Peter von Kant

Ab 22. September 2022

queerfilmfestival

Trailer

Möchten Sie den Inhalt von YouTube laden?

Datenschutzerklärung

Peter von Kant, einst ein großer Regisseur, mittlerweile über seinem Zenit, wankt liebend, leidend, schreiend, saufend und singend durch sein Kölner Atelier. Über seine Ex-Muse Sidonie lernt Peter den jungen und schönen Schauspieler Amir kennen. Doch so schnell wie die leidenschaftliche Affäre zwischen den beiden beginnt, endet sie auch – nachdem Amir durch Peter berühmt geworden ist. Von Amir verspottet und gedemütigt, verfällt Peter einer Zerstörungssucht, die selbst seine Mutter und seinen letzten treuen Begleiter Karl trifft …

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2022
Regie
François Ozon
Darsteller
Denis Ménochet, Isabelle Adjani; Khalil Ben Gharbia
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.