Cinema Paradiso

Ab 30. Juni 2022

Trailer

Anlässlich der Verabschiedung unserer Geschäftsführerin Petra Klemann laden wir herzlich ein, einen gemeinsamen Abend bei uns in den Passage Kinos zu verbringen!

Nach mehr als 30 Jahren in der Kinobranche und fast 25 Jahren als Geschäftsführerin der Passage Kinos Leipzig geht Petra Klemann in den wohlverdienten Ruhestand – das ist ein Grund zu feiern und wir möchten mit Ihnen feiern!

Es erwartet Sie am 30 Juni ab 19.00 Uhr ein Abend mit einem Sektempfang, kleinen Überraschungen vor dem Film und die Vorführung von CINEMA PARADISO – der Film, der auch bei der letzten Vorstellung des fast schon legendären „Kinos im Grassi Museum“ (1991 – 2000) auf der Leinwand flimmerte.

Inhalt:
In einem kleinen sizilianischen Dorf dreht sich Mitte der 1940er alles um Kirche und Kino. Auch der kleine Toto ist zwischen der drögen Ministrantenpflicht und seiner Begeisterung zum Film hin und her gerissen. In jeder freien Minute stiehlt er sich in die Vorführkabine des Cinema Paradiso und knüpft so eine tiefe Freundschaft zu dem alten Projektionisten Alfredo der ihn auch das Handwerk des Filmvorführens lehrt. Als Alfredo bei einem Brand sein Augenlicht verliert, wird Toto zu seinem Nachfolger. Die Jahre vergehen, Toto verliebt sich, dreht erste kleine Filmchen mit der eigenen Kamera, muss zum Militär und bekommt von Alfredo – meist über Filmzitate – die Welt und die Frauen erklärt. Bis Alfredo Toto das Versprechen abnimmt, er solle das Dorf verlassen und nie wieder zurückkommen.

Genre
Drama
Land/Jahr
Italien 1988
Regie
Giuseppe Tornatore
Darsteller
Philippe Noiret, Jacques Perrin, Salvatore Cascio
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.