Wellenreiten, das heißt Freiheit und Leben. Manchmal aber auch das Gegenteil: In der Morgendämmerung machen sich drei junge Surfer auf ans Meer, das an diesem stürmischen Tag hohe Wellen verspricht. Einer von ihnen, Simon, ist wenige Stunden später nur noch ein Körper, der von Maschinen am Leben gehalten wird. Zeitgleich wartet eine Frau auf die lebensrettende Transplantation. Sensibel und in bewegenden Bildern, in denen berauschende Sportaufnahmen mit dem leblosen Körper im Krankenhaus gegengeschnitten werden, erzählt Katell Quillévéré nach dem Roman der französischen Schriftstellerin Maylis de Kerangal die Geschichte einer Herztransplantation.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2016
Regie
Katell Quillévéré
Darsteller
Tahar Rahim, Anne Dorval, Emmanuelle Seigner, Bouli Lanners, Alice Taglioni

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.