Fritz Honka seine Opfer in seiner Wohnung und zerstückelt anschließend die Leichen, ehe er sie in der Abseite entsorgt. Damit der Verwesungsgestank nicht überhandnimmt, verteilt er hunderte Wunderbäume in seiner Wohnung und wird lange Zeit nicht gefasst...

Genre
Drama, Thriller
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Fatih Akin
Darsteller
Jonas Dassler, Philipp Baltus, Dirk Böhling
FSK
ab 18
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

Nächste Vorstellung: morgen, 11:00 Uhr

Trailer

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizistinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einen leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Mimi Leder
Darsteller
Felicity Jones, Armie Hammer, Kathy Bates, Justin Theroux, Cailee Spaeny
FSK
FSK 0
Länge
121 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Goldfische

Nächste Vorstellung: heute, 20:30 Uhr

Trailer

Oliver arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem „Behindertengefängnis“ mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal, lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die „Goldfisch - Gruppe“: Magda eine blinde Zynikerin mit derbem Humor, zwei Autisten, den 80ies-Pop-Fan Rainman und den stummen Michi mit Schutzhelm, Franzi, ein selbstbewusstes Mädchen mit Down-Syndrom sowie ihre zwei Betreuer: Laura, die nach dem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob in der Praxis richtig gut machen will und Eddy, der das genaue Gegenteil ist: ein Heilerziehungspfleger, der seinen Job abgrundtief hasst.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Alireza Golafshan
Darsteller
Tom Schilling, Jella Haase, Axel Stein, Kida Khodr Ramadan, Birgit Minichmayr, Jan Henrik Stahlberg, Luisa Wöllisch
FSK
ab 12
Länge
111 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik

Nächste Vorstellung: morgen, 14:30 Uhr

Trailer

Bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik seines Dorfes landet ein unerschrockener junger Marienkäfer versehentlich in einer Pappschachtel und wird in die Karibik verschifft. Ohne zu zögern, begibt sich sein Papa auf eine abenteuerliche Reise, um den geliebten Nachwuchs zu finden. Endlich wieder vereint, stehen sie vor einer weiteren Herausforderung: Die Heimat ihrer neuen karibischen Marienkäferfreunde ist in Gefahr, von einer großen Baufirma zerstört zu werden. Zum Glück kann unser Held auf seine tierischen Freunde zählen, allen voran die schwarze Ameise und die clevere Spinne, die aus der Heimat zu Hilfe eilen! Gemeinsam entwickeln sie einen ausgeklügelten Plan, um das idyllische Paradies zu retten.

Genre
Abenteuer, Animation, Familie
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2019
Regie
Thomas Szabo, Hélène Giraud
FSK
FSK 0
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Die kleine Hexe

Nächste Vorstellung: 27. März, 10:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste - und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken. Und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe...

Genre
Kinderfilm
Land/Jahr
Deutschland, Schweiz 2018
Regie
Michael Schaerer
Darsteller
Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Die sagenhaften Vier

Nächste Vorstellung: 22. April, 16:00 Uhr

Ostern in den Passage Kinos

Trailer

Die pummelige Hauskatze Marnie wird wie ein Menschenkind verwöhnt. Sie hat ihr eigenes Zimmer mit riesigem Fernseher und haufenweise Spielzeug. Allerdings darf Marnie das Haus niemals verlassen. Um ihrem Leben ein wenig Würze zu verleihen, sitzt sie jeden Tag vor dem Fernseher und schaut ihre Lieblingskrimiserie. Marnie hat jede Folge schon hundertmal gesehen und kann jedes Wort davon mitsprechen. Als sie eines Tages bei der Lösung einer mysteriösen Einbruchserie behilflich sein soll, ist Marnie schwer begeistert. Endlich kann sie ihre Detektivleidenschaft ausleben. Dumm nur, dass sie die Welt außerhalb ihres behüteten Zuhauses nur aus dem Fernsehen kennt. Schon bald trifft das naive, weltfremde Kätzchen auf drei kauzige Gestalten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Zebra Mambo Dibango träumt von einer Karriere im Zirkus, Wachhund Elvis tut nur gefährlich, in Wahrheit hat er Angst vor Menschen – und der neurotische Hahn Eggbert ist vor seinen anspruchsvollen Hennen geflohen. Zusammen bestehen sie so manches Abenteuer und lernen, was wahre Freundschaft wirklich bedeutet…

Genre
Animation, Familie, Kinderfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Wolfgang Lauenstein, Christoph Lauenstein
FSK
FSK 0
Länge
84 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Unser Oster-Special für die Kids mit DIE SAGENHAFTEN VIER

Mo, 22. April 2019 16:00 Uhr

… Mal- und Bastelecke, Verlosung im Saal und Ostersüßigkeit zur Kinokarte!

zurück

Emil und die Detektive (1931)

Nächste Vorstellung: 25. März, 09:30 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Mit einem Kuss der Mutter und 140 Reichsmark im Jackett macht sich der Lausbub Emil Tischbein auf den Weg in die große Stadt. Das Geld, mitten während der Weltwirtschaftskrise 1931 eine hohe Summe, soll er der Großmutter in Berlin übergeben. Doch es kommt anders: Noch im Zug wird Emil bestohlen! Umgehend nimmt er die Verfolgung des Übeltäters im Großstadtdschungel auf und wird dabei von seiner Cousine Pony Hütchen, dem Straßenjungen „Gustav mit der Hupe“ und dessen treuer Bande unterstützt. Gemeinsam jagen die Kinder den Mann mit dem steifen Hut. Gerhard Lamprechts früher Tonfilm gilt noch immer als die beste Adaption des beliebten Kinderromans von Erich Kästner. Bemerkenswert sind sein moderner Realismus, die dokumentarischen Aufnahmen der Stadt und die klare Bildsprache.

Schüler/-innen ohne Erfahrung mit älteren Filmen erlaubt dieser „halbe“ Tonfilm den bestmöglichen Einstieg in die ursprüngliche Sprache des Mediums Film.

Genre
Abenteuer, Spielfilm, Familie, Kinder- und Jugendfilm
Land/Jahr
Deutschland 1931
Regie
Gerhard Lamprecht
Darsteller
Rolf Wenkhaus, Käthe Haack, Fritz Rasp
FSK
FSK 0
Länge
75 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Free Solo

Nächste Vorstellung: morgen, 13:00 Uhr

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag.

Trailer

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elizabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern.

Entstanden ist so das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewöhnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erzählt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um körperliche Höchstleistungen erzielen zu können, von Rückschlägen und Verletzungen. Was treibt Honnold an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und seine Lebensgefährtin damit um?

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi
FSK
ab 6
Länge
100 Min.
Webseite
zur Film Webseite

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag präsentiert FREE SOLO

So, 24. März 2019 13:00 Uhr

OSCAR-Gewinner 2019 in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“!

zurück

Frühlingssinfonie

Nächste Vorstellung: 7. April, 11:00 Uhr

Sonntags - Matinée Special im Rahmen der Leipziger Feierlichkeiten "CLARA 19" zum 200. Geburtstag von Clara Schumann.

Ab 11.00 Uhr musikalische Einstimmung mit Musik von Clara Schumann am Flügel im Innenhof. Dazu gibt es Kaffee und Gebäck.

Filmbeginn 11.30 Uhr.

Die Entwicklung des Jurastudenten Robert Schumann zu einem der bedeutendsten romantischen Komponisten; darin eingebunden seine wechselvolle Liebesgeschichte mit der Pianistin Clara Wieck, die der junge Mann nur unter großen Schwierigkeiten von ihrem Vater - Schumanns Lehrer Friedrich Wieck - loslösen kann. Das gemeinsame Schicksal zweier Wunderkinder des 19. Jahrhunderts als schwungvoll hingetupfte Szenenfolge, die pointierte Einzelepisoden an die Stelle epischer Ausmalung setzt. Der Film vermeidet steifes Pathos und ist sichtlich bemüht, die Leidenschaften und Probleme seiner Figuren einem modernen Publikum nahe zu bringen - was dank frisch aufspielender Darsteller überzeugend gelingt. Die stimmungsvollen, sorgfältig rekonstruierten Dekors entstanden zum Teil an Originalschauplätzen in der damaligen DDR.

Genre
Historienfilm
Land/Jahr
Deutschland 1982
Regie
Peter Schamoni
Darsteller
Nastassja Kinski, Herbert Grönemeyer, Rolf Hoppe
FSK
ab 6
Länge
103 Min.

Sonntags-Matinée-Special: FRÜHLINGSSINFONIE aus dem Jahre 1982

So, 07. April 2019 11:00 Uhr

Im Rahmen der Leipziger Feierlichkeiten „CLARA 19“ zum 200. Geburtstag von Clara Schumann. Mit musikalischer Einstimmung sowie Kaffee & Gebäck!

zurück

Goliath

Nächste Vorstellung: 19. April, 17:30 Uhr

Neues Deutsches Kino, Ostern in den Passage Kinos

Trailer

Seit zwei Jahren versteckt sich David in seinem Zimmer. Der junge Mann hat den Kontakt zur Welt abgebrochen, seine einzige Verbindung nach außen ist das Internet. Auf die verzweifelten Versuche seiner Mutter Kristin, ein Gespräch durch die geschlossene Tür zu führen, reagiert er nicht. Kristin ist verzweifelt. Als sie aber durch einen Zufall erfährt, dass David sich als „Goliath96“ in einem Drachenbau-Forum im Netz angemeldet hat, sieht sie eine Chance, so den Kontakt zu ihrem Sohn wiederherstellen zu können. Sie meldet sich im Forum an, als „cinderella97“. Und es klappt. Doch je vertrauter die Gespräche der beiden im Netz werden, desto weniger scheint Kristin die Situation unter Kontrolle zu haben. Denn Goliath verliebt sich. Und zwar in Cinderella…

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Marcus Richardt
Darsteller
Katja Riemann, Jasmin Tabatabai, Nils Rovira-Munoz
FSK
ab 12
Länge
109 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Premiere im Rahmen von „Neues Deutsches Kino“: GOLIATH 96

Fr, 19. April 2019 17:30 Uhr

in Anwesenheit der Hauptdarstellerin Katja Riemann und des Regisseurs Marcus Richardt

zurück

Green Book - eine besondere Freundschaft

Nächste Vorstellung: heute, 20:45 Uhr

Trailer

Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip. Lip ist ein Mann der Arbeiterklasse, dessen Schulbildung nur bis zur siebten Klasse reicht, und der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.

Im Drama GREEN BOOK chauffiert Tony Lip alias Viggo Mortensen nach einer wahren Geschichte den schwarzen Jazz-Pianisten Dr. don Shirley alias Mahershala Ali in den 1960ern auf einer Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten.

Genre
Polit-Drama, Roadmovie, Drama
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Peter Farrelly
Darsteller
Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
FSK
ab 6
Länge
130 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Pedro verdient als „NeonBoy“ sein Geld in Chatrooms. Langsam lässt der junge Mann seine Finger erst in verschiedene Farbtöpfe und danach über seinen nackten Körper wandern. Im Dunkeln beginnt er zu leuchten, folgt den Aufforderungen der User und trifft sich schließlich für Geld mit einem von ihnen im privaten Chat. Als Pedros Schwester Luiza aus der gemeinsamen Wohnung auszieht und er bemerkt, dass jemand seine Shows imitiert, beginnen die Dinge sich zu verändern. Er verabredet sich mit dem Unbekannten zu einem Date, das weitreichende Folgen hat...

Genre
Drama
Land/Jahr
Brasilien 2018
Regie
Filipe Matzembacher, Marcio Reolon
Darsteller
Shico Menegat, Bruno Fernandes (II), Guega Peixoto
FSK
ab 16
Länge
118 Min.

Leipzig-Premiere im Rahmen von QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe: HARD PAINT

Mi, 27. März 2019 20:00 Uhr

… mit Häppchen und Drinks zur Kinokarte

zurück

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel. Als der Postbote dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…

Genre
Abenteuer, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Dennis Gansel
Darsteller
Henning Baum, Annette Frier, Solomon Gordon, Mialn Peschel; Uwe Ochsenknecht, Chrisoph Maria Herbst, Michael Bully Herbig
FSK
FSK 0
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Ein opulenter Abend für alle Sinne!

Die erotische Revue mit Tanzshow, Live-Musik, Lesungen & Comedy. Quer durch das Liebesleben zwischen Lust und Alltag, Romantik und Härterem.

Mit den Performerinnen und Burlesque-Stars Lotti Lieblich un Foxic Poison aus Berlin (mit neuen sündigen Nummern), Veronika Otto an Cello, Pferdekopfgeige und anderen Instrumenten und Chanson-Sängerin Eleonore Hochmuth. Es lesen unter anderem Anne Bax, Karin Rick und Peter Butschkow.

21.00 Uhr Sektempfang, Beginn der Show 21.30 Uhr.

FSK
ab 16
Länge
180 Min.

Love Bites – Die erotische Nacht zur Buchmesse Leipzig

Sa, 23. März 2019 21:30 Uhr

Ein opulenter Abend für alle Sinne! Mit Sektempfang ab 21.00 Uhr!

zurück

Love, Simon

Nächste Vorstellung: 28. März, 10:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Jeder verdient eine große Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflößend und lebensverändernd. LOVE, SIMON ist eine witzige und herzliche Coming-of-Age-Geschichte über die spannende Reise auf der Suche nach sich selbst und der ersten Liebe.

Genre
Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Coming of Age
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Greg Berlanti
Darsteller
Nick Robinson, Josh Duhamel, Jennifer Garner
FSK
FSK 0
Länge
109 Min.
Siegel FBW wertvoll

zurück

Meine teuflisch gute Freundin

Nächste Vorstellung: 26. März, 11:45 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Lilith, die 14-jährige Tochter des Teufels und wohnhaft in der Hölle, langweilt sich furchtbar zwischen all den erwachsenen Mitarbeitern ihres strengen Vaters, der sie permanent maßregelt. Denn irgendwie ist Lilith auch nur ein Teenager, der Spaß haben und die Welt erkunden will. Deshalb schließt sie mit ihrem Papa einen teuflischen Pakt: eine Woche hat sie Zeit, um auf der Erde einen guten Menschen zum Bösen zu bekehren. Schafft sie es, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Gelingt es ihr nicht, droht ihr ein sterbenslangweiliger Job in der höllischen Buchhaltung - und zwar für immer. Vater und Tochter schlagen ein, der Deal steht. Auf Erden lernt Lilith ihre Zielperson kennen: Greta Birnstein, die Tochter ihrer Gastfamilie, die genauso alt ist wie sie, bloß etwas... anders. Mit geballter Kaltblütigkeit versucht Lilith, Greta zum Dunklen zu verführen und stellt mit jedem Versuch erneut fest, dass dieses seltsame Mädchen kein Fünkchen Boshaftigkeit in sich trägt. Und noch ein weiteres Problem wartet in der Schule auf die Teufelin. Hier trifft sie auf ihren Mitschüler Samuel und plötzlich flattern diese lästigen Schmetterlinge durch ihren Bauch, mit denen sie nichts zu tun haben will. Denn eins ist klar: wenn Lilith nach einer Woche keine Resultate liefern kann - und noch schlimmer: sich verliebt - ist sie geliefert und ihr Vater lässt sie für immer in der Hölle schmoren!

Genre
Komödie, Fantasy
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Marco Petry
Darsteller
Emma Bading, Janina Fautz, Ludwig Simon
FSK
ab 6
Länge
99 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Monsieur Claude 2

Nächste Vorstellung: 31. März, 16:00 Uhr

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview

Trailer

Seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Als die Töchter ihnen jedoch erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2019
Regie
Philippe de Chauveron
Darsteller
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun
FSK
ab 12
Länge
99 Min.
Webseite
zur Film Webseite

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview präsentiert: MONSIEUR CLAUDE 2

So, 31. März 2019 16:00 Uhr

Offizieller Bundesstart am 4. April 2019!

zurück

Ostwind 4 - Aris Ankunft

Nächste Vorstellung: morgen, 16:00 Uhr

Trailer

Durch einen Zwischenfall werden Mika und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter, Sam und Herr Kaan versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt droht in fremde Hände zu fallen und Ratlosigkeit macht sich breit. Bis Fanny die impulsive und kratzbürstige Ari nach Kaltenbach bringt und damit für mächtigen Wirbel sorgt. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson zu schützen?

Genre
Drama, Jugendfilm, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Theresa von Eltz
Darsteller
Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Lili Epply, Sabin Tambrea, Meret Becker, Nina Kronjäger
FSK
FSK 0
Länge
106 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Paddington 2

Nächste Vorstellung: 26. März, 09:45 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, das allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns folgen den Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

Genre
Familie
Land/Jahr
United Kingdom, Frankreich 2017
Regie
Paul King
Darsteller
Elyas M'Barek, Hugh Grant, Brendan Gleeson
FSK
FSK 0
Länge
104 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Petterson und Findus: Findus zieht um

Nächste Vorstellung: 26. März, 09:30 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, der genervte Pettersson aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Haus für Findus, das Pettersson ihm gleich nebenan baut! Der Kater aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten führen? Findus muss sich etwas einfallen lassen, um den alten Pettersson wieder aufzumuntern…

Genre
Kinderfilm, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Ali Samadi Ahadi
Darsteller
Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechte
FSK
FSK 0
Länge
82 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika. Es geht um Einiges: Darum, sich selbst wieder zu finden, sich wieder zu spüren. Und nicht eher umzudrehen, bis sich an der eigenen Einstellung zum Leben etwas grundlegend verändert hat. Auf 46.000 Kilometern, mehr als einmal um die Welt, erleben die zwei tagtäglich Abenteuer. Von denen manche nur schwer zu verdauen sind.

Bundesstart am 14. März 2019

Genre
Dokumentarfilm, Abenteuer
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Lena Wendt, Ulrich Stirnat
Darsteller
Dokumentation
FSK
FSK 0
Länge
120 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Nächste Vorstellung: 27. März, 09:45 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Rico und Oskar, die kleinen großen Helden, sind wieder da und ein neues spannendes Abenteuer wartet auf die beiden unzertrennlichen Freunde. Auf ihren Streifzügen durch Berlin sind sie immer wieder für neue Abenteuer zu haben. Diesmal ist Ricos Mutter betroffen, die sich beim Bingo in illegale Machenschaften verstrickt hat. Jetzt ist nicht nur die Polizei, sondern auch der fiese Boris hinter ihr her. Klar, dass die Jungs alles versuchen, um Mama aus der Bredouille zu helfen…

Genre
Kinderfilm
Land/Jahr
Deutschland 2015
Regie
Wolfgang Groos
Darsteller
Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth, Milan Peschel
FSK
FSK 0
Länge
97 Min.

zurück

Rocca verändert die Welt

Nächste Vorstellung: morgen, 14:00 Uhr

Trailer

Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen. Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

Genre
Abenteuer, Kinder- und Jugendfilm, Familie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Katja Benrath
Darsteller
Luna Maxeiner, Cordula Strathmann, Fahri Yardim; Volker Bruch, Detlev Buck
FSK
FSK 0
Länge
101 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Schau mir auf die Leinwand, Kleines! - Das SAE Testscreening

Nächste Vorstellung: 28. März, 20:00 Uhr

Trailer

Ein essenzieller Bestandteil der Ausbildung zum Filmemacher besteht darin, sich dem Publikum zu stellen. Darum lädt das 3. Semester des Studiengangs „Digitale Filmproduktion“ des SAE Institute Leipzig zum Testscreening in die Passage Kinos ein. Wir zeigen sämtliche Filme, die im Rahmen der Wahlpflicht-Module entstanden sind – ganz unabhängig von der Bewertung der Dozenten. Denn bei einem Testscreening zählt bekanntlich nur die Meinung des Publikums! Und hier kommt ihr ins Spiel: Was funktioniert, was nicht? Was bringt Freude und was wünscht man sich, nie gesehen zu haben? Welcher Film hat euch gefesselt? Und bei welchem wärt ihr am liebsten aus dem Saal geflüchtet? Sagt es uns beim Publikumsgespräch! Und damit es am Ende des Abends heißt: „Louis, ich denke, das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.“, könnt ihr im Anschluss daran bei einem Wahlpflicht-Getränk mit den jungen Filmemachern ungezwungen ins Gespräch kommen.

Genre
Kurzfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
diverse
FSK
ab 6
Länge
97 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Schau mir auf die Leinwand, Kleines! – Das SAE Testscreening

Do, 28. März 2019 20:00 Uhr

… mit anschließendem Publikumsgespräch, denn nur dessen Meinung zählt!

zurück

Tea with the Dames

Nächste Vorstellung: 22. April, 11:30 Uhr

Ostern in den Passage Kinos

Trailer

Mit TEA WITH THE DAMES – Ein unvergesslicher Nachmittag ist das Publikum herzlich dazu eingeladen, den großen Damen des Films Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith Gesellschaft zu leisten. Die vier außergewöhnlichen Freundinnen, die für ihre schauspielerischen Leistungen von der Queen zu „Dames“ geadelt wurden, treffen sich seit mehr als 50 Jahren immer wieder in einem Cottage zum Tee. Dort plaudern sie - very british - lustvoll und witzig über ihre Leben und den neuesten Klatsch, erinnern sich an alte Zeiten, ihre Erfahrungen am Theater, im Fernsehen und im Kino. Mit viel Humor erzählen sie freimütig und ohne jegliche Sentimentalität von ihren Anfängen auf der Bühne, von prägenden Erfahrungen, den Macken berühmter Berufskollegen und Ex-Ehemännern und vom Lampenfieber. Mit nicht immer ganz jugendfreien Sprüchen kommentieren sie pointiert die Widrigkeiten des Lebens, denn vor allem haben die geadelte Damen Spaß miteinander und ihr Lachen und Humor ist unwiderstehlich und hochansteckend!

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
United Kingdom 2018
Regie
Roger Michell
Darsteller
Maggie Smith, Judi Dench, Eileen Atkins
FSK
FSK 0
Länge
84 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Matinée am Ostermontag mit der Preview von TEA WITH THE DAMES

Mo, 22. April 2019 11:30 Uhr

… und Tee nebst englischem Gebäck zur Kinokarte

zurück

Trautmann

Nächste Vorstellung: morgen, 18:15 Uhr

Trailer

TRAUTMANN ist weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love-Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen.

Genre
Drama, Liebesfilm
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Marcus H. Rosenmüller
Darsteller
David Kross, John Henshaw, Freya Mavor, Harry Melling
FSK
ab 12
Länge
120 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Unsere Erde 2

Nächste Vorstellung: 25. März, 10:00 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

Unsere Erde 2 nimmt uns mit auf eine unvergessliche Reise um die Welt und enthüllt unglaubliche Wunder der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen magischen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel. Unsere Erde 2 lässt uns tief in die unterschiedlichsten Lebensformen auf unserem Planeten eintauchen und ihren Alltag hautnah und intensiver als jemals zuvor miterleben. In den Hauptrollen: Ein Zebrafohlen, das gemeinsam mit seiner Mutter einen reißenden Fluss überquert. Ein Pinguin, der jeden Tag heldenhaft einen lebensgefährlichen Weg zurücklegt, um seine Familie mit Nahrung zu versorgen. Eine Familie von Pottwalen, die es liebt, vertikal treibend zu dösen und ein Faultier, das der Liebe hinterherjagt. Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und einem umwerfenden Gespür für prächtige und brillante Kinobilder erzähltes bezauberndes Leinwandabenteuer für die ganze Familie. Erzählt von Günther Jauch.

Genre
Dokumentarfilm, Familie
Land/Jahr
United Kingdom, China 2017
Regie
Peter Webber, Richard Dale
FSK
FSK 0
Länge
94 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh zurückgezogen hat, um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommen, wird er von den einen freundlich und von den anderen brutal behandelt. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm und schenkt ihm ein Notizbuch für seine Zeichnungen. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gaugin findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn es ihm nicht gelingt, auch nur eines von Vincents Werken zu verkaufen. Denn wie so viele Künstler war auch Vincent van Gogh seiner Zeit voraus und wurde zu Lebzeiten gesellschaftlich ausgestoßen und missbilligt.

”Es gab viele Filme über Vincent Van Gogh, jedoch war keiner so überzeugend und beeindruckend wie "VAN GOGH - An der Schwelle zur Ewigkeit."(Rolling Stones)

Genre
Drama, Biopic
Land/Jahr
United Kingdom, Frankreich 2018
Regie
Julian Schnabel
Darsteller
Willem Dafoe, Oscar Isaac, Rupert Friend, Mads Mikkelsen
FSK
ab 12
Länge
111 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Kunst trifft Film mit der Leipzig-Premiere von VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT

So, 14. April 2019 16:00 Uhr

… und einer Einführung von Kristin Klemann, Kunsthistorikerin M.A.

zurück

Vice - Der zweite Mann

Nächste Vorstellung: morgen, 20:45 Uhr

Trailer

Der US-amerikanische Präsident gilt als einer der mächtigsten Menschen der Welt, und in Ausnahmen trifft dies sogar auf dessen zweiten Mann zu. Dick Cheney ist eine solche Ausnahme. Der Bürokrat und Washington-Insider, der als rechte Hand von US-Präsident George W. Bush fungierte, entwickelte sich nach der Jahrtausendwende nicht nur zu einem der einflussreichsten Politiker weltweit, sondern auch zu einem der mächtigsten Vizepräsidenten der amerikanischen Geschichte. Er begleitete Bush von 2001 bis 2009 durch zwei Amtszeiten und verstand es dabei, seine Macht an der Seite von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und Außenministerin Condoleezza Rice zu nutzen. Viele seiner Entscheidungen sowie sein außenpolitisches Wirken haben das Land entscheidend geprägt und sind selbst noch ein gutes Jahrzehnt nach seiner Vizepräsidentschaft spürbar.

Genre
Drama, Komödie, Biopic
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Adam McKay
Darsteller
Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell
FSK
ab 12
Länge
134 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

Nächste Vorstellung: 25. März, 18:30 Uhr

Trailer

Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen dicht besiedelten Vorort Bakus, in dem die Schienen so dicht an die Häuser grenzen, dass Nurlan quasi durch die Vorzimmer und Gärten der Bewohner fährt. Sobald sich der Zug nähert, bläst der kleine Waisenjunge Aziz in eine Pfeife und die Bewohner des Vorortes bringen sich und ihre Habseligkeiten schnell in Sicherheit. Doch das gelingt nicht immer. Nurlan hat schon so einiges von seiner Lokomotive gepflückt: Hühnerfedern, Spielzeugbälle oder auch Bettbezüge. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein besonderes Abschiedsgeschenk an Nurlans Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Getrieben von Einsamkeit beschließt Nurlan, die Suche nach der Besitzerin des Büstenhalters aufzunehmen.

VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE... ist eine mit viel Feingefühl und unbeschwert erzählte Geschichte von der Suche nach Liebe. Erneut zieht es Regisseur Veit Helmer in die Berglandschaft Aserbaidschans. In seiner meisterhaft phantasievollen Bildsprache wird er seinem Ruf als moderner Märchenerzähler gerecht und inszeniert die Geschichte VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE... als atmosphärische Komödie, die ganz ohne Dialoge auskommt und uns gerade dadurch in ihren Bann zieht.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Veit Helmer
Darsteller
Miki Manojlović, Denis Lavant, Chulpan Khamatova, Ismail Quluzade, Maia Morgenstern
FSK
ab 6
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Vorhang auf für Cyrano

Nächste Vorstellung: heute, 20:45 Uhr

Trailer

1897, Paris: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Darunter leidet inzwischen nicht nur seine Inspiration, sondern auch die Familienkasse. Doch dann soll sich das Blatt zu Edmonds Gunsten wenden – eine berühmte Freundin stellt ihn dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Bisher weiß er nur den Titel: „Cyrano de Bergerac“…

Genre
Komödie, Drama
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2018
Regie
Alexis Michalik
Darsteller
Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Lucie Boujenah
FSK
FSK 0
Länge
113 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Nächste Vorstellung: 29. März, 20:45 Uhr

Musikkiste

Trailer

Die Toten Hosen sind ein Phänomen. Anfang der 1980er Jahre in einer brodelnden Düsseldorfer Szene aus der Punk-Bewegung entstanden, füllen ihre Konzerte seit vielen Jahren große Hallen und Stadien. Selbst wer kein ausgewiesener Fan der Band ist, kann viele ihrer Lieder mitsingen. Und dabei haben sich Campino, Breiti, Kuddel, Andi und der später hinzugekommene Vom immer ihre Haltung bewahrt. Eine Einstellung, die den Punk- Ethos widerspiegelt – stets mit einer starken Meinung zu gesellschaftlichen Entwicklungen, die sie öffentlich kundtun. Ohne zu leugnen, dass Musik auch ein Geschäft ist. Die Filmemacher Cordula Kablitz-Post und Paul Dugdale waren 2018 mit den Toten Hosen auf Tour und geben mit sehr persönlichen Bildern Einblick in dieses unerklärliche Phänomen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Cordula Kablitz-Post
FSK
ab 6
Länge
112 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Unsere Musikkiste lädt euch ein, mit den TOTEN HOSEN auf Tour zu gehen!

Fr, 29. März 2019 20:45 Uhr

… zur Kinokarte gibt es das Lieblingsgetränk der TOTEN HOSEN: Jägermeister

zurück

„Sodom“ nennen die Bewohner ihren Stadtteil Agbogbloshie, nach der bekannten alttestamentarischen Stadt. Dieses Gebiet von Ghanas Hauptstadt Accra gehört zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt: Obwohl dies nach der Basler Konvention von 1989 verboten ist, werden jährlich 250.000 Tonnen Elektroschrott aus Europa und anderen Ländern hierher verschifft. Etwa 6.000 Menschen leben auf und von der Müllhalde in Agbogbloshie, die einst ein Sumpfland war: Die Frauen kochen Wasser ab, das zum Trinken, Waschen und dem Ablöschen der Feuer dient, auf der Suche nach Metallteilen schleifen Kinder Magnete über den Boden, die Männer zerlegen alte Rechner und brennen die Plastikumhüllungen der Kabel ab, um an Rohstoffe zu kommen, die sich weiterverkaufen lassen. Bei diesen Arbeiten, die mit einfachsten Mitteln und ohne Schutzbekleidung im Freien stattfinden, werden giftige Substanzen in die Luft, den Boden und das Grundwasser freigesetzt; die Folgen für die Bewohner und die Umwelt sind gravierend. Und doch ist Sodom für seine Bewohner neben einer Hölle auch ein Ort der Hoffnung – ein Ort, der Arbeit bietet und die Aussicht auf ein gutes Geschäft, das einen schließlich von dort wegführt, vielleicht schon morgen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Österreich 2018
Regie
Florian Weigensamer
FSK
ab 6
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Wunder

Nächste Vorstellung: 28. März, 11:45 Uhr

Schulkinowochen Sachsen

Trailer

August „Auggie“ Pullmann ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält…

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Steve Chbosky
Darsteller
Jacob Tremblay, Julia Roberts, Owen Wilson
FSK
FSK 0
Länge
113 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.