Ab 30. September

Dina und Michael hat es eigentlich ganz gut getroffen. Der Arzt und die Schauspielerin sind beide Mitte Dreißig und am Anfang ihrer Beziehung auch sehr glücklich. Bis Michael eines Tages auf die Idee kommt, laut über eine Trennung nachzudenken. Doch Dina denkt gar nicht daran und sagt einfach nur: „Nö“. Daraufhin wird das Paar durch das Leben begleitet und sowohl Dina als auch Michael versuchen, ihre Liebe zueinander nicht aus den Augen zu verlieren. Doch nicht nur dieses Unterfangen gilt es zu bewältigen, auch ihren Eltern müssen sie gerecht werden, selber gute Eltern für ihre Kinder sein und auch im Beruf weiter auf der Erfolgswelle schwimmen.

NÖ ist ein Film über die Liebe, über unsere Jagd nach ihr und unser Unvermögen, sie zu leben, wenn sie mal da ist. Ein Film über die verstreichende Zeit und über die Generation um die dreißig, die vieles hat, vieles versucht und oft still scheitert.

Genre
Tragikomödie
Land/Jahr
Deutschland 2021
Regie
Dietrich Brüggemann
Darsteller
Anna Brüggemann, Alexander Khuon, Isolde Barth
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.