Die Akte BND - Die Waffengeschäfte deutscher Reeder

Nächste Vorstellung: 29. September, 20:00 Uhr

Nach sieben Jahren Recherche zu Waffengeschäften deutscher Reedereien wird dem Team um Autor Rainer Kahrs ein geheimes Konvolut zugespielt. Die Dokumente beweisen: Der deutsche Geheimdienst BND ist in Waffentransporte in die Krisen- und Kriegsgebiete dieser Welt stark involviert. Die Geschäfte laufen vorbei an den Behörden, im toten Winkel von Außenwirtschaftsgesetz und Kriegswaffenkontrollgesetz.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Rainer Kahrs
FSK
nicht bekannt
Länge
45 Min.
Webseite
zur Film Webseite

„globaLE-Festival“ in den Passage Kinos mit DIE AKTE BND – DIE WAFFENGESCHÄFTE DEUTSCHER REEDER

Mi, 29. September 2021 20:00 Uhr

…mit anschließender Diskussion mit Jaqueline Andres von der „Informationsstelle Militarisierung Tübingen“. Der Eintritt ist frei!

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.