24 Wochen

Nächste Vorstellung: heute, 19:30 Uhr

Filme vom Abschied

Trailer

Die Welt der Kaberettistin Astrid wird von heute auf morgen komplett auf den Kopf gestellt, als sie erfährt, dass ihr ungeborenes Kind das Downsyndrom und einen schweren Herzfehler hat. Zusammen mit ihrem Mann Markus muss sie nun die Entscheidung treffen, ob sie sich im sechsten Monat noch für eine Spätabtreibung entscheidet oder das geistig sowie körperlich behinderte Kind zur Welt bringt. Die ansonsten so starke Frau ist hin- und hergerissen und stellt sich quälenden Fragen: Darf ich über das Leben und den Tod meines Kindes richten? Nach langen Diskussionen innerhalb der Familie kommt Astrid zu dem Entschluss, dass nur sie alleine die Entscheidung treffen kann…

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Anne Zohra Berrached
Darsteller
Julia Jentsch, Bjarne Mädel, Emilia Pieske
FSK
ab 12
Länge
103 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

FILME VOM ABSCHIED: 24 WOCHEN

Mi, 18. Oktober 2017 19:30 Uhr

…im Anschluss Gespräch mit Prof. Dr. Holger Stepan (Universitätsklinikum Leipzig)

zurück

Blade Runner 2049

Nächste Vorstellung: heute, 21:00 Uhr

Trailer

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K, ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard, einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

Basierend auf den Charakteren des Romans „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ von Philipp K. Dick.

Genre
Science-Fiction
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Denis Villeneuve
Darsteller
Harrison Ford, Ryan Gosling, Carla Juri
FSK
ab 12
Länge
163 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Borg Vs. McEnroe

Nächste Vorstellung: morgen, 20:45 Uhr

Trailer

1980: Das traditionsreichste Tennisturnier, die Wimbledon Championships, steht vor der Tür und für den besten Tennisspieler der Welt soll es ein Triumphzug werden. Björn Borg kann zum fünften Mal den Titel holen. Jedoch hat seine lange, schon im Kindesalter begonnene Karriere Spuren hinterlassen. Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, fühlt Borg sich erschöpft und ausgebrannt, leidet unter Ängsten. Davon ist John McEnroe noch weit entfernt. Der 20jährige aufstrebende Star will Borg vom Thron stürzen und ist fest entschlossen, Wimbledon zu gewinnen. Doch mehr und mehr fühlt er sich, ebenso wie Borg, als wäre er in einem Käfig gefangen. In der Öffentlichkeit sorgt McEnroes aufbrausendes Temperament immer wieder für Schlagzeilen und die Medien stilisieren den Zweikampf immer weiter hoch: der coole Borg gegen den verzogenen McEnroe. Nach und nach müssen die beiden Gegner erkennen, dass ausgerechnet ihr größter Rivale der einzige sein könnte, der versteht, was sie durchleiden…

Genre
Drama, Sportfilm
Land/Jahr
Schweden 2017
Regie
Janus Metz Pedersen
Darsteller
Shia LaBeouf, Sverrir Gudnason, Stellan Skarsgård
FSK
FSK 0
Länge
108 Min.

zurück

Captain Underpants – Der supertolle erste Film

Nächste Vorstellung: morgen, 14:30 Uhr

Trailer

Basierend auf der weltweiten Bestsellerbuchreihe bringt DreamWorks Animation das lang erwartete Filmevent Captain Underpants - Der supertolle erste Film in die Kinos. Diese wild-subversive Komödie für die gesamte Familie erzählt die Geschichte von George und Harold, zweier allzu einfallsreicher Witzbolde, die ihren Schulleiter hypnotisieren und so glauben lassen, er wäre ein lächerlich enthusiastischer und unglaublich beschränkter Superheld namens Captain Underpants.

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Rob Letterman
FSK
FSK 0
Länge
89 Min.

zurück

Cars 3 – Evolution

Nächste Vorstellung: morgen, 14:15 Uhr

Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, doch steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?

Hochspannung, Nervenkitzel und natürlich ganz viel Humor und Herz sind in der neuen, absolut durchgetunten Hochgeschwindigkeits-Komödie garantiert. CARS 3: EVOLUTION drückt einfach voll aufs Gas – bis das Zwerchfell flattert und die Reifen qualmen!

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Brian Fee
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.
Siegel FBW wertvoll

zurück

Cine Mar – Surf Movie Night

Nächste Vorstellung: 21. Oktober, 20:00 Uhr

In der „Cine Mar – Surf Movie Night“ zeigen wir zwei aktuelle Filme aus den Bereichen Surfen, Abenteuer und Reisen. Für alle Meerliebhaber, Abenteuerlustigen und Personen mit Fernweh bieten wir ein spannendes Event, um dem Alltag eine Nacht lang zu entkommen.

Der Film PROXIMITY dokumentiert modernes Surfen sowie die Chemie zwischen Pro Surfern auf ihren Surftrips. Der Regisseur Taylor Steele folgt verschiedenen Profi-Surfer auf der Suche nach der perfekten Welle und fängt dabei auch intime Momente zwischen ihnen ein.

Im zweiten Dokumentarfilm FISH PEOPLE erzählt Keith Malloy die Geschichte von einzigartigen Charakteren, die ihr Leben dem Meer verschrieben haben. Von Surfern und Speerfischern hin zu einem Langstreckenschwimmer, einem ehemaligen Kohlearbeiter und unerschrockenen Kindern in den Straßen von San Francisco - es ist ein Film über die Liebe zum Meer, über eigene Grenzüberschreitungen und über den tieferen Sinn, den man im Salzwasser-Dschungel unmittelbar hinter dem Ufer finden kann.

PROXIMITY USA 2017; R: Taylor Steele; Dokumentarfilm; 47 Min.; OV

FISH PEOPLE USA 2017; R: Keith Malloy; Dokumentarfilm; 47 Min.; OmU

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2017
FSK
ab 6
Länge
119 Min.

Cine Mar – Surf Movie Night

Sa, 21. Oktober 2017 20:00 Uhr

Für alle Meerliebhaber, Abenteuerlustigen und Personen mit Fernweh bieten wir ein spannendes Event, um dem Alltag eine Nacht lang zu entkommen.

zurück

Cinema! Italia! Publikumsliebling

Nächste Vorstellung: 25. Oktober, 19:00 Uhr

Erneut küren wir dieses Jahr den Publikumsliebling von CINEMA! ITALIA! 2017 in Leipzig – dieser Film läuft am Mittwoch, den 25.10.2017 um 19.00 Uhr noch einmal!

And the winner is...

Mehr Infos zur Veranstaltungsreihe Cinema! Italia! finden Sie hier.

FSK
FSK 0
Länge
100 Min.

zurück

Daniel Hope ist einer der vielfältigsten und bedeutendsten Geiger seiner Generation. Ein international umjubelter Star, der von Beijing über Berlin bis nach New York die großen Konzertbühnen bespielt. Seine Geschichte ist die einer einzigartigen Karriere. Es ist aber auch die Geschichte von Flucht und Vertreibung, von Heimatsuche und Identitätsfindung. Und letztlich die Geschichte eines großen Happy Ends.

Der Dokumentarfilm erzählt dabei die Geschichte seines Lebens, spiegelt Gegenwart und Vergangenheit und hinterfragt die Getriebenheit und Rastlosigkeit hinter einer solchen Weltkarriere.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Nahuel Lopez
FSK
FSK 0
Länge
100 Min.

zurück

Der Himmel wird warten

Nächste Vorstellung: 23. November, 12:00 Uhr

Cinéfête

Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie verbringen viel Zeit miteinander und Sylvie ist stolz auf das enge Verhältnis, dass sie zu ihrer Tochter hat, dass sie reden können über Schule, Jungs, Klamotten. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr regelmäßig zu schreiben beginnt, ihr Komplimente macht und sie schließlich fragt, wie sie es hält mit der Religion. Eines Tages ist Mélanie verschwunden und Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um sie zu suchen.

Catherine und Samir sind die stolzen Eltern der 17-jährige Sonia, sie sind eine glückliche Familie, die gemeinsam den Alltag meistert. Gerade zurück aus den Sommerferien, wird ihr Haus eines Nachts von der Polizei gestürmt und Sonia unter Arrest gestellt. Um ihrer Familie einen Platz im Paradies zu sichern, hat sich Sonia dem Dschihad angeschlossen, bereit für einen Anschlag in ihrem Heimatland. Catherine und Sylvie sind tief erschüttert davon, wie fremd ihre Töchter ihnen so ganz im Stillen geworden sind. Doch sie sind bereit, alles zu tun, um sie wieder zurückzuholen.

Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar (Die Schüler der Madame Anne) erzählt mit großer Kraft, Ehrlichkeit und Authentizität von den stillen Gräben, die oft zwischen uns liegen können, aber auch von der Chance, die in der Familie liegt. Der Himmel wird warten ist ein mit viel Feingefühl gezeichnetes Generationenporträt, voller Mut, und voller Hoffnung.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Marie-Castille Mention-Schaar
Darsteller
Noémie Merlant, Naomi Amarger, Sandrine Bonnaire, Clotilde Courau
FSK
ab 12
Länge
105 Min.

zurück

Die Feuerzangenbowle

Nächste Vorstellung: 31. Dezember, 15:00 Uhr

Weihnachten & Jahreswechsel

Der bekannte Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer hat noch nie die Schulbank gedrückt, zumindest ist er nie auf einer öffentlichen Schule gewesen, sondern hatte immer nur Privatunterricht. Das wird bei einer Runde Feuerzangenbowle mit Freunden zum großen Thema. Und schnell kommt jemand auf die verrückte Idee, dass Pfeiffer doch zur Schule gehen könnte. Gesagt, getan. Der Bart wird abrasiert, das Monokel und der feine Anzug werden weggelegt und Pfeiffer mischt sich unter die Oberstufenschüler eines kleinstädtischen Gymnasiums, um all das nachzuholen, was er in seiner Jugend versäumt hat...

Land/Jahr
Deutschland 1944
Regie
Helmut Weiss
Darsteller
Heinz Rühmann, Erich Ponto, Hans Richter
FSK
ab 12
Länge
97 Min.

Das Beste zum Schluss: DIE FEUERZANGENBOWLE

So, 31. Dezember 2017 15:00 Uhr

Der Kult-Klassiker mit Heinz Rühmann. Dazu gibt es wieder Glühwein und Naschwerk.

Das Beste zum Schluss: DIE FEUERZANGENBOWLE

So, 31. Dezember 2017 17:30 Uhr

Der Kult-Klassiker mit Heinz Rühmann. Dazu gibt es wieder Glühwein und Naschwerk.

zurück

Django – Ein Leben für die Musik

Nächste Vorstellung: 22. Oktober, 16:30 Uhr

Musikkiste

Trailer

Frankreich, 1943. Der begnadete Jazzgitarrist Django Reinhardt ist auf dem Gipfel seines Erfolges. Abend für Abend spielt er in ausverkauften Sälen und begeistert das Publikum mit seinem Gypsy-Swing, einer Musik voller Lebenslust und Witz, der sich auch die deutschen Besatzer nicht entziehen können. Während andere Sinti in ganz Europa verfolgt werden, kann sich Django aufgrund seiner Popularität in Sicherheit wiegen – bis ihn die Nationalsozialisten auf Tournee nach Deutschland schicken wollen. Django weigert sich. Seine Pariser Geliebte hilft ihm, mit seiner schwangeren Frau und seiner Mutter an der Schweizer Grenze unterzutauchen. Hier trifft er auf Mitglieder seiner weitverzweigten Familie, die ebenfalls auf der Flucht sind. Über den Genfer See will er in die Schweiz gelangen, doch die Nazis sind ihm dicht auf den Fersen…

Genre
Biopic, Drama
Land/Jahr
Frankreich 2017
Regie
Etienne Comar
Darsteller
Reda Kateb, Django Reinhardt, Cécile De France
FSK
ab 6
Länge
117 Min.

Ein Film in unserer Reihe „Musikkiste“: DJANGO – EIN LEBEN FÜR DIE MUSIK

So, 22. Oktober 2017 17:00 Uhr

Wir laden zur Preview des Musiker-Biopics über den fantastischen Jazz-Gitaristen Django Reinhardt. Bundesstart ist der 26. Oktober 2017.

zurück

Fiore

Nächste Vorstellung: 20. Oktober, 19:00 Uhr

Cinema! Italia!

Trailer

Die Blume der Liebe blüht auch hinter den Mauern einer Jugendhaftanstalt. Daphne sitzt wegen Raubüberfällen und verliebt sich in Josh, der wegen ähnlicher Delikte hier ist. Doch männliche und weibliche Insassen sind strikt voneinander getrennt. Die Gefühle, die zwischen Daphne und Josh entstehen, leben nur von ihren Blicken von einer Zelle zur anderen, von kurzen Unterhaltungen durch die Gitterstäbe und einigen heimlich geschmuggelten Briefen. Kann die Macht der Gefühle alle Mauern niederreißen? Daphne und Josh wagen einen Ausbruch…

Regisseur Claudio Giovannesi erzählt berührend von eingesperrten Gefühlen und Sehnsüchten – nach Freiheit wie nach Liebe. Ein packender Film im besten Geist des Neorealismus: gedreht in einem echten Gefängnis, mit zwei jugendlichen Debutanten in den Hauptrollen, deren reale Lebensgeschichten Bestandteil der Handlung wurden.

Genre
Drama
Land/Jahr
Italien 2016
Regie
Claudio Giovannesi
Darsteller
Daphne Scoccia, Josciua Algeri, Laura Vasiliu, Aniello Arena, Gessica Giulianelli
FSK
ab 6
Länge
110 Min.

zurück

Frantz

Nächste Vorstellung: 23. November, 09:45 Uhr

Cinéfête

Trailer

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien, ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis um Adriens Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen.

Der neue Film von François Ozon – angesiedelt nach dem Ende des ersten Weltkrieges, erzählt sinnlich wie spannend von dem Recht, aus Liebe zu lügen.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich, Deutschland 2015
Regie
François Ozon
Darsteller
Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner
FSK
ab 12
Länge
114 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Happy End

Nächste Vorstellung: heute, 20:30 Uhr

Trailer

Die französisch-deutsch-österreichische Koproduktion mit Jean-Louis Trintignant, Isabelle Huppert und Mathieu Kassovitz zeigt eine großbürgerliche Familie unserer Zeit im moralischen Verfall.

„Die Story einer reichen Bauunternehmerfamilie, hinter deren Ausbeutungsroutinen und Überwachungssystemen Mordlust, Suizidgedanken und Gewaltfantasien lodern, trägt schließlich alle Zeichen ihres Schöpfers.“ (kurier.at)

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich, Österreich 2017
Regie
Michael Haneke
Darsteller
Jean-Louis Trintignant, Isabelle Huppert, Mathieu Kassovitz
FSK
ab 12
Länge
110 Min.

zurück

Indivisibili

Nächste Vorstellung: 21. Oktober, 19:00 Uhr

Cinema! Italia!

Trailer

Viola und Daisy sind 18, musikbegabt – und siamesische Zwillinge, die an der Hüfte zusammengewachsen sind. In ihrem Heimatort Castel Volturno bei Neapel werden sie als glückbringendes Wunder der Natur verehrt. Ihr zwielichtiger Vater nutzt ihr Talent aus, indem er sie an kirchlichen Zeremonien teilnehmen und auf Hochzeiten und Festen sentimentale Schlager singen lässt. Mit ihren Auftritten ernähren sie die ganze Familie. Das geht so lange gut, bis Viola sich eines Tages verliebt und die Zwillinge herausfinden, dass sie mit einer Operation getrennt werden könnten. Doch Eltern, Verwandte, Mitbürger, sogar die katholische Kirche, alle sehen auf einmal ihre Interessen bedroht …

Eine bizarre Geschichte mit hypnotischer Bildsprache, zwischen krassem Realismus und Surrealismus, die untergründig auch komplexe Themen wie Identität und Individualität behandelt. Nominiert für nicht weniger als siebzehn nationale Filmpreise „David di Donatello“, wurde Indivisibili am Ende sechsmal ausgezeichnet.

Genre
Drama
Land/Jahr
Italien 2016
Regie
Edoardo De Angelis
Darsteller
Angela Fontana, Marianna Fontana, Antonia Truppo, Massimiliano Rossi
FSK
ab 12
Länge
102 Min.

zurück

Jamais Contente

Nächste Vorstellung: 23. November, 10:00 Uhr

Cinéfête

Trailer

Eigentlich genügt der Titel ("nie zufrieden") des Films bereits als Beschreibung. Aurore ist 13, hässlich und eine Null …, denkt sie. Sie ist genervt von allem. Von ihren Eltern, die sie aufs Internat schicken wollen. Von ihrer perfekten Schwester, die nur gute Noten nach Hause bringt. Und von den Lehrern, die wollen, dass sie in der Schule aufpasst. Außerdem ist sie vielleicht frigide oder doch lesbisch? Wer weiß das schon. Unglücklich ist sie auf jeden Fall, denn alles ist zum Heulen. Wer kann ihr helfen? Vielleicht der neue Lehrer, der ihre versteckten Talente ahnt. Oder die Band, die sie als Sängerin haben will?

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Émilie Deleuze
Darsteller
Léna Magnien, Pauline Acquart, Alex Lutz
FSK
ab 6
Länge
90 Min.

zurück

Kedi – Von Katzen und Menschen

Nächste Vorstellung: 22. Oktober, 15:15 Uhr

Trailer

Tausende von Katzen streifen täglich durch die Straßen von Istanbul. Sie gehören niemandem und sind doch ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Frei, unabhängig und stolz leben sie seit vielen Jahren inmitten der Menschen, schenken ihnen Ruhe und Freude, aber lassen sich nie besitzen. Ceyda Toruns faszinierender Dokumentarfilm begleitet sieben von ihnen durch den Alltag, jede einzelne von ihnen ist einzigartig und von außergewöhnlichem Temperament. Die Kamera folgt ihnen durch lebhafte Märkte, sonnige Gassen, Häfen und über die Dächer der Stadt – und fängt ihre besondere Beziehung zu den Menschen ein, deren Leben sie nachhaltig beeinflussen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA, Türkei 2017
Regie
Ceyda Torun
FSK
FSK 0
Länge
79 Min.

zurück

Körper und Seele

Nächste Vorstellung: heute, 20:45 Uhr

Trailer

Die introvertierte Maria und ihr neuer Kollege Endre stellen durch einen Zufall fest, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

Der Berlinale-Gewinner erzählt die außergewöhnliche Liebesgeschichte zweier verletzter Seelen in einer kunstvollen Bildsprache und mit einem feinsinnig-lakonischen Humor. Die beiden Hauptdarsteller beeindrucken mit ihrem zarten und zugleich intensiven Spiel. KÖRPER UND SEELE ist ein magisches Arthouse-Highlight, das nicht nur die Berlinale-Jury überzeugte, sondern auch zum Publikumsliebling des Festivals avancierte. Der Film wurde auf der diesjährigen Berlinale zudem mit dem Fipresci-Preis des Internationalen Verbandes der Filmkritik und dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet.

Genre
Drama, Komödie
Land/Jahr
Ungarn 2017
Regie
Ildikó Enyedi
Darsteller
Alexandra Borbély, Geza Morcsányi, Réka Tenki
FSK
ab 12
Länge
116 Min.

zurück

L’ora legale

Nächste Vorstellung: morgen, 19:00 Uhr

Cinema! Italia!

Trailer

Die Kleinstadt Pietrammare in Sizilien leidet unter der Misswirtschaft des langjährigen korrupten Bürgermeisters Gaetano Patanè, der alle Tricks kennt und politische Gegner rechtzeitig auszuschalten versteht. Bei den anstehenden Wahlen traut sich einzig der integre, aber unerfahrene Lehrer Pierpaolo Natoli als Außenseiter gegen ihn anzutreten. Patanè ist siegessicher, doch das Wunder geschieht: Die Einwohner haben die Nase voll vom Sumpf der Korruption und wählen Natoli zum neuen Bürgermeister. Der hält sich tatsächlich an sein Wahlversprechen und regiert die Stadt ab sofort nach den Prinzipien von Ordnung, Ehrlichkeit und absoluter Gesetzestreue. Damit konnte natürlich niemand rechnen. Schon bald ebbt die Begeisterung der Wähler ab und die ersten Bürger fordern die Rückkehr zum alten, bequemeren System…

Das sizilianische Komikerduo Ficarra und Picone, stets gemeinsam als Autoren, Regisseure und Hauptdarsteller ihrer Filme tätig, ist in Italien ungemein populär. Mit der frechen politischen Satire L’ORA LEGALE haben die beiden wieder einmal voll ins Schwarze getroffen: der Film verzeichnete schon am Startwochenende über 500.000 Besucher und wurde zum größten Komödienerfolg dieses Jahres.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Italien 2016
Regie
Salvo Ficarra, Valentino Picone
Darsteller
Salvo Ficarra, Valentino Picone, Leo Gullotta, Vincenzo Amato, Tony Sperandeo
FSK
ab 6
Länge
92 Min.

zurück

La Ragazza Del Mondo

Nächste Vorstellung: 24. Oktober, 19:00 Uhr

Cinema! Italia!

Trailer

Giulia und ihre Familie leben nach den strengen Regeln und Glaubenssätzen der Zeugen Jehovas. Mit ihrer Mutter Costanza zieht sie von Haus zu Haus, um neue Mitglieder anzuwerben. So lernt sie den rauen, aber attraktiven Libero kennen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Er findet bei Giulias Vater Celestino Arbeit in dessen Werkstatt. Giulia verliebt sich auf der Stelle in Libero und lernt durch ihn eine völlig andere Welt kennen. Doch die Liebe zu einem Mann, der nicht der Sekte angehört, ist verboten. Giulia ahnt, dass ihre Entscheidung schwerwiegende Konsequenzen haben wird.

Marco Danielis mitreißender Debutfilm wirft mit intensiven Bildern einen Blick in die verschlossene Welt der Zeugen Jehovas, die nicht nur im Kino fast unbekannt ist. Im Mittelpunkt steht eine junge Frau, die entdeckt, dass sie ein anderes Leben haben könnte: ein Leben, das sie sich selbst aussucht. Herausragend die beiden jungen Schauspieler Sara Sarraiocco und Michele Riondino, die beim Festival von Venedig mit dem Pasinetti-Preis als beste Darsteller ausgezeichnet wurden.

Genre
Drama
Land/Jahr
Italien 2016
Regie
Marco Danieli
Darsteller
Sara Serraiocco, Michele Riondino, Marco Leonardi, Stefania Montorsi, Lucia Mascino, Pippo Delbono, Martina Verroni
FSK
ab 12
Länge
104 Min.

zurück

La Tenerezza

Nächste Vorstellung: 23. Oktober, 19:00 Uhr

Cinema! Italia!

Trailer

Lorenzo ist Rechtsanwalt im Ruhestand und lebt als Witwer allein in einer schönen Wohnung im Zentrum Neapels. Er versprüht stets schlechte Laune und hat sich einen emotionalen Schutzpanzer zugelegt, sicherheitshalber. Dasselbe haben seine erwachsenen Kinder getan, mit denen er möglichst wenig zu tun haben will. Als nebenan neue Nachbarn einziehen, funktioniert das mit dem Panzer nicht mehr so ganz. Lorenzo ist zu seinem eigenen Erstaunen gern bei Micaela, der jungen Frau, er redet mit Fabio, ihrem Ehemann, und spielt mit den Kindern. In dieser augenscheinlich glücklichen Familie erkennt er, wie seine eigene Familie hätte sein können, aber niemals war. Doch ein schreckliches Ereignis scheint alles unwiederbringlich zu zerstören…

Zwei Familien, die auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden werden, und ein verbitterter alter Mann, der sich langsam wieder öffnet und das Gefühl der Zärtlichkeit wiederfindet. Gianni Amelio, einer der großen Altmeister des italienischen Kinos, konnte für seinen bewegenden neuen Film ein herausragendes Schauspielerensemble gewinnen.

Genre
Drama
Land/Jahr
Italien 2017
Regie
Gianni Amelio
Darsteller
Renato Carpentieri, Elio Germano, Giovanna Mezzogiorno, Micaela Ramazzotti, Greta Scacchi
FSK
FSK 0
Länge
103 Min.

zurück

Lasciati Andare!

Nächste Vorstellung: 22. Oktober, 11:30 Uhr

Cinema! Italia!, Sonntags-Matinee

Trailer

Der Psychoanalytiker Elia erlebt täglich so viele Emotionen seiner Patienten, dass er sie im eigenen Leben lieber fernhält. Er wahrt stets professionelle Distanz, nur seine Leidenschaft zu Süßspeisen kriegt er nicht unter Kontrolle. Bald setzt ihn sein Arzt auf Diät und schickt ihn ins Fitnessstudio. Dort trifft er auf die quirlige junge Trainerin Claudia, die es eher mit dem Körperkult als mit der Seele hält und wenig Verständnis für aus der Form geratene Intellektuelle wie Elia hat. Vor allem hat sie das Talent, jeden, der ihr über den Weg läuft, in ihre persönlichen Schwierigkeiten zu verstricken. Und Claudia steckt immer in seltsamen Schwierigkeiten. Aktuell ist ihr ein jugendlicher Gangster auf den Fersen, und ehe er sich versieht, gerät Elias Leben mehr in Schwung als er sich das jemals hätte träumen lassen…

Ein großer Spaß ganz im Geist der klassischen Screwball-Komödie, mit pointierten Wortgefechten, haarsträubenden Situationen und zwei brillanten Hauptdarstellern. Wer hätte gedacht, dass Toni Servillo so komisch sein kann?

Genre
Komödie
Land/Jahr
Italien 2017
Regie
Francesco Amato
Darsteller
Toni Servillo, Veronica Echegui, Carla Signoris, Luca Marinelli
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.

Sonntags-Matinee im Rahmen von Cinema! Italia! 2017: LASCIATI ANDARE! (in OmU)

So, 22. Oktober 2017 11:30 Uhr

…mit italienischem Eis vom Eiscafé SAN REMO und Cappuccino

zurück

Les Malheurs de Sophie

Nächste Vorstellung: 23. November, 09:45 Uhr

Cinéfête

Trailer

Sophie de Réan ist ein neugieriges Mädchen voller Energie und Lebenslust. Zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Cousin Paul lebt sie in einem malerischen Chateau und verbringt ihre Tage damit, die umliegenden Schlossgärten zu erkunden. Ein Abenteuer bahnt sich an, als Sophies Eltern sich entscheiden, in die USA zu ziehen.

Genre
Komödie, Fantasy
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Christophe Honoré
Darsteller
Anaïs Demoustier, Golshifteh Farahani, Muriel Robin, Caroline Grant
FSK
FSK 0
Länge
106 Min.

zurück

Louis und Luca – Das große Käserennen

Nächste Vorstellung: morgen, 14:45 Uhr

Als der Vogel Louis von dem traditionellen Käserennen zwischen seiner Heimatstadt Flåklypa und dem Nachbarort Slidre hört, ist er sofort fasziniert. Endlich eine Chance um zu beweisen, dass er ein wahrer Renn-Champion ist! Von seiner Begeisterung mitgerissen, zögert er nicht, eine geheime Wette auf den Sieg seines Teams abzuschließen: Er setzt das gesamte Haus und die erstaunliche Werkstatt seines Freundes, des genialen Erfinders Alfie, aufs Spiel. Ein Preis, den sich sein Gegner, Oliver O. Clifford, der Direktor der lokalen Käsefabrik, sicherlich nicht entgehen lassen will! Mit seinem besten Freund, dem Igel Luca, und dem cleveren Alfie in seinem Team, hat Louis keine Zweifel daran, dass sie gewinnen. Seine Zuversicht verschwindet allerdings, als Cliffords Team Unterstützung erhält durch einen verrückten Komiker namens Owen Sullivan und Emanuel Desperados, einen knallharten Gorilla. Wird Alfie Louis vergeben und werden die Freunde den Sieg erringen, entgegen aller Erwartungen?

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
Norwegen 2017
Regie
Rasmus A. Sivertsen
FSK
FSK 0
Länge
78 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Nächste Vorstellung: 22. Oktober, 20:00 Uhr

Trailer

1994. Das Techno-Fieber erfasst das wiedervereinte Deutschland, doch davon bekommt Karl Schmidt in seiner WG für Ex-Drogenabhängige wenig mit. Das ändert sich schlagartig, als der charismatische Labelboss Ferdi in Karls Leben tritt. Mit den Techno-Stars seines Labels will Ferdi auf eine landesweite „Magical Mystery“-Tour gehen, um den Hippiegeist der 60er mit dem Rave der 90er zu vereinen. Dafür fehlt ihm nur ein Fahrer, der immer nüchtern bleibt und sich rund um die Uhr um die Musiker kümmert, die niemals nüchtern werden. Das passt Karl Schmidt gut, denn der will seinen nervigen Aufseher sowieso loswerden und lässt sich auf den Deal ein. Gemeinsam mit Ferdi, Raimund, Rosa und einem bunten Haufen an DJs beginnt ein wilder Roadtrip durch zahlreiche Clubs, Bruchbuden und Absteigen in einem technoverrückten Land…

Genre
Drama, Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Arne Feldhusen
Darsteller
Charly Hübner, Detlev Buck, Annika Meier, Marc Hosemann, Bjarne Mädel
FSK
ab 12
Länge
111 Min.
Siegel FBW wertvoll

zurück

Maleika

Nächste Vorstellung: morgen, 16:45 Uhr

Trailer

Die Gepardin Maleika hat sechs Junge zur Welt gebracht: Martha, Malte, Mirelèe, Marlo, der so gern klettert, Mia und Tollpatsch Majet. Mit ihrer struppigen Nackenmähne sehen sie aus wie Punks, und mit jedem Tag werden die Kleinen frecher und mutiger. Noch ist das Leben für die jungen Geparden ein Spiel und sie werden von ihrer Mutter Maleika beschützt. Jede neue Herausforderung bringt die Gepardenkinder ein Stück weiter in Richtung Selbstständigkeit. Doch die Wildnis birgt auch für die schnellsten Jäger der Erde viele Gefahren. Jedes Abenteuer könnte das letzte sein. Wir sind dabei, während die Rasselbande heranwächst, begleiten sie bei ihrem ersten Ausflug mit ihrer Mutter, der aufregenden Ausbildung zu Jägern und auf ihrem Weg zu neuen Abenteuern.

Regisseur Matto Barfuss ist der breiten Öffentlichkeit als der „Gepardenmann“ bekannt, er lebte zwischen 1996 bis 2002 in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen.

Altersempfehlung ab 10 Jahre

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Matto Barfuss
FSK
FSK 0
Länge
104 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Mein Leben als Zucchini

Nächste Vorstellung: 23. November, 10:00 Uhr

Cinéfête

Trailer

Courgette, zu Deutsch Zucchini, ist der außergewöhnliche Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter in einem Heim aufwächst. Hier lernt er andere Kinder kennen, die ebenfalls aus schwierigen familiären Verhältnissen stammen. Mit ihnen zusammen versucht er, sein Leben in richtige Bahnen zu lenken und erfährt, was Freundschaft, Zusammenhalt und Vertrauen bedeuten…

Mein Leben als Zucchini von Regisseur Claude Barras ist ein großartiger und berührender Stop-Motion-Film für die ganze Familie. Im Juni gewann der Film auf dem diesjährigen Annecy Animated Film Festival, dem weltweit wichtigsten und größten Festival für Animationsfilm, den begehrten Cristal Award und den Publikumspreis.

Nominiert für den Oscar 2017 in der Kategorie Animierter Spielfilm.

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Claude Barras
FSK
FSK 0
Länge
66 Min.

zurück

Merci, Patron!

Nächste Vorstellung: 23. November, 11:30 Uhr

Cinéfête

Trailer

Profitsucht, Ausverkauf, Outsourcing, Lohn-Dumping. Alle diese Begriffe sollten im alltäglichen Gespräch eigentlich nicht vorkommen, ungeachtet dessen haben sie sich in den letzten Jahren virusartig ausgebreitet. Als die Arbeitsstellen von Jocelyn und Serge Klur nach Polen ausgelagert werden, reagiert das Ehepaar allerdings mit einem hallenden "Non!". Zusammen mit Dokufilmer François Ruffin machen die Beiden sich auf die Suche nach Antworten auf diverse Fragen. Warum ziehen die Jobs weg? Warum werden die Existenzen von Familien gefährdet? Wann ist die Marge groß genug?

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2016
Regie
François Ruffin
FSK
FSK 0
Länge
84 Min.

zurück

Mit Siebzehn

Nächste Vorstellung: 23. November, 12:00 Uhr

Cinéfête

In der kommenden Saison wird die Cinéfête um einen echten Berlinale-Veteranen bereichert. Immerhin ist André Téchiné, der seit den späten 60ern Filme macht, mit QUAND ON 17 ANS bereits zum dritten Mal im Wettbewerb um den Goldenen Bären vertreten gewesen. Téchiné behandelt in knapp zwei Stunden Themen, die unterschiedlicher und universeller nicht sein könnten. Mit Damien und Thomas stellt er zwei junge Männer in den Mittelpunkt, die sich den anspruchsvollen Aufgaben des Erwachsenwerdens stellen müssen. Als ob dies nicht schon schlimm genug wäre, müssen die beiden Jungs, die sich eigentlich überhaupt nicht leiden können, zusammenziehen und ihre Differenzen früher oder später aus dem Weg räumen.

Pubertät und seelisches Wachstum sind ein komplexes Themengebiet, zu dem jeder seinen/ihren eigenen Bezug hat. Téchinés Interpretation der Materie wurde von der Kritik weltweit gefeiert und ist eine ebenso präzise wie subtile Studie des modernen Erwachsenwerdens.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2017
Regie
André Techiné
Darsteller
Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin Fila
FSK
ab 12
Länge
116 Min.

zurück

My Little Pony

Nächste Vorstellung: morgen, 15:00 Uhr

Preview für Kids

Trailer

Donnergrollen über Equestria! Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Freundschaftsfestival, als der mächtige Storm King und seine Kommandantin Tempest Shadow mit ihren Truppen und einem gemeinen Plan in Ponyville einfallen. Tempest war einst selbst Bewohnerin von Equestria, doch als Kind verlor sie ihr magisches Horn und damit auch den Glauben an die Macht der Freundschaft. Um ihre Zauberkraft zurückzugewinnen, kämpft sie jetzt an der Seite des furchteinflößenden Storm King, der den Prinzessinnen von Ponyville all ihre magischen Fähigkeiten rauben will. Aber so einfach geben Twilight und ihre fünf besten Freundinnen nicht auf! Sie ergreifen die Flucht, um Hilfe zu holen. Mit Tempest immer dicht auf den Fersen, schlagen sie sich mit einem zwielichtigen Kater namens Capper herum, fliegen mit dem Luftschiff von Kapitän Celaenos schrägen Vögeln und landen schließlich im glitzernden Unterwasserkönigreich Seaquestria. Werden die Ponys dort Verbündete für den Kampf um ihr Zuhause finden?

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Jayson Thiessen
FSK
FSK 0
Länge
99 Min.

zurück

Pre-Crime

Nächste Vorstellung: 22. Oktober, 12:45 Uhr

Trailer

Eine Software, die voraussagt, wo und wann ein Verbrecher zuschlägt. Was nach einem Science-Fiction-Szenario im Stil von "Minority Report" klingt, ist in Städten wie Chicago, London oder München längst Realität. Und ob wir gefährlich sind oder nicht, wird schon heute von Polizeicomputern entschieden. Predictive Policing nennt sich die Methode und dieses Zukunftsversprechen ist nicht nur ein positives. Big Data dient dabei als Quelle, die wir selbst kontinuierlich mit persönlichen Informationen befüllen. Da, wo der Film "Citizenfour" aufhört, geht Pre-Crime einen Schritt weiter. Die Regisseure Monika Hielscher und Matthias Heeder stellen einige der brennendsten Fragen unserer Zeit: Wie viel Freiheit sind wir bereit aufzugeben für das Versprechen von absoluter Sicherheit? Und können wir uns auf das Urteil von Computern und Algorithmen wirklich verlassen?

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Monika Hielscher, Matthias Heeder
FSK
ab 6
Länge
88 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Snow Cake

Nächste Vorstellung: 25. Oktober, 19:30 Uhr

Filme vom Abschied

Der verschlossene Engländer Alex wird in der verschneiten Weite Ontarios in einen Autounfall verwickelt, gerade als die Anhalterin Vivienne bei ihm eingestiegen ist. Die junge Frau stirbt noch am Unfallort. Voller Schuldgefühle sucht der 50-jährige Alex Viviennes Mutter auf. Doch Linda ist keine gewöhnliche Mom: Sie ist Autistin und kann ihre Trauer nicht zeigen. Alex beschließt, ein paar Tage bei Linda zu bleiben, bis deren Eltern zur Beerdigung eintreffen. Immer mehr nimmt er an ihrem Leben teil und beginnt zudem eine Affäre mit der schönen Nachbarin Maggie, die alle Gefühle routiniert auf Distanz hält. Doch langsam beginnen sich die Charaktere zu verwandeln, und als der Schnee schmilzt, ist das Leben für keinen der drei mehr so, wie es war.

SNOW CAKE (Berlinale-Eröffnungsfilm 2006) ist ein ungewöhnlicher und bewegender Winterfilm, angesiedelt am Lake Superior in Kanada. Ernsthaft, zugleich leichtfüßig und bisweilen herzhaft komisch, erzählt er die Geschichte der Autistin Linda und des Engländers Alex, die das Schicksal zusammenzuführen scheint.

Genre
Drama
Land/Jahr
United Kingdom, Kanada 2007
Regie
Marc Evans
Darsteller
Sigourney Weaver, Alan Rickman, Carrie-Ann Moss;
FSK
ab 6
Länge
112 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

FILME VOM ABSCHIED: SNOW CAKE

Mi, 25. Oktober 2017 19:30 Uhr

…im Anschluss Gespräch mit Ronny Wegner (Autismusambulanz Leipzig)

zurück

Sommerhäuser

Nächste Vorstellung: 27. Oktober, 20:30 Uhr

Filmkunstmesse

Trailer

Wie in jedem Jahr kommt die Großfamilie auch im Sommer 1976 in den idyllischen Sommerhäusern auf Oma Sophies Gemeinschaftsgarten zusammen. Doch dieser Sommer ist anders. Und das nicht nur, weil ausgerechnet am Tag von Oma Sophies Beerdigung der große alte Baum einem Blitz zum Opfer fällt oder in der Nachbarschaft ein kleines Mädchen verschwindet. Zunächst scheint jeder seinen gewohnten Platz einzunehmen. Doch während die Kinder um die Wette Wespen jagen, hinter dem Gartenzaun auf verbotene Abenteuerreisen gehen und sich darum streiten, wer auf das Baumhaus klettern darf, kippt die Stimmung bei den Erwachsenen und lange schwelende Konflikte werden sichtbar. Die scheinbare Idylle bekommt Risse. Als ein Gewitter aufzieht und sich die aufgestaute Anspannung löst, ahnt noch niemand, welche Wendung diese Nacht nehmen wird….

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Sonja Maria Kröner
Darsteller
Laura Tonke, Günther Maria Halmer, Ursula Werner
FSK
ab 6
Länge
98 Min.

Premiere: SOMMERHÄUSER

Fr, 27. Oktober 2017 20:30 Uhr

In Anwesenheit der Regisseurin Sonja Maria Kröner.

zurück

Swagger

Nächste Vorstellung: 23. November, 12:15 Uhr

Cinéfête

Trailer

In der Jugendsprache haben sich Begriffe wie "Swag" längst eingebürgert und werden vielerorts, mehr oder weniger ironisch, in den Mund genommen. Der Dokumentarfilm von Olivier Babinet, der in Cannes Premiere feierte, zeigt uns, was das Wort wirklich bedeutet. Auf der Suche nach der Definition begibt Babinet sich in einen armen und sozial benachteiligten Vorort von Paris. Dort findet er elf Teenager, denen er innerhalb seines Films eine Bühne gibt. Sie erzählen von Ambitionen, Wünschen und den Träumen eines großen Lebens. Sie stellen sich selbst dar, inszenieren sich, berichten aus ihrem Leben.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Olivier Babinet
FSK
ab 6
Länge
84 Min.

zurück

The Nile Hilton Affäre

Nächste Vorstellung: heute, 21:15 Uhr

Filmkunstmesse

Trailer

Kairo 2011, eine Stadt voller Widersprüche. Es herrschen die Reichen und Mächtigen. Korruption, Dekadenz und die Gier nach Geld bestimmen den Alltag. Mittendrin lebt Noredin – ein ganz gewöhnlicher Polizist. Seit seine Frau bei einem Autounfall ums Leben kam, sucht er Zuflucht in der Routine seines Jobs. Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die wunderschöne Gina neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahrir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.

Genre
Polit-Thriller
Land/Jahr
Schweden, Deutschland, Dänemark 2017
Regie
Tarik Saleh
Darsteller
Fares Fares, Mari Malek, Yasser Ali Maher
FSK
ab 16
Länge
106 Min.

zurück

The Square

Nächste Vorstellung: morgen, 17:00 Uhr

European Art Cinema Day

Trailer

Christian ist der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen reicht auch bei Christian das Vertrauen nicht weit – er wohnt abgeschottet in einem stylishen Apartment und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Mediakampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, geraten sein Selbstverständnis wie auch sein Gesellschaftsbild schwer ins Wanken. Prämiert mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes begibt sich THE SQUARE in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Schweden, Deutschland, Frankreich, Dänemark 2017
Regie
Ruben Östlund
Darsteller
Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West
FSK
ab 12
Länge
145 Min.

zurück

Tom of Finland

Nächste Vorstellung: 25. Oktober, 20:00 Uhr

Trailer

Zurückgekehrt von der Front des 2. Weltkriegs kann Touko Laaksonen im Finnland der 1950er Jahre als Homosexueller weder lieben, wen er will, noch sich selbst verwirklichen. Immer der Gefahr einer strafrechtlichen Verfolgung ausgesetzt, findet Touko Zuflucht im Zeichnen homoerotischer Bilder. Unter dem Pseudonym TOM OF FINLAND entfacht der Künstler nicht nur die "Gay Revolution", sondern wird auch zur Symbolfigur einer ganzen Generation junger Männer.

Der preisgekrönte Filmemacher Dome Karukoski erzählt im spannenden Biopic TOM OF FINLAND nicht nur über das Leben und die Arbeit der einflussreichsten Figur der Schwulen-Kultur des 20. Jahrhunderts, sondern bringt eine berührende Geschichte um wahre Liebe und das Recht auf persönliche Freiheit auf die Leinwand.

Genre
Drama
Land/Jahr
Finnland, Deutschland, Schweden, Dänemark 2017
Regie
Dome Karukoski
Darsteller
Pekka Strang, Lauri Tilkanen, Jessica Grabowsky
FSK
ab 12
Länge
115 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe: TOM OF FINLAND

Mi, 25. Oktober 2017 19:30 Uhr

… mit Snacks & Drinks.

zurück

Victoria & Abdul

Nächste Vorstellung: heute, 19:00 Uhr

Trailer

London 1887: Bei den prunkvollen Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt die manchmal etwas eigensinnige britische Monarchin Queen Victoria den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim kennen. Zur Überraschung ihrer Familie und Berater nimmt sie Abdul in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die sonst so distanzierte Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt und ihr seine fremde Kultur näher bringt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Britischen Empire lernen kann. Zwischen beiden entwickelt sich eine höchst außergewöhnliche Freundschaft, die bei der Entourage am Hofe schnell Misstrauen und Neid erzeugt.

Prädikat: besonders wertvoll

Genre
Drama, Historienfilm
Land/Jahr
United Kingdom 2017
Regie
Stephen Frears
Darsteller
Judi Dench, Ali Fazal, Eddie Izzard
FSK
ab 6
Länge
106 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Vorwärts immer!

Nächste Vorstellung: heute, 19:00 Uhr

Trailer

Ost-Berlin, am Morgen des 9. Oktober 1989: Der berühmte Schauspieler Otto Wolf steckt in den Proben für ein geheimes Theaterstück mit dem Titel „Vorwärts immer“, in dem er Erich Honecker auf der Bühne verköpert. Von Kontakten erfährt Otto eine schockierende Nachricht: Die für den Abend in Leipzig geplanten Demonstrationen gegen das DDR-Regime sollen mit aller Gewalt niedergeschossen werden – und seine schwangere Tochter Anne ist gerade auf dem Weg dorthin! Also fassen Otto und seine Kollegen einen waghalsigen Plan: Solange der „echte“ Erich Honecker in Wandlitz auf der Jagd ist, soll Otto als „falscher“ Honecker das Zentralkomitee betreten und den Schießbefehl auf Leipzig zurücknehmen. Ein turbulentes Spiel auf Zeit beginnt, bei dem Otto nicht nur dem Zentralkomitee gefährlich nahekommt, sondern auch der echten Margot Honecker…

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Franziska Meletzky
Darsteller
Jörg Schüttauf, Josefine Preuß, Jacob Matschenz
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.
Siegel FBW wertvoll

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.