Alles ist gut

Ab 18. September

Filmkunstmesse

Alles ist gut – so zumindest der Eindruck, den Janne vermitteln möchte. Aber nichts ist gut. Nicht, seitdem ihr neuer Chef ihr seinen Schwager Martin vorgestellt hat, der am Abend ihres Kennenlernens gegen ihren Willen mit ihr Sex hat. Danach lässt Janne erst mal alles seinen gewohnten Gang gehen – wenn man die Dinge nicht zum Problem macht, hat man auch keins. Doch ihr Schweigen über den Vorfall weicht nach und nach einer stillen Ohnmacht. Bis Janne ihr Leben und die Liebe zu ihrem Freund Piet langsam entgleiten. Mit stiller Wucht und einer fast beiläufigen Leichtigkeit, die angesichts des Themas überrascht, erzählt Eva Trobisch in ihrem Debüt von einer misslungenen Nacht und den Folgen, die sich für die Beteiligten daraus ergeben.

Genre
Drama
Land/Jahr
Deutschland 2018
Regie
Eva Trobisch
Darsteller
Aenne Schwarz, Andreas Döhler, Hans Löw, Tilo Nest, Lina Wendel
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.