Der aufgeweckte und stets fröhliche Hurvínek ist ein begeisterter Gamer. Bis tief hinein in die Nacht hockt der Zehnjährige vor dem Bildschirm, um sein neuestes Computerspiel auszuprobieren: „Der Meister der Puppen“. Er wünscht sich nur eins – das letzte Level zu erreichen. Nach Sonnenaufgang ist es dann soweit: Gleich wird sein Name in der „Hall of Fame“ erscheinen, die fiesen Typen aus seiner Schule werden ihn endlich respektieren und sogar Papa Spejbl kann stolz auf ihn sein … Doch dann kommt alles ganz anders: Wie durch Zufall verschlägt es Hurví mit Hund Žeryk und Freundin Monika auf seinem Roller zum alten Puppenmuseum, wo sein Vater als Wächter arbeitet. Alle sind verzweifelt, denn es soll abgerissen werden. Die Welt scheint aus den Fugen. Plötzlich findet sich Hurvínek mit seinen Gefährten in dem Computerspiel wieder, wo er gerade „Meister der Puppen“ geworden ist. Sollte etwa der Kurzschluss am Morgen im Monitor daran schuld sein? Hurvínek & Co. jedenfalls müssen sich in der turbulenten Welt der Puppen behaupten, gegen den alten „Meister“ kämpfen und die geheimnisvolle Zauber-Disk zurückerobern. Dabei erleben sie ein rasantes und magisches Abenteuer.

Genre
Kinderfilm, Familie, Animation
Land/Jahr
Tschechien 2017
Regie
Martin Kotik, Inna Evlannikova
FSK
FSK 0
Länge
87 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.