Trailer

Möchten Sie den Inhalt von YouTube laden?

Datenschutzerklärung

Sandra, Mitte 30, lebt in Paris und zieht ihre Tochter allein groß. Neben ihrem Job als Übersetzerin kümmert sie sich liebevoll um ihren kranken Vater, für den sie ein geeignetes Heim sucht. In dieser turbulenten Zeit tritt ein alter Freund in Sandras Leben, den sie aus den Augen verloren hatte. Obwohl Clément bereits liiert ist, flammt zwischen den beiden eine zuvor verborgene Leidenschaft auf.

Sandra, la trentaine, élève seule sa fille à Paris. Traductrice, elle doit aussi s’occuper de son père malade, pour lequel elle doit trouver une place en EPAHD. C’est alors que Clément, un ami perdu de vue depuis longtemps, réapparait dans sa vie. La passion naît entre Clément et Sandra. Avec ce film en partie autobiographique superbement porté par Léa Seydoux, Melville Poupaud et Pascal Greggory, Mia Hansen-Løve brosse le portrait poétique d’une jeune mère entre joies, peines et soif d’amour.

Genre
Drama
Land/Jahr
Frankreich 2022
Regie
Mia Hansen-Løve
Darsteller
Léa Seydoux, Melvil Poupaud, Pascal Greggory

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.