Florence ist Grundschullehrerin aus Leidenschaft. Während sie alles gibt, um ihren Schülern eine erfolgreiche Zukunft zu bereiten, sieht es privat chaotisch aus: Alleinerziehend, fehlt ihr häufig die Zeit für ihren Sohn, der deshalb zu seinem Vater ziehen will. Als zudem der kleine Sacha, ein Kind aus schwierigen Verhältnissen, neu in ihre Klasse kommt und ihre volle Aufmerksamkeit fordert, muss Florence einen Weg finden, endlich Ordnung in ihr Leben zu bringen.

Die zweimalige César-Gewinnerin Sara Forestier (Das Parfüm, Der Name der Leute) brilliert als engagierte und idealistische Grundschullehrerin, die für ihre Überzeugungen einsteht. Intelligentes, unterhaltsames und warmherziges Kino. „Man wird wahrhaft verzaubert, von diesem Film, der mehr denn je an das das Leben glaubt.“ Le Parisien. „Ein Film, der glücklich macht, und Hoffnung gibt.“ Le Nouvel Observateur.

Land/Jahr
Frankreich 2016
Regie
Hélèn Angel
Darsteller
Sara Forestier, Vincent Elbaz, Albert Cousi

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.