Die Halbinsel Athos in Griechenland ist eines der letzten Geheimnisse Europas: Dort leben über 2000 Mönche abgeschieden von der Außenwelt. Der Zugang ist Frauen untersagt, Touristen sind nicht erwünscht. Nur Arbeiter und Pilger erhalten ein Visum. Genau deshalb fasziniert die Mönchsrepublik Menschen, denen im modernen Leben etwas fehlt. In Zusammenarbeit mit drei Athos-Mönchen entstand mit Athos-Im Jenseits dieser Welt ein noch nie erzähltes Filmtagebuch, eine filmische Meditation über die Stille und den Sinn unserer Existenz und eine spirituelle Reise zum heiligen Berg Athos.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Griechenland, Deutschland 2015
Regie
Peter Bardehle, Andreas Martin
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.