SchulKinoWochen Sachsen

Ein bundesweit etabliertes Projekt zur filmpädagogischen Bildung.

Schülerinnen und Schüler bei den SchulKinoWochen. Foto: Kay Herschelmann

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweit etabliertes Projekt zur filmpädagogischen Bildung und finden jährlich statt. Initiator ist die Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit dem Objektiv e.V. sowie mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur. Die Passage Kinos beteiligen sich mit einer großen Anzahl von Veranstaltungen am Vormittag mit Dokumentar- und Animationsfilmen, Literaturverfilmungen, Filmklassikern und Filmen in Originalsprache. Diese Veranstaltungen ermöglichen es den Schülern, mit Filmpädagogen, Journalisten, Regisseuren, Produzenten und Experten zu vielfältigen Themen ins Gespräch zu kommen.

Die Ticketbestellung für Schulklassen erfolgt nicht über die Passage Kinos, sondern ausschließlich über die Homepage der Schulkinowochen Sachsen. Bitte nutzen Sie für Programminformationen und Reservierungen dazu folgenden Link:

Tickets bestellen

Einzelkarten können an der Kinokasse reserviert und gekauft werden.

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.