Sasha Waltz gehört zu den bekanntesten und innovativsten Choreografinnen Europas. In ihren außergewöhnlichen Werken greift sie mit stets neuen Ideen Themen aus Philosophie und Mythologie auf und überrascht immer wieder mit einer ganz eigenen Ästhetik. Neben der Arbeit mit ihren Tänzern steht der Dialog mit anderen Künsten wie Musik, Architektur und Film im Zentrum ihres Interesses. Dieses Filmportrait von Brigitte Kramer zeichnet Waltz‘ erfolgreiche Karriere von den Anfängen an nach und lässt ihre Arbeiten in Ausschnitten miterleben.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2014
Regie
Brigitte Kramer
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.