Er ist einer der größten deutschen Filmstars, dreht internationale Kino- und Serienhits und hat Fans auf der ganzen Welt. Dass aus Oliver Masucci noch was wurde, danach sah es lange nicht aus. In den 1970ern als “Itaker”-Kind verspottet und gequält, selbst von der eigenen Familie nie ernstgenommen.

Es ist die unwahrscheinliche Aufstiegsgeschichte eines Gastarbeiterkindes im deutsch-italienischen Kulturmischmasch. "Heimat al dente" sozusagen.

Oliver Masucci erzählt vom Kampf um Anerkennung, vom Schauspielerleben zwischen Bochum und Hollywood und davon, dass Pasta einfach glücklich macht. Ein Buch zum Genießen. Füllen Sie Ihren Kühlschrank, bevor Sie es lesen.

masucci_träumertänzer

Genre
Lesung
FSK
ab 0
Länge
90 Min.

Leipziger Buchmesse: OLIVER MASUCCI: TRÄUMERTÄNZER. EIN GASTARBEITERMÄRCHEN

Do, 21. März 2024 19:30 Uhr

… Oliver Masucci liest aus seinem Buch „Träumertänzer“!

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.