Wüstenstraße Nr. 143 – die Hausnummer ist natürlich erfunden, aber hier, an der Route nationale 1, die durch den algerischen Teil der Sahara führt, hat die resolute Malika ihren Laden: einen Quader aus Beton, an dem Fernfahrer und Reisende Station machen, um Kaffee zu trinken, Zigaretten zu rauchen, eine Kleinigkeit zu essen. Und natürlich, um sich zu unterhalten, auszutauschen über den Stand der Dinge und die Lage im Land. Und also hält in diesem umgedrehten Roadmovie die ganze Welt Einzug – in Reflexionen über religiösen Fanatismus, wirtschaftliche Krisen, Politisches wie Privates – und verdichtet sich an einem winzigen Ort im Wüsten-Nirgendwo zu wahrer Größe.

Genre
Dokumentation
Land/Jahr
Algerien 2021
Regie
Hassen Ferhani
Darsteller
Dokumentation

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.