In der Form einer filmischen Botschaft an seine vierjährige Tochter sucht Filmemacher Damon Gameau nach Lösungen für von Menschen gemachte ökologische Probleme. Geleitet wird Gameaus optimistischer Ansatz dabei von der Frage, wie eine lebenswerte Zukunft im Jahr 2040 aussehen könnte. Dafür nimmt er die bereits vorhandenen Lösungsansätze und verschiebt sie in den Alltag, wo sie nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel sind. Das Doku-Material vermischt sich so mit dramatisierten Szenen, und mit visuellen Effekten entsteht eine Vision, die im kleinen Rahmen für Gameaus Tochter und im großen Rahmen für den Planeten gelten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Australien 2019
Regie
Damon Gameau
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.