DOK Zwischendurch

Eine Gelegenheit für DOK Zwischendurch ist die Documentary Convention.

Die Documentary Convention (DC) ist ein jährlich stattfindendes internationales Treffen der Dokumentarfilm-Community. Sie versammelt führende Dokumentarfilmschaffende und Entscheidungsträger*innen aus der ganzen Welt mit Schwerpunkt auf dem arabischen Raum und Europa, um eine Plattform für Dialog, Zusammenarbeit und Widerstand zu schaffen.

Die Documentary Convention ist eine Kooperation zwischen DOX BOX e.V. und dem Arab Fund for Arts and Culture (AFAC). Partner sind u.a. DOK Leipzig, IDFA Bertha Fund, die International Documentary Association (IDA) und das Sundance Institute.

Unterstützt durch das Auswärtige Amt, die Mitteldeutsche Medienförderung GmbH, die Ford Foundation und International Media Support (IMS).

The Documentary Convention (DC) is an annual international convening of the documentary community with a focus on documentary industries of the Arab region and Europe. DC gathers leading documentary professionals and decision-makers from all over the world to create a platform for dialogue, collaboration and resistance.

Documentary Convention is co-organised by DOX BOX and the Arab Fund For Arts and Culture in collaboration with DOK Leipzig, IDFA Bertha Fund, the IDA and Sundance Institute.

Supported by the Federal Foreign Office, Mitteldeutsche Medienförderung GmbH, Ford Foundation and International Media Support (IMS).

Auswahl der Filme

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.