Berlin 1987. In kunstvollen Schwarzweiß-Aufnahmen streift der Engel Damiel in Begleitung seines Freundes Cassiel durch Berlin, das nach wie vor durch die Mauer geteilt ist. Von den Menschen nicht zu erkennen, lauschen die beiden aufmerksam und geduldig deren Gedanken und Gesprächen. Mit steigender Neugierde wendet Damiel sich seinen Schützlingen zu und verliebt sich letztlich in die Akrobatin Marion. Seine Suche nach menschlichen Gefühlen, nach Leidenschaft, Sehnsucht, Kummer, Schmerz, wird immer größer und er entschließt sich dazu, seine Unsterblichkeit gegen eine irdische Existenz als Mensch einzutauschen.

Plötzlich sieht er die Welt in Farbe und findet sich Stück für Stück in seiner neuen Existenz zurecht, mit all ihren Vor- und Nachteilen, Hochs und Tiefs. Dabei steht ihm ein anderer „ehemaliger“ Engel zur Seite.

Land/Jahr
Deutschland, Frankreich 1987
Regie
Wim Wenders
Darsteller
Bruno Ganz, Solveig Dommartin, Otto Sander, Curt Bois

zurück

Mehr Infos
Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.