Cinéfête

Cinéfête

Französisches Jugendfilmfestival auf Tournée.

Die Vorstellungen sind nicht öffentlich und können nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden!
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der geltenden 2G-Regelungen alle begleitenden Lehrkräfte einen Impf- oder Genesungsnachweis am Einlass benötigen. Diese Nachweispflicht gilt nicht für Schulkinder.

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Freunde des französischen Films,

endlich wieder Kino, endlich wieder Französische Filmtage und endlich wieder Cinéfête!

Nachdem im vergangenen Jahr das französische Jugendfilmfestival Cinéfête bedingt durch den zweiten Lockdown abgesagt werden musste, freuen wir uns nun umso mehr, Ihnen die diesjährige Ausgabe ankündigen zu können!

Zum nunmehr 21. Mal ist die Cinéfête auf Tournee durch Deutschland und kommt auch wieder nach Leipzig – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln! Wie in jedem Jahr zeigen wir, parallel zu unseren Französischen Filmtagen Leipzig, am Vormittag die Filme der Cinéfête für die SchülerInnen und LehrerInnen der Stadt. Das bietet für Sie und Ihre Klassen die Möglichkeit für einen etwas anderen Französischunterricht – und für ein wenig Abwechslung vom pandemiegeprägten Alltag!

In Leipzig macht das französische Jugendfilmfestival Cinéfête vom 18. bis 24. November 2021 in den Passage Kinos und in der Schaubühne Lindenfels Station. Die Spielpläne, eine Übersicht über die Filme, Hinweise zum Kinobesuch und die Anmeldeformulare finden Sie in den weiteren Anhängen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich auch in diesem Jahr mit Ihren SchülerInnen auf eine filmische Entdeckungsreise in unsere Kinos begeben!

À bientôt! Ihre Passage Kinos und Ihre Schaubühne Lindenfels

Download

CINEÉFÊTE 2021_Anschreiben CINÉFÊTE 2021_Die Filme CINÉFÊTE 2021_Der Programmplan CINÉFÊTE 2021_Hinweise für den Besuch CINÉFÊTE 2021_Anmeldeformular Passage Kinos CINÉFÊTE 2021_Anmeldeformular Schaubühne Lindenfels

Auswahl der Filme

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.