Romanas, seine Eltern Aivaras und Diana sowie deren kleiner Hund leben auf beengtem Raum in der litauischen Hafenstadt Klaipėda. Unvoreingenommen blickt Linus Mikuta auf ein liebevolles Familiengefüge, in dem bei Zigaetten und Torte Träume gedeutet, Sorgen geteilt und Neuigkeiten verhandelt werden. Zeitgleich erzählt sich ein zeitloser Kindersommer voller Kopfstände am Straßenrand, Saltos am Strand und Nachmittage in Schachtelhäusern.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Litauen 2020
Regie
Linas Mikuta

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.