Hasenjunge Max lebt allein auf einer Verkehrsinsel inmitten der Stadt und schlägt sich so durch. Sein größter Traum ist, Gang-Mitglied bei den „Wahnsinns-Hasen“ zu werden. Beim Versuch diese zu beeindrucken, landet Max inmitten der Häschenschule außerhalb der Stadt, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Dieses altmodische Ausbildungscamp für Osterhasen findet er allerdings ziemlich uncool und hat nur einen Gedanken: weg von hier! Der verwöhnte Stadtlümmel muss sich den Regeln im Internat notgedrungen anpassen. Die süße Hasenschülerin Emmi hilft ihm zwar dabei, aber Max kann seinen neuen Platz noch nicht so recht finden. Als die weise Lehrerin Madame Hermine das Osterorakel befragt und Ostern in Gefahr ist, muss Max sich entscheiden: Hat er das Zeug, ein echter Osterhase zu werden?

Animationsabenteuer nach dem gleichnamigen Kinderbuch um einen kleinkriminellen Hasen, der zu einem wackeren Osterhasen wird.

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
Deutschland 2016
Regie
Ute von Münchow-Pohl
FSK
FSK 0
Länge
76 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.