Alles unter Kontrolle

Nächste Vorstellung: heute, 18:30 Uhr

Trailer

Es geht endlich voran im Leben des Grenzpolizisten José Fernandez! Er wird nämlich zu seiner Spezialeinheit befördert und darf schon bald seinem bisherigen unerfreulichen Alltag Lebewohl sagen. Nur noch eine letzte Aufgabe steht ihm noch im Weg und dafür muss er nach Kabul, um den straffälligen Karzaoui abzuschieben. Doch ganz so resigniert, wie José gehofft hat, ist er nicht, denn die Justiz hat einen Fehler gemacht und Karzaoui ist jetzt stinksauer. Als ihr Flugzeug dann auf einer Insel notlanden muss, ergreift er deshalb kurzerhand mit falscher Identität und einem Heizkörper als Waffe die Flucht. José und sein Kollege Guy nehmen sofort die Verfolgung auf und müssen schnell feststellen, dass es mit der schützenden Identität rasch vorbei sein kann…

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Philippe de Chauveron
Darsteller
Ary Abbitan, Medi Sadoun, Cyril Lecomte
FSK
ab 12
Länge
87 Min.

zurück

Berlin Rebel High School

Nächste Vorstellung: 15. Mai, 19:00 Uhr

Trailer

Schon seit einiger Zeit klingeln in Deutschland alle Alarmglocken, wenn es um das hiesige Bildungs- und Schulsystem geht. Vielerorts sind Eltern und Schüler frustriert und die Lehrer nur noch erschöpft. Doch in einem Berliner Hinterhof befindet sich schon seit 40 Jahren eine kleine Utopie, die sich erfolgreich gegen das vorherrschende System behauptet: Eine Schule ohne Rektor, Noten und Klassensprecher. Stattdessen wird sie von den Schülern selbst verwaltet, die auch ihre Lehrer aus eigener Tasche bezahlen. Der Stundenplan? Über den wird ganz einfach demokratisch abgestimmt. In dem Dokumentarfilm „Berlin Rebel High School“ von Alexander Kleider werden vier junge Menschen begleitet, die aus den verschiedensten Teilen Deutschlands kommen und mehrfache Schulabbrecher sind…und die an einem Ort ohne Mobbing und überhöhten Leistungsdruck endlich das Abitur schaffen wollen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Alexander Kleider
FSK
FSK 0
Länge
97 Min.

Premiere: BERLIN REBEL HIGH SCHOOL

Mo, 15. Mai 2017 19:00 Uhr

In Anwesenheit von Regisseur Alexander Kleider.

zurück

Beuys

Nächste Vorstellung: 17. Mai, 19:00 Uhr

Kunst trifft Film

Trailer

Er erklärte einem toten Hasen, was es mit den Bildern an der Wand auf sich hat und pflanzte in Kassel 7.000 Eichen neben einen Stein: Kunst diente dem deutschen Aktionskünstler, Bildhauer und Zeichner Joseph Beuys vor allem dazu, durch die Provokation ins Gespräch mit anderen Menschen zu kommen. Regisseur Andres Veiel geht es in seinem Dokumentarfilm nicht darum, die Werke von Beuys, der mit Andy Warhol zu den wichtigsten Aktionskünstlern des 20. Jahrhunderts gehört, umfassend zu interpretieren. Er lässt den Künstler, 1986 mit 64 Jahren verstorben, in Bild- und Tondokumenten sprechen und montiert Erklärungen von Menschen dazu, die Beuys kannten. Dabei wird deutlich, dass der auch ein politischer Mensch war. Als Mitglied der Grünen allerdings blieb er ein Außenseiter, der sich mit seinen antikapitalistischen Zielen nicht durchsetzen konnte.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Andres Veiel
FSK
FSK 0
Länge
107 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Leipzig-Premiere im Rahmen von Kunst trifft Film: BEUYS

Mi, 17. Mai 2017 19:00 Uhr

In Anwesenheit von Regisseur Andres Veiel. Moderation: Kristin Klemann.

zurück

Black Swan

Nächste Vorstellung: 12. Mai, 19:30 Uhr

Psychoanalyse trifft Film

Trailer

Primaballerina Nina will unbedingt die Doppelrolle als weißer und schwarzer Schwan in der neuen "Schwanensee"-Produktion. Die Konkurrenz mit der Mutter, die ihre Tänzerinnenkarriere wegen der Schwangerschaft mit Nina aufgeben musste, schürt noch Ninas eigenen Ehrgeiz. Doch Kolleginnen und Chef werfen Nina einen Mangel an Sex-Appeal vor. Nach einem Biss beim Kuss vom Chef bekommt sie die Traumrolle unverhofft doch. Ihre Freude ist nur kurz, glaubt sie ihre Position als Star der Truppe gefährdet - insbesondere durch das neu engagierte Talent Lilly, die viel lockerer als sie selbst ist und sie verführt.

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2010
Regie
Darren Aronofsky
Darsteller
Natalie Portman, Vincent Cassel, Mila Kunis
FSK
ab 16
Länge
117 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Psychoanalyse trifft Film: BLACK SWAN

Fr, 12. Mai 2017 19:30 Uhr

Mit anschließender psychoanalytischer Betrachtung durch Dr. Simone Berrouschot.

zurück

Conni & Co. 2

Nächste Vorstellung: heute, 14:15 Uhr

Preview für Kids

Trailer

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni und ihre Freunde ihre Ferien auf der Kanincheninsel, die vor den Toren von Neustadt gelegen ist. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies, doch jetzt gerät es in akute Gefahr: Der Bürgermeister Neustadts und Connis ehemaliger Schuldirektor Möller will nämlich ein gigantisches Hotel auf dem schönen Ort errichten und verspricht den Bewohnern neue Jobs. Und Connis Vater Jürgen soll auch noch der Architekt des Bauvorhabens werden. Als Hund Frodo jedoch einen Dinosaurierknochen auf der Insel findet, könnte dies die Rettung sein. Doch dann geht der wertvolle Fund verloren und ausgerechnet Connis bester Freund Paul ist schuld daran, dass sie nicht einmal einen Beweis für die Existenz des Knochens haben. Doch so leicht lässt sich Conni nicht unterkriegen und so nimmt sie den Kampf zur Rettung der Kanincheninsel auf.

Genre
Kinder- und Jugendfilm
Land/Jahr
Deutschland 2017
Regie
Til Schweiger
Darsteller
Emma Schweiger, Oskar Keymer, Heino Ferch
FSK
FSK 0
Länge
96 Min.

zurück

Dancing Beethoven

Nächste Vorstellung: morgen, 12:50 Uhr

Trailer

Das weltberühmte Béjart-Ballett Lausanne tanzt Beethovens Neunte Symphonie. In meisterhaft gestalteten Bildern wird uns die atemberaubende Entstehungsgeschichte eines der erfolgreichsten Tanzstücke des 21. Jahrhunderts präsentiert. „Alle Menschen werden Brüder“, heißt es in Schillers „Ode an die Freude“, die Ludwig van Beethoven in seiner berühmten 9. Symphonie vertonte. In Maurice Béjarts Ballettfassung des großen Werkes wird diese Utopie zu getanzter Wirklichkeit. Zusammen mit dem Tokyo Ballet und dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta brachte das Béjart Ballet Lausanne 2015 eines der atemberaubendsten Tanzstücke des 20. Jahrhunderts auf die Bühne. Neun Monate lang verfolgt der Film in rauschhaften Bildern die ebenso schweißtreibenden wie leidenschaftlichen Proben bis hin zur triumphalen Aufführung des Kunstwerkes.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Tschechien, Spanien 2016
Regie
Arantxa Aguirre
FSK
FSK 0
Länge
79 Min.

zurück

Das brandneue Testament

Nächste Vorstellung: morgen, 13:00 Uhr

Trailer

Gott hat die Menschheit satt. Er lebt zurückgezogen in Brüssel mit seiner Frau und seiner Tochter Ea und ergötzt sich am Leid seiner Schöpfung. Nach einem heftigen Streit mit ihrem Vater will sich Ea rächen, denn sie hat endgültig genug vom despotischen Verhalten des Allmächtigen. An seinem Computer öffnet sie eine geheime Datei mit den Todesdaten aller Menschen und lässt diese jedem Sterblichen per SMS zukommen. Prompt drehen die Menschen im Angesicht des terminierten Todes durch. Und Ea sieht ihre Chance gekommen, inmitten dieses Chaos` ein brandneues Testament zu etablieren…

Land/Jahr
Belgien, Frankreich, Luxemburg 2015
Regie
Jaco van Dormael
Darsteller
Benoît Poelvoorde; Yolande Moreau, Catherine Deneuve
FSK
ab 12
Länge
116 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Filmreihe Leipziger Kirchentag auf dem Weg: DAS BRANDNEUE TESTAMENT

So, 30. April 2017 13:00 Uhr

Thema: Neues Evangelium oder Blasphemie. Mit einer Einführung von Pfarrer Thomas Bohne.

zurück

Die Schlösser aus Sand

Nächste Vorstellung: heute, 16:30 Uhr

Trailer

Bretagne, Côtes d'Armor. Eleanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie und Samuel viele glückliche Sommer verbracht haben, als sie noch ein Paar waren. Nach dem Tod ihres Vaters muss Eleanor das Haus verkaufen und Samuel hat angeboten, ihr zu helfen es herzurichten. Eigentlich wissen beide, dass sie noch viel für einander empfinden, aber dazu, gemeinsam in schönen Erinnerungen zu schwelgen kommen sie nicht, denn die Immobilienmaklerin Claire führt einen potentiellen Käufer nach dem anderen durch das Haus und eine Nachbarin, die das ganze aus der Ferne beobachtet, scheint ihre ganz eigenen Erinnerungen an das Haus und Eleanors Vater zu haben.

Der tragikomische Liebesfilm Die Schlösser aus Sand gewann den Publikums-Preis bei der Filmkunstmesse Leipzig 2016.

"Olivier Jahan zeigt in seinem romantischen Kammerspiel eine literarisch cineastische Version von der Liebe, die beendet ist und doch fortbesteht. Sehr charmant!" programmkino.de

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2015
Regie
Oliver Jahan
Darsteller
Emma de Caunes, Yannick Renier, Jeanne Rosa, Christine Brücher, Alain Chamfort
FSK
ab 12
Länge
104 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

Nächste Vorstellung: heute, 14:15 Uhr

Trailer

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das Verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dort hinweisen könnte, machen sich Schlumpfine und ihre Freunde Schlaubi, Hefty und Clumsy ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf heimlich auf in den Verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel will das Dorf finden und so wird die Suche nach dem Dorf zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Als dieses erreicht wird, erleben er und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung...

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
USA 2015
Regie
Kelly Asbury
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Schöne und das Biest

Nächste Vorstellung: heute, 16:45 Uhr

Trailer

Die kluge und anmutige Belle lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit…

Disneys Realverfilmung des Märchenklassikers mit Emma Watson in der Rolle der Titel-Schönheit und Dan Stevens als das Biest.

Genre
Märchen, Fantasy
Land/Jahr
USA 2016
Regie
Bill Condon
Darsteller
Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans
FSK
ab 6
Länge
129 Min.

zurück

Die Thomaner

Nächste Vorstellung: 7. Mai, 13:00 Uhr

Der neunjährige Johannes träumt davon, im weltberühmten Thomanerchor mitzusingen. Zu seiner Freude besteht er die Aufnahmeprüfung und wird fortan ein Jahr lang von der Kamera in seinem Internatsalltag begleitet. Zwischen Heimweh und den anstrengenden, disziplinierten Proben, zwischen Schule und knapper Freizeit, arbeiten rund 100 Jungen und junge Männer unter der Leitung des fordernden Thomaskantors Georg Christoph Biller unter anderem auf eine Tournee durch Südamerika hin.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2012
Regie
Paul Smaczny, Günter Atteln
FSK
FSK 0
Länge
113 Min.

Filmreihe zum Reformationsjubiläum: DIE THOMANER

So, 07. Mai 2017 13:00 Uhr

Mit einer Einführung von Alumnatsleiter Thoralf Schulze.

zurück

Die andere Seite der Hoffnung

Nächste Vorstellung: heute, 21:15 Uhr

Trailer

Der junge Syrer Khaled immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki. Dort will er zwar Asyl beantragen, hat aber gleichzeitig keine allzu großen Erwartungen auf den Erfolg des Antrags und seine Zukunft im Allgemeinen. Als sein Asylgesuch wie erwartet von den finnischen Behörden abgelehnt wird, reist Khaled jedoch nicht in seine kriegsgebeutelte Heimat zurück, sondern bleibt ganz einfach illegal in Finnland. Eines Tages trifft er so auf den ehemaligen fliegenden Händler Wikström, der kürzlich sein Geschäft aufgegeben und seine Frau verlassen hat und nun Besitzer eines Restaurants ist. Wikström stellt Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an und für eine Weile scheint alles gut zu sein. Doch schon bald droht die harte Realität den beiden Männern einen Strich durch die Rechnung zu machen…

Genre
Drama, Komödie
Land/Jahr
Finnland 2017
Regie
Aki Kaurismäki
Darsteller
Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula
FSK
ab 12
Länge
98 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Ein Dorf sieht schwarz

Nächste Vorstellung: heute, 16:15 Uhr

Sonntags-Matinee

Trailer

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in einem fremden Land wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen...

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Julien Rambaldi
Darsteller
Marc Zinga, Aïssa Maïga, Kamini Zantoko
FSK
FSK 0
Länge
96 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Einsamkeit und Sex und Mitleid

Nächste Vorstellung: 3. Mai, 19:30 Uhr

Trailer

Callboy Vincent verbringt Weihnachten allein. Am Abend sitzt er in einer Kneipe und gönnt sich ein Bierchen, danach geht es ab nach Hause und rein in die heiße Badewanne. Doch dann platzt ein Einbrecher in die Wohnung, der an Weihnachten niemanden zuhause vermutet hat. Eine ungewöhnliche Freundschaft entsteht. Diese und viele weitere kleine Geschichten ereignen sich im Herzen einer Großstadt.

In seinem fulminanten Kinodebüt Einsamkeit und Sex und Mitleid nutzt Regisseur und Ko-Autor Lars Montag jene von Schriftsteller und Drehbuchautor Helmut Krausser in seinem gleichnamigen Bestseller entworfenen Figuren und formt mit ihnen ein rabenschwarzes, illustres Bild moderner Beziehungen.

Genre
Tragikomödie, Literaturverfilmung
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Lars Montag
Darsteller
Jan Henrik Stahlberg, Friederike Kempter, Rainer Bock
FSK
ab 12
Länge
119 Min.

Premiere am Mittwoch: EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

Mi, 03. Mai 2017 19:30 Uhr

In Anwesenheit von Regisseur Lars Montag , Produzent Werner Barg , Peter Schneider, Rainer Bock, Jan Henrik Stahlberg, Friederike Kempter, Lilly Wiedemann und Drehbuchautor Helmut Krausser. Bundesstart: 4. Mai 2017.

zurück

Frantz

Nächste Vorstellung: 14. Mai, 13:00 Uhr

Trailer

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien, ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis um Adriens Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen.

Der neue Film von François Ozon – angesiedelt nach dem Ende des ersten Weltkrieges, erzählt sinnlich wie spannend von dem Recht, aus Liebe zu lügen.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich, Deutschland 2015
Regie
François Ozon
Darsteller
Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner
FSK
ab 12
Länge
114 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Filmreihe zum Reformationsjubiläum: FRANTZ

So, 14. Mai 2017 13:00 Uhr

Thema: Schuld und Vergebung – oder ein Film nach dem Satz von Martin Luther:“Wie finde ich einen gnädigen Gott?“ Mit einer Einführung von Pfarrer Thomas Bohne.

zurück

Gimme Danger

Nächste Vorstellung: heute, 21:00 Uhr

Trailer

Mitten in den 60er Jahren schlugen Iggy Pop und seine Band The Stooges mit ihrem gewaltigen und energischen Stil wie eine Bombe in die Musiklandschaft ein. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann Arbor, Michigan das Musikpublikum quasi überfallen und damit den Grundstein für das gelegt, was später gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Jim Jarmuschs Gimme Danger ist die Chronik der Geschichte von The Stooges – eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll.

Pünktlich zum siebzigsten Geburtstag: Jim Jarmuschs Musik-Doku über Rock-Ikone Iggy Pop.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2015
Regie
Jim Jarmusch
FSK
FSK 0
Länge
108 Min.

zurück

Happy Burnout

Nächste Vorstellung: heute, 14:15 Uhr

Trailer

Fussel mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde. Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert...

Genre
Tragikomödie
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
André Erkau
Darsteller
Wotan Wilke Möhring, Anke Engelke, Michael Wittenborn
FSK
ab 6
Länge
102 Min.

zurück

Jahrhundertfrauen

Nächste Vorstellung: 14. Mai, 11:30 Uhr

Sonntags-Matinee

Trailer

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt alleine an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der Frau vor allem ihr heranwachsender Sohn Jaime, der indes versucht herauszufinden, was einen wirklichen Mann ausmacht. In ihrer Not wendet sich Dorothea an zwei andere Frauen, die junge Fotografin Abbie und die 16-jährige Freundin ihres Sohnes, Julie. Gemeinsam starten sie den Versuch, ihm allerlei Ratschläge mit auf den Weg zu geben und zu ergründen, was es heißt, tatsächlich ein Mann in jener Zeit zu sein. Anfangs noch in der Hoffnung, Erkenntnisse zu finden, weiß Jaime schon bald selbst nicht mehr, an welches Weltbild er eigentlich glauben soll...

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2016
Regie
Mike Mills
Darsteller
Elle Fanning, Annette Bening, Greta Gerwig
FSK
FSK 0
Länge
119 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Matinee zum Muttertag: JAHRHUNDERTFRAUEN

So, 14. Mai 2017 11:30 Uhr

… mit roten Rosen und Schokotalern zur Kinokarte.

zurück

Kurz & Gut

Nächste Vorstellung: 4. Mai, 20:00 Uhr

Kurz & Gut

Studentische Kurzfilme von und über die Universität Leipzig Masterklasse Medienwissenschaft und Medienkultur. Das Publikum wählt die drei besten Filme aus, die anschließend prämiert werden.

• jede/r Zuschauer/in hat 3 Stimmen, die sie/er über den Klicker abgeben kann • es gibt zwei Durchgänge:2 Stimmen für Vorauswahl und 1 Stimme für Entscheidung • die drei Filme mit den meisten Stimmen erhalten einen Preis

Programm am 4. Mai 2017

  1. Svenja Grust, Catharina Rittmann, Tam Thu Nguyen: DOK 2016 – Women’s Moving Pictures (7:22 min)
  2. Jackie Barkmann, Jessica Rodrian, Maik Zimmermann: Trailer zum Film 5 Frauen (6:00 min)
  3. Stephanie Noack, Laura Riedel, Eva Lotte Schwarz: Trailer zum Film Einfach das Ende der Welt (6:00 min)
  4. Vivien Janner, Vanessa Päplow, Inga Peters: Youtube – Ein Filmprojekt über die perfekte Frau (8:00 min)
  5. Sophie Block, Olga Frank: Das Westwerk – Zwischen Kultur und Kommerz (15:31 min)
  6. Christin Juchheim, Maria Posselt, Ronja Preißler: Leipzig Tag/Nacht (8:26 min)
  7. Sebastian Luther, Vivienne Sommer, Franziskus Zillmann: Alma Mater Obscura (5:12 min)
  8. Janina Carmesin, Katharina Eisenmann: 24 Stunden Universität Leipzig (5:00 min)
  9. Stefanie Radke, Eva Schwarz: Imagefilm MTP (2:59 min)
  10. Freya de l’Isle, Nastasja Jasper, Melanie Schöpf: 18 (4:07 min)
  11. Sophie Henning, Jessica Reuß, Bettina Storch: Willi spart schlau (10:58 min)
FSK
ab 6
Länge
119 Min.

Kurz & Gut: Kurzfilme der Masterklasse

Do, 04. Mai 2017 20:00 Uhr

Studentische Kurzfilme von Studenten der Universität Leipzig. Das Publikum prämiert im Anschluss die drei besten Filme.

zurück

Maikäfer, flieg!

Nächste Vorstellung: heute, 16:30 Uhr

Trailer

Wien 1945: Das Ende des Zweiten Weltkrieges, gesehen mit Kinderaugen. Die neunjährige Christl weiß vom Frieden genauso wenig, wie die Kinder heute vom Krieg wissen. Ausgebombt und vollkommen mittellos flüchtet sie mit ihrer Familie in eine noble Villa in Neuwaldegg. Nach der Kapitulation der Nazis quartieren sich Soldaten der Roten Armee im Haus ein. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden Russen. Nur Christl nicht. Für sie ist die allgemeine Anarchie vor allem ein großes Abenteuer und in Cohn, dem russischen Koch, findet sie sogar einen richtigen Freund…

„Mit dem Blick eines Kindes zeigt „Maikäfer, flieg!“ den ganz normalen Wahnsinn des Krieges. Ein wichtiger Film, für Menschen jeden Alters empfehlenswert.“ programmkino.de

Genre
Literaturverfilmung, Familie
Land/Jahr
Österreich 2016
Regie
Mirjam Unger
Darsteller
Zita Gaier, Konstantin Khabenskiy, Ursula Strauss
FSK
ab 12
Länge
109 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Moonlight

Nächste Vorstellung: heute, 21:15 Uhr

Trailer

Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan und dessen Freundin Teresa, damit sich der Junge langsam öffnet. Als Teenager hat Chiron dann starke Probleme an der Highschool – weil er anders ist, mit seinem besten Kumpel und Schulkameraden Kevin die ersten homosexuellen Erfahrungen macht. Schließlich, mit Ende 20, hat Chiron die Opferrolle abgelegt. Er nennt sich Black und macht sein Geld als Drogendealer. Ein überraschender Anruf von Kevin aber löst etwas in ihm aus: Der Freund von früher, inzwischen ein Koch, bittet Black, ihn in Miami zu besuchen…

MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen.

8 Oscar®-Nominierungen und Golden Globe®-Award 2017 für den Besten Film.

Genre
Drama
Land/Jahr
USA 2016
Regie
Barry Jenkins
Darsteller
Trevante Rhodes, Naomie Harris, Andre Holland
FSK
ab 12
Länge
111 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Neo Rauch – Gefährten und Begleiter

Nächste Vorstellung: morgen, 14:30 Uhr

Trailer

Neo Rauch ist einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation. Seine Bilder faszinieren durch ihren rätselhaften Realismus, die Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Schlafwandlerisch gehen sie ihren Tätigkeiten nach. Das, was der Maler auf der Leinwand zeigt, bewegt sich zwischen Traum, Phantasie und schwer greifbarer Wirklichkeit, zugänglich und eigenwillig zugleich. Nie ist das Bildgeschehen eindeutig oder konkret – und doch zieht es den Betrachter in seinen Bann. Im Mittelpunkt des Films steht Neo Rauch selbst: Erstmals seit Jahren spricht er vor der Kamera über seinen Zugang zur Kunst, seine Bilderwelten und die vom frühen Verlust seiner Eltern geprägte Vergangenheit. Filmemacherin Nicola Graef zeigt den Künstler bei der Arbeit im Atelier, beobachtet den kritischen Austausch mit seiner Frau, der Malerin Rosa Loy, und diskutiert mit internationalen Sammlern, Galeristen und Kunstliebhabern das Phänomen Neo Rauch.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Nicola Graef
FSK
FSK 0
Länge
105 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Nichts zu verschenken

Nächste Vorstellung: heute, 18:45 Uhr

Trailer

Violinist François Gautier ist nicht nur hervorragend in seinem Fach, sondern auch ein Pfennigfuchser, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Geld zu sparen verschafft ihm Glückseligkeit – Geld auszugeben dagegen bringt ihn ins Schwitzen und verursacht Panikattacken. Er verwendet unendlich viel Energie darauf, diese Macke zu vertuschen und ein halbwegs normales Sozialleben zu führen. Als jedoch eines Tages ohne Vorwarnung die 16-jährige Laura vor seiner Tür steht und ihm offenbart, dass sie seine Tochter ist, sieht sich der Pfennigfuchser mit einer Lawine an Kosten und Problemen konfrontiert. Vor allem, als sich herausstellt, dass Laura eine Idee im Kopf hat, die ihn sehr teuer zu stehen kommen könnte. Zudem bringt die plötzliche und gänzlich unerwartete Zuneigung einer neuen Kollegin, der Cellistin Valérie, nicht nur François’ Gefühlswelt, sondern auch sein Sparkonzept durcheinander. Von wegen, Gefühle kosten nichts...

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Fred Cavayé
Darsteller
Dany Boon, Laurence Arné, Noémie Schmidt
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.

zurück

Pfarrer

Nächste Vorstellung: 21. Mai, 13:00 Uhr

Ein Jahr lang begleiten Chris Wright & Stefan Kolbe eine Gruppe junger Männer und Frauen in der Endphase ihrer Ausbildung zum Pfarrer. Der Ort ist Wittenberg, die Lutherstadt, einst Hochburg der deutschen Reformation, heute gelegen in einer der ungläubigsten Ecken Europas. Zwischen den atheistischen Filmemachern und den gläubigen Protagonisten entsteht ein offener, intimer Dialog über unsere fundamentalen Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und Sinn.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2015
Regie
Stefan Kolbe, Chris Wright
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.

Filmreihe zum Reformationsjubiläum 2017: PFARRER

So, 21. Mai 2017 13:00 Uhr

In Anwesenheit von Regisseur Chris Wright und Pfarrer Wolf-Jürgen Grabner.

zurück

The Boss Baby

Nächste Vorstellung: heute, 14:30 Uhr

Trailer

DreamWorks Animation und der Regisseur von "Madagaskar" laden Sie ein, ein ziemlich außergewöhnliches Baby kennenzulernen: Er trägt einen Anzug, spricht mit der Stimme und dem Esprit von Alec Baldwin, und spielt die Hauptrolle in Dreamworks Animationskomödie The Boss Baby. "The Boss Baby" ist die lustige und universelle Geschichte, wie die Geburt eines neuen Babys das Familienleben grundlegend verändert. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht eines entzückenden Erzählers, einem ungestümen und fantasievollen siebenjährigen Jungen namens Tim. Dreamworks "The Boss Baby" ist eine authentische und unterhaltsame Komödie für alle Altersgruppen - mit der verschmitzten, herzerwärmenden Botschaft über die Bedeutsamkeit von Familie.

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
USA 2017
Regie
Tom McGrath
FSK
ab 6
Länge
97 Min.

zurück

The Founder

Nächste Vorstellung: heute, 18:45 Uhr

Trailer

Ray Kroc ist als Vertreter für Milkshake-Maschinen in Illinois unterwegs und hat wenig Erfolg – bis er bei seinen Touren auf die Brüder Mac und Dick McDonald und ihr kleines Burger-Restaurant trifft. Die Brüder McDonald haben die Arbeitsprozesse so optimiert, dass der bestellte Burger nur wenige Sekunden später beim Kunden ist. Ray ist begeistert und sieht das enorme Potential der Idee: McDonald’s soll zum Franchise werden. Zum Entsetzen seiner Frau Ethel riskiert er sein ganzes Vermögen und sogar das geliebte Eigenheim. Und doch läuft sein Vorhaben nicht richtig an, bis ihm schließlich eine zündende Idee kommt – von nichts und niemandem lässt sich Ray von seinem ambitionierten Plan, ein Imperium zu erschaffen, abhalten, nicht einmal von den eigentlichen McDonald’s-Gründern...

Genre
Drama, Biopic
Land/Jahr
USA 2016
Regie
John Lee Hancock
Darsteller
Michael Keaton, Linda Cardellini, Patrick Wilson
FSK
ab 6
Länge
116 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Trockenschwimmen

Nächste Vorstellung: morgen, 11:30 Uhr

Sonntags-Matinee

Trailer

In einer Schwimmhalle irgendwo in Deutschland wird ein ganz besonderer Schwimmkurs gegeben. Denn die Teilnehmer, die endlich lernen wollen sich ohne Hilfsmittel im kühlen Nass fortzubewegen, sind nicht etwa Kinder – sondern Senioren jenseits des 65. Lebensjahres. Sie alle wollen endlich können, was für die meisten Menschen seit der Kindheit zu den selbstverständlichsten Fähigkeiten gehört, über die sie verfügen. Dabei bringt jeder von den Schwimmnovizen eine eigene Lebensgeschichte mit: Von der Hausfrau bis hin zum Segler sind die verschiedensten Persönlichkeiten dabei. Für ihren Dokumentarfilm „Trockenschwimmen“ begleitet Regisseurin Susanne Kim Manfred, Monika, Cevat, Eun-Sook und andere bei ihren ersten Versuchen und fängt dabei ihre Ängste und deren Suche nach Glück und Zufriedenheit ein.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Susanne Kim
FSK
FSK 0
Länge
78 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Sonntags-Matinee mit Sekt. TROCKENSCHWIMMEN

So, 30. April 2017 11:30 Uhr

In Anwesenheit von Regisseurin Susanne Kim, Produzent Holm Tadikken und einer Protagonistin. Moderation: Katharina Franck

zurück

Vaxxed

Nächste Vorstellung: 28. Mai, 13:00 Uhr

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag.

Trailer

Vaxxed ist eine aufrüttelnde Dokumentation über die Geschichte des Whistleblowers Dr. William Thompson, der als Insider einen Skandal in der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC aufdeckte. Diese untersuchte 2004 einen möglichen Zusammenhang zwischen Mehrfachimpfungen und dem Entstehen von Autismus. Als die statistischen Daten der Studie tatsächlich alarmierende Ergebnisse aufzeigten, manipulierte das CDC die Zahlen, um die Ungefährlichkeit der Impfungen zu belegen. Vaxxed stellt in Interviews mit Insidern, Ärzten, Politikern und betroffenen Eltern die Situation dar und zeigt mögliche Folgen für die Gesundheit unserer Kinder auf. Der Film möchte sensibilisieren, den öffentlichen Diskurs unterstützen und für mehr Transparenz in der Pharmaindustrie eintreten. Vaxxed ist einer der kontroversesten Filme des Jahres.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA 2016
Regie
Dr. Andrew Wakefield
FSK
FSK 0
Länge
91 Min.
Webseite
zur Film Webseite

EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag: VAXXED

So, 28. Mai 2017 13:00 Uhr

… mit anschließender Diskussionsrunde.

zurück

Verleugnung

Nächste Vorstellung: heute, 14:30 Uhr

Trailer

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton, vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner...

Genre
Drama
Land/Jahr
USA, United Kingdom 2016
Regie
Mick Jackson
Darsteller
Rachel Weisz, Andrew Scott, Tom Wilkinson
FSK
ab 12
Länge
112 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Wilde Maus

Nächste Vorstellung: 3. Mai, 14:30 Uhr

Trailer

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er über¬raschend von seinem Chefredakteur gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Jo¬hanna, deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheim¬licht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache. Dabei steht ihm sein ehemaliger Mitschüler Erich zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achterbahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sachbeschädi¬gungen und steigern sich, zu immer größer werdendem Terror. Schnell gerät sein bürgerliches Leben völ¬lig aus dem Ruder...

Genre
Tragikomödie
Land/Jahr
Österreich, Deutschland 2016
Regie
Josef Hader
Darsteller
Josef Hader, Pia Hierzegger, Georg Friedrich
FSK
ab 12
Länge
103 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Zwischen den Stühlen

Nächste Vorstellung: 23. Mai, 20:00 Uhr

Trailer

Bevor man in Deutschland als richtiger Lehrer an einer Schule arbeiten kann, muss nicht nur ein theorielastiges Studium absolviert werden, sondern nach dessen Abschluss auch noch ganz ordnungsgemäß ein Referendariat. Doch dieses bringt viele angehende Lehrer in eine schwierige und fast schon paradoxe Position: Sie unterrichten bereits Schüler, obwohl sie in gewissem Sinne selbst noch Schüler sind und ihren Beruf immer noch erlernen, sie benoten die Kinder und werden ihrerseits von ihren Dozenten und Professoren benotet. Und auch abseits dieser problematischen Situation ist der Berufsalltag zwischen schwierigen Schülern, besorgten Eltern, neidischen Kollegen und Angst vor Prüfungen nicht immer leicht. In „Zwischen den Stühlen“ begleitet Jakob Schmidt drei Referendare auf ihrem Weg zum Examen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Jakob Schmidt
FSK
FSK 0
Länge
107 Min.
Webseite
zur Film Webseite

„DOK Zwischendurch“. Premiere am Dienstag: ZWISCHEN DEN STÜHLEN

Di, 23. Mai 2017 20:00 Uhr

In Anwesenheit von Regisseur Jakob Schmidt.

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.