Regisseur Hamish Hamilton nimmt die Zuschauer in seiner Dokumentation mit auf eine Reise durch die "David Bowie is"-Ausstellung im "Victoria and Albert Museum" in London, die dort von März bis August 2013 zu besichtigen war. Neben einer riesigen Sammlung an Fotografien, Bühnenkostümen und nie gesehenen Album-Cover-Entwürfen, die die Kuratoren Victoria Broackes und Geoffrey Marsh aufbereitet und zur Verfügung gestellt haben, bietet die Ausstellung einen persönlichen Einblick in David Bowies Karriere und Innenleben. Handgeschriebene Songtexte und private Tagebucheinträge belegen den kreativen und emotionalen Werdegang, der den Popstar zu der Person machte, die er heute ist. Zu David Bowies unnachahmlicher Karriere interviewt wurden u. a. der japanische Designer Kansai Yamamoto und der Pulp-Frontmann Jarvis Cocker.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
United Kingdom 2013
Regie
Hamish Hamilton (II), Katy Mullan

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.