Seien Sie dabei beim Systemsprenger Kinotag am 10. Mai!

Anlässlich der acht Preise der Deutschen Filmakademie veranstaltet der Verleih Port au Prince mit seinen Kinopartnern in ganz Deutschland am 10. Mai 2020 den SYSTEMSPRENGER-Kinotag über das Virtual Theatre Portal - CVOD.de

Ergänzt wird dies mit spannenden Live-Filmgesprächen mit den PreisträgerInnen des Deutschen Filmpreises.

Am 10. Mai haben Sie die Möglichkeit, den Film 24 Stunden lang direkt über die Passage Kinos Leipzig zu streamen und von 16.00 bis 20.00 Uhr an spannenden Video- Q&As teilzunehmen - moderiert u.a.von z.B. Andreas Dresen und Knut Elstermann.

An den Erlösen werden die jeweiligen Kinos direkt mit 1/3 der Einnahmen beteiligt!

Und so gehts:

  1. Gehen Sie am 10. Mai auf cvod.de
  2. Wählen Passage Kinos Leipzig aus
  3. Kaufen Sie Ihr Ticket für 9,90 €
  4. Schauen Sie sich SYSTEMSPRENGER online an (ab 0.00 Uhr) und verfolgen die Live-Events (16.00-20.00 Uhr)

Der Ticketkauf ist nur am 10. Mai freigeschaltet!

Filminhalt:

Laut, wild, unberechenbar: Benni! Die Neunjährige treibt ihre Mitmenschen zur Verzweiflung. Dabei will sie nur eines: wieder zurück nach Hause! Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Benni ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will das Mädchen nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Nora Fingscheidt
Darsteller
Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.