Regisseur Damon Gameau unternimmt in seinem Dokumentarfilm ein einzigartiges Selbstexperiment. Er will die Auswirkungen von übermäßigem Zuckerkonsum auf den Körper eines gesunden Menschen untersuchen und abbilden. Zu diesem Zweck widmet er sich allerdings bewusst nicht den Lebensmitteln, die allgemein als Zuckerbomben gelten, sondern solchen, die als "gesund" angepriesen und auch speziell in Supermärkten so beworben werden.

Unter ärztlicher Aufsicht nimmt er über einen Zeitraum von 60 Tagen ausschließlich derartige Nahrung zu sich. Dabei sind seine Erkenntnisse, die er auch durch nähere Untersuchung der Lebensmittelindustrie und Aussagen von Fachleuten, Wissenschaftlern und Zucker-Geschädigten untermauert, erschreckend, sodass er mit seinem Film die gesamte Art und Weise in Frage stellt, wie wir in unserer Gesellschaft über angeblich gesunde Lebensmittel debattieren und diese bereitwillig als solche annehmen.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Australien 2014
Regie
Damon Gameau
Darsteller
Damon Gameau, Stephen Fry, Isabel Lucas, Brenton Thwaites
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.