Das FINALE der "So geht Sächsisch." Kino-Tour "Heimat bewegt - #DrausseninSachsen" steht bevor. Zum Abschluss der Tour laden wir Sie in die Passage-Kinos ein. Gezeigt werden dreizehn Kurzfilme von jungen sächsischen Filmteams, die ihre Heimat aus ihrer persönlichen Perspektive präsentieren.

Mit einem Floß gemütlich dem Verlauf der Elbe folgen, mit Adrenalin im Blut auf dem Mountainbike den Fichtelberg herunter, zu Fuß die urbane Szene der Dresdner Neustadt erleben oder das Abenteuer in den Tiefen der Vogtländer Wälder entdecken – die Standortkampagne „So geht sächsisch.“ schickte dreizehn Filmemacher aus Sachsen mit einer Mission durch den Freistaat: Zeigt, was eure „Heimat bewegt - Draussen in Sachsen“.

Entstanden sind Kurzporträts, die das Leben in Sachsen aus vielfältigen und sehr persönlichen Perspektiven darstellt und dabei deutlich zeigt, dass „Heimat“ kein anachronistischer, sondern ein zeitgemäßer, abenteuerlicher und urbaner Begriff sein kann. Die Clips könnten unterschiedlicher nicht sein: Egal ob Interview-Spot, Reportage, Kriminalgeschichte oder Animationsfilm.

Moderiert wird der Abend von Daniel Pawel (Radio Dresden), der zwischen den Filmblöcken mit Filmemachern ins Gespräch kommen wird.

#discoversaxony #drausseninsachsen

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos. Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich an unserer Kinokasse! Reservierungen können Sie auf dieser Webseite oder unter der Hotline 0341 - 217 38 65 vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Eintrittskarten begrenzt ist. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets.

Genre
Kurzfilme
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
diverse
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.