Der Französischlehrer Germain ist in seinem Beruf unglücklich und vor allem von den Fähigkeiten seiner Schüler enttäuscht. Als er im neuen Schuljahr einen Aufsatz des Oberstufenschülers Claude bekommt, der von einem Aufenthalt im Haus seines Freundes Rapha handelt, ist er von der Beobachtungsgabe des Schülers begeistert. Germain, der selbst gerne Schriftsteller geworden wäre, unterstützt Claude fortan. Jeder neue Text von Claude beschreibt mehr Einzelheiten aus dem Leben von Raphas Familie und endet jeweils mit den Worten „Fortsetzung folgt“. Germain gerät in den Sog der geschilderten Ereignisse, möchte den weiteren Fortgang erfahren und ist bereit, dafür auch Grenzen zu überschreiten…

Land/Jahr
2012
Regie
François Ozon
Darsteller
Fabrice Luchini, Éric Altmeyer, Nicolas Altmeyer

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.